Abiomed setzt die Stärkung seines geistigen Eigentums fort und hält nun bereits Rechte an über 1.000 Patenten

(08.01.2021, Pharma-Zeitung.de) DANVERS, Massachusetts - Copyright by Business Wire - Abiomed, Inc.


Abiomed (NASDAQ: ABMD) gibt bekannt, dass das Unternehmen über mehr als 1.000 Patente und 850 angemeldete Patente weltweit verfügt. Das robuste Portfolio an geistigem Eigentum schützt die aktuellen und künftigen Pumpen- und Katheter- Designs von Abiomed - gemeinsam mit anderen Produktkomponenten, wie etwa Motoren, Kanülen, Sensoren, Software und Zugangsgeräten. Das Portfolio schützt ebenfalls Herstellungsprozesse und künftige Algorithmen für künstliche Intelligenz.


Abiomed ist als technologisch und innovativ führendes Unternehmen anerkannt und verfügt über solide klinische Daten, durch die die behördlichen Zulassungen und die Akzeptanz der Abiomed Technologien seitens der Ärzte unterstützt werden. Das Unternehmen beschäftigt mehrere hundert Ingenieure und Wissenschaftler an seinen hochmodernen Forschungs- und Entwicklungsstandorten in Danvers (Massachusetts, USA), Aachen (Deutschland) und Berlin (Deutschland). Im Verlauf der letzten 20 Jahre hat Abiomed seine Produktpipeline durch Investitionen von mehr als 600 Mio. US-Dollar in den Bereich Forschung und Entwicklung vergrößert.


„Bei Abiomed streben wir danach, kleinere, intelligentere und besser vernetztere Technologien für unsere Kunden und Patienten zu entwickeln”, so Michael R. Minogue, Chairman, President und CEO von Abiomed. „Abiomed wird auch weiterhin auf innovative neue Technologien setzen, die dabei helfen, klinische Herausforderungen zu bewältigen und Ärzte dabei unterstützen, Herzen zu erholen, den Körper mit Sauerstoff zu versorgen und Leben zu retten.”


ÜBER ABIOMED


Mit Sitz in Danvers (Massachusetts, USA) ist Abiomed, Inc. ein führender Anbieter medizinischer Geräte, die Kreislaufunterstützung und Sauerstoffzufuhr bieten. Unsere Produkte wurden entwickelt, um das Herz durch Verbesserung des Blutflusses bzw. Bereitstellung ausreichender Sauerstoffzufuhr bei Atemversagen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.abiomed.com.


ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, wie beispielsweise jene, die in den regelmäßigen Berichten beschrieben werden, die bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht wurden. Die Ergebnisse in den aktuellen Berichten können erheblich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Abiomed, Inc.

09.11.2020 Erste 1.000 Patienten mit Impella 5.5 mit SmartAssist, einer für Chirurgen konzipierten Herzpumpe, behandelt
29.10.2020 Erste Patienten mit 9Fr Impella ECP, der kleinsten Herzpumpe der Welt, behandelt
19.10.2020 Restore EF-Studie zeigt Verbesserung der linksventrikulären Ejektionsfraktion durch Impella gestützte Hochrisiko-PCI
19.10.2020 Daten, die bei TCT Connect vorgestellt worden sind, zeigen, dass ein Prä-PCI-Einsatz von Impella bei akutem Myokardinfarkt mit kardiogenem Schock zu einer höheren Überlebensrate führt – insbesondere bei Frauen
17.10.2020 Auf TCT vorgestellte Studien bringen höhere Überlebensrate mit früher Erkennung von Rechtsherzinsuffizienz und frühem Einsatz von Impella RP in Verbindung
09.10.2020  TCT Connect zeigt auf, wie Impella verbesserte Ergebnisse bei Patienten mit Hochrisiko-PCI, kardiogenem Schock und Rechtsherzinsuffizienz ermöglicht
06.08.2020 FDA erteilt Notfallgenehmigung für den Einsatz von Impella-Herzpumpen als Entlastungstherapie für COVID-19-Patienten
03.08.2020 Große Multicenter-Studie in Japan findet hohe Überlebensraten bei Verwendung von Impella Herzpumpen
02.07.2020 Laut Studie beträgt die Überlebensrate von Patienten mit kardiogenem Schock und weiteren schwere Herzerkrankungen 84 % mit der neuen Herzpumpe Impella 5.5 mit SmartAssist
17.06.2020 Abiomed führt das virtuelle Fortbildungsprogamm CAMP PCI für Ärzte ein, um die Ergebnisse bei Hochrisiko-PCI-Patienten zu verbessern
02.06.2020 FDA erteilt Notfallgenehmigung für Impella RP zur Behandlung von COVID-19-Patienten mit Rechtsherzinsuffizienz
21.05.2020 PROTECT III-Studie zufolge führt Einsatz von Impella vor risikoreicher PCI zu geringerer Sterblichkeitsrate im Vergleich zu Bailout-PCI
05.03.2020 Laut Studie mit 21.848 PCI-Hochrisikopatienten senkt der Einsatz von PVADs (Impella) das Sterbe- und Komplikationsrisiko
20.11.2019 Klinische Überprüfung bestätigt Kosteneffizienz von Impella bei Hochrisiko-PCI und kardiogenem Schock
24.09.2019 Bundesgerichtshof bestätigt Stärke des Patentschutzes von Abiomed

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ansprechpartner für Medienvertreter:Sarah KarrCommunications ManagerTel.: 978-882-8211skarr@abiomed.com Ansprechpartner für Investoren:Todd TrappVice President und Chief Financial OfficerTel.: (978) 646-1680ttrapp@abiomed.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen