Cerbomed ernennt neuen Vorsitzenden und erweitert seinen Beirat

(10.02.2011, Pharma-Zeitung.de) ERLANGEN, Deutschland - Copyright by Business Wire - cerbomed

  • Nettoumsatz steigt um 5 Prozent, Segment Medizinische Geräte erzielt Plus von 11 Prozent
  • Das GAAP-konform ermittelte verwässertes Ergebnis je Aktie aus laufender Geschäftstätigkeit kam im 1. Quartal auf 0,87 US-Doller, das von bestimmten Posten bereinigte verwässerte Ergebnis je Aktie aus laufender Tätigkeit stieg um 13 Prozent auf 0,95 US-Dollar.
  • Steuersatzerwartungen für das Bilanzjahr 2011 aktualisiert

Die cerbomed GmbH hat Dr. Matthias Kromayer zum neuen Vorsitzenden des Beirats ernannt. Mit Blick auf die Weiterentwicklung des innovativen Technologieunternehmens hin zu einem profitablem Medizinproduktehersteller verstärkt cerbomed den Beirat darüber hinaus mit Bernd von Polheim, Dierk Neugebauer und Dr. Peter Terhart. Unter der Führung von Dr. Kromayer wird der neue Beirat zukünftig eng mit Dr. Andreas Hartlep, dem Geschäftsführer von cerbomed, zusammenarbeiten, um die Markteinführung der Firmenprodukte erfolgreich zu managen.

„Ich freue mich sehr darauf, mit Dr. Hartlep und seinem Team zu arbeiten“, erklärte Dr. Matthias Kromayer, Vorstand der MIG AG, dem Hauptinvestor der cerbomed GmbH. „Ich bin davon überzeugt, dass die Erweiterung des Beirats cerbomed zusätzlichen Antrieb auf dem Weg zur Marktführerschaft im Bereich der nichtinvasiven Neurostimulation verleihen wird“, so Dr. Kromayer.

Cerbomeds neue Beiratsmitglieder verfügen über umfangreiche Erfahrung im Topmanagement der Medizintechnikindustrie. Bernd von Polheim, früherer Vizepräsident von GE Healthcare Europe, kann auf ausgezeichnete Netzwerke in der Medizintechnikbranche zurückgreifen. Dierk Neugebauer war Geschäftsführer für den Bereich Market Access bei Novartis Pharma, Deutschland und Landesgeschäftsführer bei der Barmer Ersatzkasse in Bayern. Neugebauer blickt auf fünfzehn Jahre Erfahrung in der Führungsebene sowohl in der pharmazeutischen Industrie als auch im gesetzlichen Krankenversicherungswesen zurück. Dr. Peter Terhart ist Alleinvorstand bei S-Refit AG, einem der führenden Risikokapitalgeber in Deutschland.

„Ich freue mich darauf, mit Dr. Kromayer zusammenzuarbeiten. Zudem heiße ich Bernd von Polheim, Dierk Neugebauer und Dr. Peter Terhart in unserem Beirat willkommen. Die weitreichende Erfahrung und ihr großes Netzwerk werden cerbomed unterstützen, zukünftige Herausforderungen erfolgreich zu meistern“, so Dr. Andreas Hartlep. „Bei Jürgen Kosch und Christian Müller, die sich aus privaten Gründen entschieden haben, den Beirat zu verlassen, möchte ich mich im Namen des Beirats und meiner Kollegen bei cerbomed herzlich für ihren großen Einsatz und ihre Verdienste bedanken.“

Über cerbomedCerbomed ist ein privates Medizintechnikunternehmen mit Sitz in Erlangen, das die Marktführerschaft im Bereich der nicht invasiven Therapien mittels Vagusnervstimulation (VNS) anstrebt. Das Unternehmen wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, die unternehmenseigene Technologie zur transkutanen Vagusnervstimulation (t-VNS) sowie Geräte für ihren therapeutischen Einsatz zu entwickeln und zu vermarkten. NEMOS Produkte sind die ersten nicht invasiven VNS-Geräte, die eine gezielte Stimulation des Gehirns ermöglichen. Das Unternehmen hat 2010 für NEMOS die europäische Zulassung (CE-Zeichen) erhalten.

Über t-VNSDie t-VNS erfolgt über eine spezielle Ohrelektrode, die wie ein Ohrhörer getragen wird. Bei der Anwendung wird der aurikuläre Ast des Nervus vagus durch die Haut stimuliert. Cerbomed erwartet, dass t-VNS eine höchst attraktive und kostengünstige Alternative zur invasiven VNS-Behandlungsmethode, anderen Neurostimulationsverfahren, chirurgischen oder pharmakologischen Therapien darstellen wird.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von cerbomed

19.03.2013 Cerbomed erschließt neue Märkte: Das Therapiegerät NEMOS ist ab März auch für Epilepsiepatienten in Italien erhältlich
16.06.2011 Cerbomed: Vielversprechende Studienergebnisse zur transkutanen Vagusnervstimulation bei schwer behandelbaren Epilepsien
24.01.2011 cerbomed: Neue Studie belegt schmerzstillenden Effekt von transkutaner Vagusnervstimulation am Menschen
08.06.2010 cerbomed berichtet positive Zwischenergebnisse aus Epilepsie-Pilotstudie

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

cerbomed
Dr. Martin Hyca, Director Marketing
+49 9131 920 276-30
martin.hyca@cerbomed.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE