Pressemitteilung - Octapharma meldet Ergebnisse für 2009

(09.04.2010, Pharma-Zeitung.de) LACHEN, Schweiz - Copyright by Business Wire - Octapharma

– Studie hat das Ziel, durch direkten Vergleich von TYSABRI mit Copaxone und Rebif informierte Behandlungsentscheidungen zu ermöglichen und die Patientenresultate zu verbessern –

Das Jahr 2009 stand für Octapharma mit der Einführung unserer eigenen Plasmaerzeugung, für die mehr als 135 Millionen Euro investiert wurden, weiterhin im Zeichen der Konsolidierung. Vor diesem Hintergrund erzielte Octapharma zum fünften Mal in Folge einen Jahresumsatz und -gewinn in Rekordhöhe. Unser Nettoumsatz überschritt mit 1.009 Millionen Euro die Milliardengrenze, was einer 14-prozentigen Steigerung gegenüber dem 2008 erzielten Umsatz von 886 Millionen Euro entspricht.

Der Bruttogewinn stieg 2009 auf 415 Millionen Euro im Vergleich zu 367 Millionen Euro in 2007. Die Bruttomarge blieb mit 41 Prozent stabil, was in erster Linie auf erhöhte Effizienz in unseren Plasmazentren und Produktionsanlagen zurückzuführen war, denn 2009 enthält wiederum die Kosten für die Einführung unserer eigenen Plasmaerzeugungskapazitäten in Höhe von mehr als 50 Millionen Euro.

Kontinuierliches Kostenbewusstsein und anhaltende Effizienzen in unseren Verfahren sorgten dafür, dass die Betriebskosten 2009 mit 135 Millionen Euro auf 13 Prozent gehalten wurden, im Vergleich zu 117 Millionen Euro im Vorjahr. Das bedeutet, dass Octapharma bei seinem Betriebsgewinn (Ertrag vor Abzug von Zinsen und Steuern) mit 278 Millionen Euro (28 Prozent Marge) ein zufriedenstellendes Niveau erreichen konnte. 2008 hatte der Betriebsgewinn bei 256 Millionen Euro (29 Prozent Marge) gelegen.

Insgesamt liegen die Ergebnisse für 2009 mit 254 Millionen Euro im Vergleich zu den 231 Millionen Euro von 2008 zwar unterhalb unseres Etats, aber sie entsprechen den Erwartungen der Geschäftsleitung nach dem ersten Halbjahr 2009, insbesondere unter Einbeziehung der erheblichen Anfangskosten im Zusammenhang mit unserer Plasmaproduktion und hohen Aufwendungen in Verbindung mit Veränderungen in den Produktionsanlagen.

Bezüglich liquider Mittel wurde mit den weiterhin positiven Ergebnissen sichergestellt, dass zum Jahresende ein Barmittelpolster von mehr als 270 Millionen Euro vorliegt sowie eine starke Eigenmittelposition mit 968 Millionen Euro bzw. 79 Prozent der Bilanzsumme, was die finanzielle Grundlage für die geplanten Investitionen und fortgesetztes Wachstum in den kommenden Jahren gewährleistet.

Octapharma konnte von den sehr positiven Entwicklungen im Markt weitgehend profitieren. Der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Marguerre betonte jedoch, dass die zufriedenstellenden Ergebnisse des Unternehmens für 2009 in erster Linie den wertvollen Beiträgen und beeindruckenden Leistungen aller Mitarbeiter zu verdanken seien.

Ein Blick in die Zukunft zeigt, dass Octapharma 2010 weitere Herausforderungen zu bewältigen haben wird, doch Kostenbewusstsein und Produktivität sollten ein nahezu unverändertes Ergebnis möglich machen.

Der Finanzbericht des Unternehmens ist erhältlich unter

http://www.octapharma.com/corporate/01_octapharma_news/08_news_2010/031810/octapharma_news_031810.html

Über Octapharma:

Das biopharmazeutische Unternehmen Octapharma wurde 1983 gegründet und setzt sich für die sichere und optimale Nutzung von Humanproteinen ein. Octapharma bietet modernste Produkte zur Therapierung von Hämophilie und Immunerkrankungen sowie für Intensiv- und Notfallmedizin. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete Octapharma Umsätze in Höhe von 1.009 Millionen Euro. Das Unternehmen befindet sich im Privatbesitz. Es hat seinen Hauptsitz in Lachen in der Schweiz und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Octapharma

01.10.2019 Aktualisierte Fachinformation zu Nuwiq® beinhaltet Daten zum wirksamen Blutungsschutz durch personalisierte Prophylaxe bei zweimal wöchentlicher Verabreichung
08.07.2019 Octapharma präsentiert neue Daten über den Nutzen von Nuwiq® bei Patienten mit Hämophilie A auf dem Kongress der International Society on Thrombosis and Haemostasis (ISTH) 2019
08.07.2019 Octapharma stellt ein Update zur Entwicklung von SubQ-8, einem neuartigen rekombinanten FVIII-Produkt, auf dem ISTH 2019 vor
26.11.2018 Octapharma, das Schweizer Unternehmen erhält die Zulassung für das Produkt fibryga® zur Behandlung des angeborenen und erworbenen Fibrinogenmangels durch Swissmedic
18.06.2018 Octapharma meldet Genehmigung neuer Dosisstärken für Nuwiq® in Europa; höhere Dosierungsflexibilität für Patienten mit Hämophilie A
28.05.2018 Octapharma präsentiert im Rahmen des WFH 2018 vielversprechende präklinische Daten zu SubQ-8, einem neuartigen rekombinanten FVIII-Produkt für die subkutane Verabreichung
28.05.2018 Octapharma präsentiert neue Daten zum Nutzen von Nuwiq® bei Patienten mit Hämophilie A auf dem Weltkongress 2018 der World Federation of Hemophilia
23.08.2017 Veröffentlichte klinische Daten belegen niedrige Immunogenität und ausgezeichnete Wirksamkeit von Nuwiq® bei zuvor unbehandelten Patienten
23.05.2017 Octapharma unterstreicht starkes Engagement für Hämophilie-A-Patienten mit Veröffentlichung neuer klinischer Daten zur PK-basierten personalisierten Prophylaxe auf Basis des NuPreviq-Ansatzes mit Nuwiq®
01.03.2017 Octapharma Gruppe veröffentlicht Jahresergebnisse 2016 mit Umsatzerlösen von 1,6 Mrd. Euro und einem Betriebsgewinn von 383 Mio. Euro
23.12.2016 Octapharma spendet Nuwiq® für das humanitäre Hilfsprogramm der WFH, um Patienten mit Hämophilie A in Entwicklungsländern Therapiezugang zu ermöglichen
22.12.2016 ACHTUNG - KORREKTUR: Volltext der Pressemitteilung folgt: Octapharma präsentiert wichtige Daten zu Nuwiq® aus der NuProtect-Studie bei zuvor unbehandelten Patienten im Rahmen der Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH)...
22.12.2016 Octapharma präsentiert wichtige Daten zu Nuwiq® aus der NuProtect-Studie bei zuvor unbehandelten Patienten im Rahmen der Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) in San Diego (USA)
22.07.2016 Octapharma ist Sponsor von zwei Symposien auf dem Weltkongress 2016 der World Federation of Hemophilia (WFH) in Orlando (USA)
28.05.2014 Octapharma sponsert Symposium „Spotlight on the human factor: building a foundation for the future of haemophilia A management” auf dem WFH Weltkongress 2014 in Melbourne, Australien

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Octapharma AG
Karl Erik Clausen, +41-55-451-21-23
Chief Financial Officer






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen