AbCellera gibt Partnerschaft mit dem NIAID Vaccine Research Center und Ichor Medical Systems zur Bekämpfung pandemischer Virusausbrüche bekannt

(09.05.2019, Pharma-Zeitung.de) VANCOUVER, British Columbia - Copyright by Business Wire - AbCellera Biologics Inc.

Das von AbCellera geleitete Team arbeitet gemeinsam an einem ehrgeizigen Befähigungsnachweis für die schnelle Entwicklung von antikörperbasierten Gegenmaßnahmen gegen einen Grippepandemiestamm

AbCellera gab heute die Aufnahme führender Forscher des Vaccine Research Center am National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), einem Teil der National Institutes of Health, und Ichor Medical Systems (Ichor) in das Team seiner Pandemic Prevention Platform (P3) bekannt. AbCellera hat das Konsortium als Reaktion auf eine hochrangige Initiative der U.S. Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) zusammengestellt, um eine schnelle Reaktion auf pandemische Virusausbrüche zu ermöglichen. Im Rahmen des vierjährigen, 30 Millionen US-Dollar teuren Projekts werden das NIAID Vaccine Research Center und Ichor weltweit führendes Know-how in den Bereichen Virologie, Impfstoffkunde, Nukleinsäureantikörper-Vektorisierung und -Verabreichung einbringen, um die Fähigkeiten von AbCellera zu ergänzen. Gemeinsam wird das Team eine durchgängige Plattform aufbauen, die in der Lage ist, innerhalb von 60 Tagen nach einem Virenausbruch praxistaugliche medizinische Gegenmaßnahmen zu entwickeln.

Im Mittelpunkt der AbCellera-Plattform steht eine Mikrofluidik-Technologie, die eine tiefgehende Erkundung natürlicher Immunantworten ermöglicht und große und vielfältige Antikörper-Panel liefert. Die Technologie von AbCellera hat einen beispiellosen Durchsatz und unterstützt eine Vielzahl von miniaturisierten Assays zur direkten Selektion von Antikörpern, die von einzelnen Zellen aus beliebigen Spezies, einschließlich des Menschen, produziert werden. Im P3-Projekt werden diese Fähigkeiten genutzt, um Millionen von Immunzellen von menschlichen Patienten zu testen, die zuvor infektiösen Krankheitserregern ausgesetzt waren, und um stark neutralisierende Antikörper-Panels als Kandidaten für eine Pandemiebekämpfung zu isolieren.

Ende letzten Jahres führte AbCellera im Rahmen einer ersten simulierten Pandemieübung eine schnelle Antikörperfindung bei Kameliden durch, die mit dem MERS-CoV (Middle Eastern Respiratory Syndrome Coronavirus) infiziert waren, was ein hohes Pandemiepotenzial aufweist. In Zusammenarbeit mit der Colorado State University wurden dabei an einem einzigen Nachmittag Tausende von MERS-CoV-bindenden Antikörpern identifiziert. Die ersten 355 einzigartigen Sequenzen, darunter viele potente Virus neutralisierende Antikörper wurden in nur drei Tagen und 19 Stunden gewonnen.

Kamele fungieren als natürliches Reservoir von MERS-CoV und zeigen bei einer Infektion leichte Symptome. Wenn sich das Virus jedoch auf den Menschen ausbreitet, verursacht es schwere Atemwegserkrankungen, die bei etwa 35 % der Infektionen tödlich sind (60 % im Krankenhaus) und durch Husten von Infizierten über die Luft übertragen werden können. Über das Virus wurde erstmals 2012 in Saudi-Arabien berichtet.

„Wir sind stolz auf die Mitglieder unseres hervorragenden AbCellera-Teams, die diese Simulation mit der Dringlichkeit eines echten Pandemieausbruchs angegangen sind und im Schichtdienst rund um die Uhr gearbeitet haben, um die Ziele dieser Herausforderung zu erreichen“, sagte Ester Falconer, P3-Projektleiter und Gruppenleiter bei AbCellera. „Durch den Einsatz der AbCellera-Technologie zur schnellen Antikörperfindung konnten wir den Screening-Teil in nur sechs Stunden abschließen und jeden Schritt nahtlos durchführen, um das Endziel vorzeitig zu erreichen. Nach unserem besten Wissen ist dies eine beispiellose Geschwindigkeit für eine Antikörperkampagne, und wir sind optimistisch, dass dieser Ansatz einen großen Engpass bei der Bekämpfung echter Pandemieausbrüche beseitigen könnte.“

Nach einem Jahr in diesem vierjährigen Projekt werden AbCellera, das NIAID Vaccine Research Center und Ichor nun testen, wie schnell sie von der Entdeckung breit wirksamer, neutralisierender Antikörper gegen Influenzaviren zu einer nukleinsäurebasierten Gegenmaßnahme übergehen können, die vor Infektionen schützen kann. Hierfür ist die Expertise des NIAID Vaccine Research Center und Ichor entscheidend. In dieser erweiterten Herausforderung wird das Team potente Antikörper-Neutralisierer der pandemischen Influenza auffinden, diese Sequenzen in nukleinsäurebasierte Therapeutika integrieren, Ichors TriGrid-Elektroporationstechnologie nutzen, um die Nukleinsäuren an Tiere zu verabreichen und In-vivo-Tests durchführen, um die Fähigkeit der Therapeutika als wirksames Prophylaktikum gegen Infektionen nachzuweisen. Dies stellt einen Paradigmenwechsel in der Antikörperbehandlung dar, da die Verabreichung von Nukleinsäuren, die einen neutralisierenden Antikörper kodieren, direkt an den Patienten den schwierigen und zeitaufwändigen Herstellungsprozess umgehen kann, der üblicherweise für therapeutische Antikörper erforderlich ist. Nukleinsäurebasierte Behandlungen haben das Potenzial, als Reaktion auf eine sich abzeichnende Pandemie schneller eingesetzt werden zu können als herkömmliche Gegenmaßnahmen.

„Das Team von AbCellera hat enorme Fortschritte beim Aufbau der ersten Technologieplattform gemacht, die eine schnelle Pandemiebekämpfung ermöglicht. Die Vision der DARPA, innerhalb von 60 Tagen antivirale Gegenmaßnahmen zu ergreifen, was weithin als Scienefiction wahrgenommen wurde, wird schnell Realität“, sagte Carl Hansen, CEO von AbCellera. „Wir freuen uns, unsere Plattform im Rahmen einer simulierten Grippepandemie unter Druck zu testen und sind zuversichtlich, dass die kombinierte Expertise und Technologie des NIAID Vaccine Research Center, Ichor und AbCellera dieser Aufgabe gewachsen ist. Neben neuen Geschwindigkeits- und Leistungsrekorden bei der Entdeckung menschlicher Antikörper hat diese Übung das Potenzial, hochwirksame menschliche Antikörper für die Entwicklung als Therapeutika und Prophylaxemittel zu liefern.“

Über AbCellera Biologics Inc.

AbCellera ist ein privat geführtes Unternehmen, das im Rahmen von Partnerschaften therapeutische Antikörper der nächsten Generation erforscht und entwickelt. Die Einzelzellplattform von AbCellera integriert lückenlose Fähigkeiten zur Erforschung therapeutischer Antikörper durch eine Kombination von Technologien, darunter unternehmenseigene Impfungen, Mikrofluidik, Hochdurchsatz-Bildgebung, Genomik, Berechnung und Laborautomation. Supertiefes Screening einzelner B-Zellen ermöglicht beispiellosen Zugang zu natürlichen Immunreaktionen und damit rapide Isolierung umfangreicher und vielfältiger Gruppen von hochwertigen Antikörperkandidaten aus jeglichen Spezies, einschließlich des Menschen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.abcellera.com

Eine vollständige Liste der Nachrichten und Ankündigungen von AbCellera finden Sie online als Newsfeed auf LinkedInund auf Twitter @AbCelleraBio.

Über das National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID)

Das NIAID führt und unterstützt die Forschung am NIH in den USA und weltweit, um die Ursachen von Infektions- und immunologische Erkrankungen zu erforschen und bessere Mittel zur Prävention, Diagnose und Behandlung dieser Krankheiten zu entwickeln. Pressemitteilungen, Merkblätter und andere NIAID-bezogene Materialien sind auf der NIAID-Website verfügbar.

Über Ichor Medical Systems, Inc.

Das TriGrid® Delivery System von Ichor® Medical Systems ist das erste integrierte und vollautomatische Gerät, das durch Elektroporation Nukleinsäure an Menschen verabreicht. Ichor, ein privat geführtes Biotech-Unternehmen mit Sitz in San Diego, Kalifornien arbeitet mit Partnern zusammen, um seine TriGrid-Plattform als Mittel zur Bereitstellung von nukleinsäurebasierten Medikamenten und Impfstoffen in Krankheitsindikationen wie Krebs, Hepatitis-B-Virus (HBV)-Infektion, Human-Papillomavirus (HPV)-Infektion und Human-Immunschwäche-Virus (HIV)-Infektion sowie für mehrere biologische Abwehrmittel bereitzustellen. Die TriGrid-Plattform wird auch für die nukleinsäurebasierte Antikörperverabreichung als schnelle Gegenmaßnahme bei einem Ausbruch einer Infektionskrankheit oder einem Angriff mit biologischen Waffen entwickelt. Für weitere Informationen oder eine vollständige Übersicht zu den Ichor-Partnerprogrammen besuchen Sie bitte http://www.ichorms.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Zur Veröffentlichung freigegeben, unbeschränkte Mitteilung


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von AbCellera Biologics Inc.

13.06.2019 AbCellera kündigt Zusammenarbeit mit Gilead an zur Erforschung therapeutischer Antikörper im Bereich von Infektionskrankheiten
14.03.2019 AbCellera unterzeichnet Vereinbarung mit Globaler Gesundheitsstiftung zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten
28.02.2019 AbCellera und Denali Therapeutics unterzeichnen erweiterte, mehrjährige Multi-Target-Vereinbarung zur Erforschung therapeutischer Antikörper für neurologische Erkrankungen
14.02.2019 AbCellera kündigt Multi-Target-Partnerschaft mit einem der Top 5 globalen Pharmaunternehmen an
29.11.2018 AbCellera kooperiert mit Autolus bei Antikörper-Entdeckungs-Projekt
27.09.2018 AbCellera schließt von DCVC Bio geführte Serie A-Finanzierungsrunde ab
16.08.2018 Kampf gegen Duchenne-Muskeldystrophie erhält beträchtliche Finanzierungsmittel
01.08.2018 AbCellera erwirbt Lineage Biosciences
12.06.2018 AbCellera meldet Zusammenarbeit mit Denali Therapeutics zur Erforschung neuer Antikörper für die Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen
30.05.2018 AbCellera und Harbour Antibodies geben Vereinbarung über gemeinsames Technologieangebot für die Entdeckung von vollständig menschlichen Antikörpern der nächsten Generation bekannt
13.03.2018 AbCellera in Mehrjahresvertrag mit Leitung der Entwicklung einer Plattform beauftragt, die schnelle Reaktion auf Bedrohung durch Virus-Pandemien ermöglicht
25.01.2018 AbCellera meldet 25. Partnerschaftsprogramm und neue Partnerschaft mit weltweit tätigem Biotechnologieunternehmen zur Erforschung neuer Antikörper
12.09.2017 AbCellera geht Antikörper-Identifizierungs-Zusammenarbeit mit GSK ein

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Kevin Heyries, PhD
Telefon: 604.559.9005
E-Mail: media@abcellera.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen