Neuer Internetauftritt der Software MDS.web von tec4U

(15.09.2010, Pharma-Zeitung.de) (15.09.2010) Die tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH aus Saarbrücken hat für ihre Software MDS.web unter www.mdsweb.de einen neuen Internetauftritt geschaffen. MDS.web ist eine Materialdaten-Kommunikationssoftware, die Hersteller und Zulieferer von Medizinprodukten bei ihrer Lieferantenkommunikation und dem Materialdatenmanagement unterstützt. Mit dem tec4U-typischen, in blau gehaltenem Design sowie der einfachen Nutzerführung, eröffnet sich dem Besucher alles Wissenswertes rund um die Software MDS.web. Die Internetseite ist zweisprachig aufgebaut. Neben der deutschen Version stehen alle Informationen auch in englischer Sprache zur Verfügung. Der Besucher findet auf der neuen Internetseite Informationen über die Funktionsweise und den Nutzen der Software. Interessierte können über die Internetseite eine DemoVersion der Software anfordern. Im Downloadbereich werden Broschüren. Logos, Graphiken und Pressemeldungen sowie Fachartikel bereitgestellt.

Über MDS.web:

Die Software MDS.web unterstützt Hersteller von Medizinprodukten dabei, die Einhaltung aller materialspezifischen gesetzlichen Anforderungen wie beispielsweise REACH und RoHS zu gewährleisten. Die Gewinnung der erforderlichen Daten muss über die gesamte Lieferkette erfolgen. Ein wichtiger Aspekt, den die Software dabei aufgreift, ist die „sensitive Lieferantenansprache“. In dieser gilt es, Vorbehalte und Bedenken abzubauen und mit den Lieferanten in eine partnerschaftliche Diskussion einzusteigen. Nur so kann die hohe Qualität der Daten sichergestellt werden.

Mit der Hilfe von MDS.web können Unternehmen ihre Lieferanten individuell ansprechen, um alle notwendigen Materialdaten aufzunehmen. Mittels eines interaktiven Fragebogens wird der Lieferant über seine Umsetzung der Anforderungen befragt. Knappe Fragen mit hoher Informationsdichte helfen beiden Parteien dabei, Zeit und damit Geld zu sparen. Die gewonnenen Lieferanten- und Produktdaten werden archiviert und können anhand einer Analysefunktion ausgewertet werden. Die Antworten werden automatisch dem Hersteller übermittelt, was die Kommunikation so effizient wie möglich gestaltet. Zusätzlich kann der Nutzer mit der Software Problemmaterialien identifizieren. Darauf aufbauend haben die Unternehmen die Möglichkeit gegebenenfalls Substitutionsprogramme einzuleiten.

Weitere Informationen unter www.mdsweb.de


Über tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH

tec4U ist Ingenieur- und Softwaredienstleister im Bereich der anforderungskonformen Produktgestaltung. Bereits seit 10 Jahren unterstützt tec4U Unternehmen bei der Umsetzung der Material Compliance Anforderungen

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH

08.11.2011 tec4U ist Sponsor beim Mittelstandsprogramm 2011/2012
14.07.2011 MDS.web: Software zur Kommunikation von Materialdaten
14.12.2010 Compliance Prozess von tec4U deckt Materialanfragen und -vorgaben ab
18.05.2010 Ein voller Erfolg! Veranstaltung „Medizinprodukte im Kontext REACH“
14.04.2010 REACH* Verordnung bei Medizinprodukten – Experten tauschen sich aus
19.02.2010 Veranstaltung “Medizinprodukte im Kontext REACH”
28.01.2010 Workshop: REACH im Kontext des Medizinproduktegesetzes
08.09.2009 Der Geltungsbereich der REACH Verordnung bei Medizinprodukten: In 7 Schritten zur Material Compliance

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH
Herr Stefan Nieser
contact@tec4U.com
0681/92747-0
www.tec4U.com




Anhang

Software MDS.web
Dateityp: JPG
Größe: 366.35 kb
Abmessungen:
979 x 1.541 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE