Ardour-Studie: Erst geringer EAM-Reifegrad in den Unternehmen

Ergebnisse der Enterprise Architecture Management Untersuchung können kostenlos bestellt werden

(11.06.2012, Pharma-Zeitung.de) (Darmstadt, 11.06.2012) Ardour Consulting hat eine Studie zum unternehmensweiten Architekturmanagement (EAM) durchgeführt, in der die strategische Positionierung der Unternehmen und konkrete Ausrichtung von EAM analysiert wurde. Die Studie wird interessierten Anwendern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Kern ermittelte die Studie, dass erst jeder fünfte Anwender EAM im Unternehmen etabliert und optimiert hat. Alle anderen befinden sich entweder noch weitgehend am Anfang oder zumindest in einem Stadium, in dem die EAM-Prozesse definiert und weitestgehend in der Organisation verankert sind.

Zu den weiteren zentralen Ergebnissen der Untersuchung gehört beispielsweise, dass drei Viertel der befragten Unternehmen die Absicht verbinden, die Transparenz ihrer IT-Landschaft zu verbessern, um letztlich die Komplexität besser beherrschen zu können. Aber auch eine Optimierung der strategischen Planungsmöglichkeiten in der IT und die Generierung von Kostensenkungseffekten, nennen die meisten Unternehmen als Ziele. „Offenbar sind die Unternehmen in einer Situation, in der sich das Zusammenwirken von IT und Business immer komplexer gestaltet und gleichzeitig eine große Veränderungsdynamik herrscht, der man aufgrund der Komplexität nur mit immer größerem Aufwand gerecht werden kann“, beschreibt der Ardour-Consultant und Autor der Studie, Gregor Sauerzapf, das typische Motiv für eine EAM-Ausrichtung.

Weitgehend einig sind sich die Firmen auch in Bezug darauf, welche Bestandteile der Unternehmensarchitektur in einem EAM-Werkzeug abgebildet werden sollen. Ganz vorne steht dabei für eine große Mehrheit die Applikationsarchitektur mit Zuordnung der Anwendungen zu den Geschäftsprozessen, Daten und Organisationsverhältnissen. Eine etwas seltenere Berücksichtigung finden dagegen Lokationen, Infrastruktur, Geschäftsobjekte und Produkte im EAM-Werkzeug. Dagegen herrscht mehrheitlich eine kritische Distanz gegenüber EAM-Regelwerken vor. Dies ändert aber nichts daran, dass EAM nach Meinung der Anwender im Unternehmen an Bedeutung gewinnen wird.

Die 9-seitige Studie kann kostenfrei bestellt werden unter kontakt@ardour.de.


Über Ardour Consulting Group GmbH

Über Ardour Consulting Group
Die Ardour Consulting Group (www.ardour.de), ist eine auf die Themen Application Management und Sourcing spezialisierte Managementberatung. Es handelt sich um ein eingespieltes Team mit einem gemeinsamen Verständnis von nachhaltiger Beratung. Bestehend aus lang¬jährig erfahrenen Mitarbeitern mit ausgezeichneter fachlicher Qualifikation berät das Team für die IT verantwortliche Führungskräfte. Zu den Kernkompetenzen der Ardour Consulting Group gehören:
• Application Management (Konzeption und Implementierung von strategischen, taktischen und operativen IT-Prozessen und Organisationsstrukturen);
• Entwicklung und Umsetzung von bedarfsgerechten und nachhaltigen Sourcing-Strategien;
• Enterprise Architecture Management, um die Unternehmensziele und das Geschäftsmodell durch eine adäquate IT-Landschaft zu unterstützen;
• Projektportfolio und Value Management, um den Wertbeitrag der IT aufzuzeigen sowie bessere und objektivere Investitions¬ent¬schei¬dungen treffen zu können.
www.ardour.de

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Ardour Consulting Group GmbH

05.07.2012 Enger Schulterschluss der Consultants von Ardour und sympacon
06.06.2012 Tipps für ein erfolgreicheres Anforderungsmanagement
30.05.2012 Whitepaper mit Statusanalyse zum Management der IT-Investitionssicherheit
07.05.2012 IT-Managementberater können ihren Marktwert online testen
08.03.2012 ROI-Berechnung vor TCO die beliebteste Technik beim Value Management
15.02.2012 Ardour kritisiert eine zu große Gläubigkeit an IT-Regelwerke
14.12.2011 Es wird viel IT-Investitionsgeld versenkt
15.11.2011 Unternehmen geben sich schlechte Noten für ihr Application Management
28.10.2011 Good Practice-Empfehlungen für Outsourcing-Verträge
06.10.2011 IT-Maßnahmen werden durch das Value Book von Ardour Consulting transparenter
19.09.2011 CIOs sehen sich oft in der Rolle des Schwarzen Peters
11.07.2011 Leitfaden unterstützt bei der Outsourcing-Frage für das Application Management
06.07.2011 Kritische Aspekte beim Outsourcing des Application Managements
29.06.2011 Leitfaden zur Wertsteigerung der IT-Investitionen durch Value Management
20.06.2011 Projektrisiken steigen überproportional mit der Anzahl der IT-Vorhaben

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
D-50354 Hürth
Telefon: +49 2233 6117-72
Telefax: +49 2233 6117-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
http://www.denkfabrik-group.com

Ardour Consulting Group GmbH
Heidelberger Landstraße 21
D-64297 Darmstadt
Telefon: +49 (61 51) 78 73 180
Fax: +49 (61 51) 78 73 181
www.ardour.de




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE