„Abschalten – aber richtig“

(06.10.2010, Pharma-Zeitung.de) Abschalten, aber richtig. Die Business Doctors zeigen wie leicht man gegen Stress, Ängste, Schlafstörungen und Depressionen bis hin zum Burnout vorbeugen kann.

Die Anforderungen an uns steigen im Alltag ständig. Die Zunahme der Belastungen wird für immer mehr von uns, nach und nach schwerer bewältigbar.

Stress, Schlafstörungen und Ängste haben erschreckende Ausmaße angenommen.

Wir haben es offenbar vielfach verlernt uns entspannen zu können. Burnout wird zur

beinahe epidemischen Volkskrankheit. Die Business Doctors sind dieser Entwicklung nachgegangen und haben in 9 Berufsgruppen die Stress- und Burnoutfaktoren untersucht und festgestellt, dass falsche und nicht ausreichende Entspannung eine wesentliche Voraussetzung dafür ist ,dass immer mehr, immer häufiger unter Stress leiden, schließlich in einem, vielfach auch ireperablen Burnout, landen und den täglichen Herausforderungen immer weniger gewachsen sind. Eine der am stärksten betroffenen Berufsgruppen, wie diese Studie zeigt, sind neben Banken, Versicherungen und den Beschäftigten im Handel, die I-T-Beschäftigten. Schauen Sie nun, mit den Business Doctors, insbesondere für diese Berufsgruppen ein paar einfache Rezepte und Ratschläge an, die den letzten Urlaub zu einem nachhaltigen Kraft – und Fitnessspender machen können, wenn man nach den 12 Urlaubsregeln , gelernt haben abzuschalten, wenn nicht, ist es Zeit damit zu beginnen.

Abschalten

Handy und Laptop können, so wichtig und unentbehrlich sie heute geworden sind vielfach zur Geißel in den wohlverdienten und notwendigen Freizeiten geworden. Multitasking, ständige Erreichbarkeit rund um den Globus sind auf der einen Seite unentbehrlich für unsere globale Gesellschaft geworden, auf der anderen Seite aber haben sie die Geschwindigkeit unseres Arbeitstaktes dramatisch erhöht. Stress, Erschöpfung, Unkonzentriertheit und Gereiztheit sind vielfach die Folgen. In unserer Informationsgesellschaft haben wir es zunehmend verlernt, wenn auch nur für kurze Zeiträume, nicht erreichbar zu sein. Ganz im Gegenteil, wir haben uns schon so negativ konditioniert, dass wir bereits ängstlich und panisch reagieren, wenn das Handy einmal 1 Stunde nicht läutet. Die Folge davon ist, dass wir uns immer intensiver in eine gefährliche Hektik treiben, die schließlich in einen krankhaften Stress, bis hin zu somatischen Erkrankungen, führt. Die Business Doctors empfehlen nun basierend auf ihren Studien, den Laptop und das Handy in der wertvollen Freizeit ausschalten, um wieder richtig abschalten zu können.

Entspannen

Wenn Sie nun das Handy und den Laptop ausgeschaltet haben, lassen Sie diese 2 Arbeitsinstrumente in Ihrem Zimmer, Auto, oder in Ihrer Wohnung, denn jeder weis ja, dass Sie jetzt in Ihrer Freizeit, oder in Ihrem wohlverdienten Wochenende sind. Sie sollten es auch langsam begreifen und akzeptieren. Sie werden auf einmal bemerken, dass Anrufe und Mails in diesen Zeiträumen seltener werden und Sie dabei immer weniger Stress haben. Ganz im Gegenteil, werden Sie bemerken können, dass Sie auf dem richtigen Weg sind Sich zu entschleunigen. Kleine Belohnung am Rande, Sie werden damit auch bei Arbeitskollegen Verständnis, Akzeptanz und Anerkennung finden und haben auf einmal mehr Zeit, entspannt Zeit für Sich, Ihre Hobbys und Ihre Familie zu nehmen.

Nachhaltigkeit

Wenn es Ihnen also gelungen ist, Ihren Laptop auszuschalten, Ihr Handy nur einzuschalten, um Freunde, oder Familie zu kontaktieren, oder Sich um Ihre Hobbys zu kümmern, haben Sie viel für die Bewältigung des Alltagsstress gelernt und sind fit für die nächste Runde. Nehmen Sie diese Lernpunkte mit nach Hause und setzen Sie das Gelernte an Ihren wohlverdienten und zur Regeneration notwendigen Wochenenden konsequent ein, dann haben sich diese Zeilen für Sie ausgezahlt, denn Sie haben gelernt auszuschalten um richtig abzuschalten.

Ein wertvoller Tip

Nützen Sie den nachfolgenden Link und testen Sie kostenlos Ihren Stresslevel, der Ihnen sehr schnell aufzeigt ob richtiges Abschalten schon mehr als nötig ist.

Zum Schnelltest: http://www.timeout-austria.at/index.php?site=analyse

Informationen

Weitere Informationen zu den berufsgruppenspezifischen Stress und Burnoutstudien der Business Doctors erhalten Sie kostenfrei unter: www.business-doctors.at Ebenso können Sie unter: http://www.business-doctors.at/panic/index.html kostenlose Vorabdrucke der

Serie Don´t Panic – Du bist nicht alleine, dem Begleiter durch den täglichen Wahnsinn von Stress und Burnout, downloaden. Nutzen Sie das Subskriptionsangebot unter:

http://www.medienverlag.at/product_info.php/info/p60_don-t-panic---du-bist-nichtallein.html


Über Business Doctors

Die Business Doctors sind Vordenker und Wegbereiter in den Bereichen Marketing, Social- und Gesundheitsmarketing mit dem Spezialthema Prävention (z.B. Burnout).

Einer der ersten Herausforderungen war es, den Weltkongress "Humanity in Medicine" nach Graz zu holen. Mittlerweile hat unser Unternehmen um sich ein eigenes nationales und internationales Netzwerk aufgebaut, bündelt im Rahmen von branchenübergreifenden Netzwerken Kompetenzen und setzt mit den entsprechenden Kooperationspartnern und Unterstützung der Sozialpartnerschaften Präventionsprojekte in den Unternehmen um.

Fit für die Wirtschaft

Durch die Dynamik der Märkte ergeben sich hinsichtlich des Unternehmenserfolges neue Anforderungen an die Unternehmen. Das Thema Prävention als Wirtschaftsfaktor steht bei den wirtschaftlichen Fragestellungen immer öfter im Mittelpunkt.

Neben der Umsetzung genereller Marketingkonzepte geht es uns darum, den Begriff Prävention im täglichen Wirtschaftsleben, in der alltäglichen Kommunikations- und Denkweise zu integrieren.

Human Factors

Mit Human Relation Management (HRM), Human Capital Programms (HCP), Corporate Social Responsibility (CSR) und der wissenschaftlichen Entwicklung des Motivations Quotienten (MQ) setzen wir neue innovative Schritte in Richtung eines humaneren Arbeitsumfeldes.

Hier bieten wir gesundheitsfördernde Aktivitäten in Form von Vorträgen, Infoseminaren, Workshops und Kongressen an.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Business Doctors

28.06.2011 Stress und Burnout - Wirtschaftsfaktor und Kostenfalle
25.05.2011 Stress- und Burnout-Prävention als Wirtschaftsfaktor
20.05.2011 Lebenslust statt Altersfrust
12.05.2011 Lebenslust statt Lebensfrust: Durch Stress- Angst- und Burnoutprävention zur Lifebalance
06.05.2011 Timeout – Geh vom Gas und gönn Dir was
04.05.2011 Denken statt gedacht zu werden - Stress- und Burnoutprävention durch kreative Freiräume.
11.04.2011 Stress und Burnout bei Frauen
12.11.2010 Save Your Energy - 12 Tips gegen die Winterdepression
21.09.2010 Neun berufsgruppenspezifische Stress- und Burnoutstudien
08.09.2010 Weltpremiere für das erste Stress und Burnout Gesundheitspannel
25.08.2010 Timeout statt Stress und Burnout
23.08.2010 „Ausschalten, um abzuschalten“
21.08.2010 Besser braungebrannt als ausgebrannt
05.07.2010 Schlummernde Millionen
14.04.2010 Präsentismus, Angst, Streß, Burnout und die Krise

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Franz. Karl Daublebsky
Marketingleitung Business Doctors
Prenterweg 9
A-8045 Graz
Tel: 0043(0)676 421 17 27




Partner
ACT Fachübersetzungen Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE