Affymetrix und ScreenCell geben weltweiten Vertriebsvertrag über die Technologie für zirkulierende Tumorzellen (CTC) bekannt

(25.05.2012, Pharma-Zeitung.de) SANTA CLARA, Kalifornien und PARIS - Copyright by Business Wire - Affymetrix, Inc.

Affymetrix veröffentlicht erste CTC-Plattform für 4-Farben-RNA-ISH

Die Kombination aus ScreenCells Isolationsfiltern und Affymetrix QuantiGene® ViewRNA ISH-Technologie ermöglicht ein einfaches, zugängliches, sensitives undkostengünstiges Multiplex-System zur Anreicherung und Charakterisierung von CTCs und anderen seltenen Zellformen

Affymetrix, Inc. (NASDAQ: AFFX) und ScreenCell, ein privates Unternehmen, haben heute die Unterzeichnung eines weltweiten Vertrags zum Vertrieb von ScreenCells Isolationsgeräten und Verdünnungspuffern bekannt gegeben,* die zur Anreicherung von zirkulierenden Tumorzellen (Circulating Tumor Cells, CTC) aus peripherem Blut entwickelt wurden.

Mit diesem Vertrag wird Affymetrix zum exklusiven Distributor von ScreenCell®-Produkten*, die in Verbindung mit in-situ-Hybridisierungstests (ISH), Microarray-Tests und weiteren nicht-PCR basierten Nukleinsäuretests, wie zum Beispiel Affymetrix’ branchenführende QuantiGene ®ViewRNA-Assays,* QuantiGene®Plex-Assays* und GenChip® Microarray-Assays* durchgeführt werden. Die QuantiGene® ViewRNA CTC-Plattform besteht aus ScreenCell-Produkten und aus Affymetrix QuantiGene ViewRNA-Assays und ist jetzt bei Affymetrix erhältlich.

„Dieser Vertrag stellt eine leistungsstarke Kombination zweier innovativer Technologien dar: Die eine dient der Isolierung seltener Zellen von potenziell signifikantem prognostischen Wert bei Krebs. Die andere – unser QuantiGene ViewRNA ISH Zell -Assays – wurde entwickelt, um einzelne RNA-Transkripte in einzelnen CTCs und seltenen Zellen mit hoher Spezifität nachzuweisen“, erklärte George Bers, Vice President & Geschäftsführer der Expression Business Unit – Panomics für Affymetrix. „Heute führen wir unsere CTC-Plattform ein, bei der unser hochsensitiver und spezifischer QuantiGene ViewRNA-Assay mit ScreenCells Isolationsfiltern kombiniert wurde. Wir sind der Überzeugung, dass diese Plattform einen entscheidenden Einfluss beim Nachweis von Krankheiten haben könnte. Diese Technologie ermöglicht Wissenschaftlern im translationalen Forschungsumfeld, den Einfluss, das Managementund das Ergebniss der Therapie weiterreichend zu untersuchen. Wir sind sehr stolz, ScreenCells globaler Partner zu sein und freuen uns, zukünftig weitere Assays und Forschungsanwendungen auf den Markt zu bringen.“

ScreenCell bietet innovative Einwegfilter zur Charakterisierung und Isolation einer großen Vielfalt von sowohl lebenden als auch fixierten Tumorzellen entsprechend ihrer Größe an. Hierzu zählen mesenchymale Zellen, Krebsstammzellen, Mikroembolien und Krebszellen nicht-epithelialen Ursprungs. Diese Zellen spielen wahrscheinlich bei der Metastasierung eine wesentliche Rolle. Allerdings können sie mit den bestehenden Technologien, die nur Zellen mit hoher EpCam Expression (einem Transmembran-Glykoprotein) erkennen, häufig nicht erfasst oder sensitiv genug detektiert werden. Mit den ScreenCell-Geräten werden die gesammelten Zellen außerdem morphologisch gut konserviert und können zur Prüfung von Arzneimitteln oder auch zu weiteren Genomanalysen isoliert und in Kulturen gezüchtet werden.

„Unser Ziel beim Design der ScreenCell Technologien war es, ein universell einsetzbares System anzubieten, das nicht auf die Detektion von Zellen nicht-epithelialen Ursprungs beschränkt ist und das auf Antikörper und deren potentiell bias-behaftete Zellseparation verzichtet.“ Sagte David Znaty, Chief Executive Officer bei ScreenCell. „Ziel ist es, eine Technologie anzubieten, die für die zukünftige Forschung in der personalisierten Medizin eine nicht-invasive, einfach zugängliche Untersuchung potentieller therapeutischer Ziele ermöglicht. Wir freuen uns, mit Affymetrix nicht nur wegen seiner kommerziellen Kraft zusammenzuarbeiten, sondern auch weil wir fest an die Stärke unser kombinierten Technologien glauben.“

* „Nur zu Forschungszwecken. Darf nicht für diagnostische Verfahren eingesetzt werden.“

BITTE BEACHTEN: Affymetrix®, das Affymetrix-Logo, GeneChip® und QuantiGene® sind eingetragene Warenzeichen von Affymetrix, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über ScreenCell

ScreenCell wurde mit dem Ziel gegründet, eine einfache, aber bahnbrechende Technologie zu entwickeln und zu produzieren, die ein schnelles und wirksames Filtern seltener zirkulierender Zellen ermöglichen soll. Hiermit soll eine CTC-Population von hoher Qualität erzeugt werden, die zur besseren zellulären und molekularen Charakterisierung geeignet ist.

ScreenCell hat eine vollständige Palette an Point-of-Care-Geräten zur Entwicklung konstruiert, die bei In-vitro-Diagnostiktests (IVD) und -plattformen genutzt werden.

ScreenCell hat sich der Entwicklung von Technologien verpflichtet, diedurch das Herausfiltern gesunder lebender Tumorzellen den CTCs ermöglichen, potenzielle Endpunkte in zukünftigen onkologischen Therapiearsenalen zu werden. Hierdurch wird Folgendes ermöglicht:

. Molekularbiologie

. Zellkultur

. Zählung und zytomorphologische Bewertung

Weitere Informationen zu ScreenCell finden Sie unter www.screencell.com.

Über Affymetrix

Affymetrix-Technologien werden von den weltbesten pharmazeutischen, diagnostischen und biotechnologischen Unternehmen sowie führenden akademischen, Regierungs- und gemeinnützigen Forschungsinstitutionen verwendet. Es wurden mehr als 25.000 Aufsätze, die einem Peer Review unterzogen wurden, veröffentlicht, bei deren Forschung diese Technologie eingesetzt wurde. Affymetrix hat seinen Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, und verfügt über Produktionsstätten in Santa Clara, Cleveland, Ohio, und Singapur. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 900 Mitarbeiter und unterhält Verkaufs- und Vertriebsorganisationen in ganz Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen zu Affymetrix finden Sie unter www.affymetrix.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht rückwirkend sind, sind „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Abschnitt 21E des geänderten Wertpapierhandelsgesetzes, einschließlich der Aussagen in Bezug auf Affymetrix’ „Erwartungen“, „Überzeugungen“, „Hoffnungen“, „Intentionen“, „Strategien“ und Ähnliches. Derartige Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, die bei Affymetrix erzielt werden, wesentlich von den vorhergesagten abweichen. Diese und andere Risikofaktoren werden auf dem Formular 10-K von Affymetrix für das Jahr, das am 31. Dezember 2011 endete, und weiteren bei der US Börsenaufsicht SEC hinterlegten Berichten für sich daran anschließende Quartale dargelegt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständlichkeit mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Affymetrix, Inc.

15.08.2012 Affymetrix gibt Ausdehnung der QuantiGene®-ViewRNA-Lizenz für In-vitro-Diagnostik bekannt und wird exklusiver Lizenznehmer für chromogene Anwendungen
07.06.2012 Affymetrix und Leica Microsystems geben weltweite Zusammenarbeit bei automatischer In-Situ-Hybridisierung (ISH) der Single-Copy-RNA im Gewebe für Forschungszwecke bekannt

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Affymetrix, Inc.
Media:
Mindy Lee-Olsen, +1-408-731-5523
Vice President Marketing Service
mindy_lee-olsen@affymetrix.com
oder
Investor:
Doug Farrell, +1-408-731-5285
Vice President Investorenbeziehungen
doug_farrell@affymetrix.com
oder
ScreenCell
Medien:
David Znaty, +33 (0) 1 53 61 91 33
CEO
contact@screencell.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE