Bestellen Sie jetzt eine kostenlose Knock-out-Maus: Dank verbesserter Spermien-Gefriertechnologie kann Macrogen den Markt für gentechnisch veränderte Mäuse im Ausland eröffnen

(02.03.2020, Pharma-Zeitung.de) SEOUL, Südkorea - Copyright by Business Wire - Macrogen, Inc.



  • Die verbesserte Technologie von Macrogen trägt zur Steigerung der Geburtenrate von Mäusen um 30 % bei


  • Macrogen begeht die Einführung der ersten GEM-Services für das Ausland mit einer Aktion für Gratisbestellungen der CRISPR-KO-Maus für die Regionen USA, Europa und Asien


Macrogen (KOSDAQ: 038290), das südkoreanische Biotech-Unternehmen für Präzisionsmedizin, veranstaltet eine Aktion unter dem Motto „Now, Get A Free Knock-out Mouse!“ („Bestellen Sie jetzt eine kostenlose Knock-out-Maus“). Die Bestellungen können nur in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.



„Now, Get A Free Knock-out Mouse“ ist die erste ehrgeizige Einführungsaktion von Macrogen für ein Produktangebot im Zusammenhang mit GEM (Genetically-Engineered Mice, gentechnisch veränderte Mäuse) für die Kunden im Ausland. Aus diesem Anlass wird diese Aktion für Forscher in den USA, Europa und Asien (mit Ausnahme bestimmter Länder in Asien) angeboten. Wenn Kunden den CRISPR KO Mouse Service von Macrogen bestellen, können sie kostenlos eine KO-Maus (Knock-Out) im Wert von über 10.000 USD erhalten. Die Aktion läuft vom 1. März bis 30. Juni.



KO ist eine Technik, bei der bestimmte Gene entfernt oder verändert werden, um KO-Mäuse mit neuen Merkmalen zu erzeugen. Macrogen nutzt die Genom-Editierungstechnologie CRISPR, um die KO-Maus schneller und effizienter liefern zu können. Derzeit ist die KO-Maus weltweit in der nichtklinischen Phase von Medikamentenentwicklung, Sicherheit und Validierung verbreitet.



Diese Aktion wurde durch die moderne Technologie von Macrogen ermöglicht, die für die Kryokonservierung von Spermien entwickelt wurde. Die verbesserte Technologie hat es Macrogen ermöglicht, die tiefgefrorenen Spermien der GEM zu liefern – statt der lebenden Tiere, was sehr schwierig und kostenaufwendig ist. Verglichen mit der bestehenden Technologie für die Kryokonservierung von Spermien konnte die verbesserte Technologie die Forschungseffizienz um 30 % verbessern, indem die Geburtenrate für Eier, die durch tiefgefrorene Spermien befruchtet werden, erhöht wurde. Macrogen produziert die vom Kunden für eine bestimmte Krankheit verlangte Modellmaus, entnimmt der Maus dann die Spermien und liefert dieses kryokonserviert an den Kunden. Die Kunden können die kryokonservierten Spermien und die bereitgestellten Protokolle nutzen, um mit viel höherer Effizienz Mäuse zu reproduzieren.



Macrogen ist das einzige Unternehmen in Südkorea, das GEM produziert, und stellt Dienste von individuellen GEM-Services bis hin zu SPF-Tieren (Specific Pathogen Free, spezifisch pathogenfrei) bereit. Das Unternehmen ist in diesem Bereich führend und produziert die größte Zahl von Modelltieren in Südkorea. Macrogen liefert seit 1997 Modellmäuse für Krankheiten und kann auf 23 Jahre Expertise verweisen. Das Unternehmen hat außerdem im Jahr 2018 vom Broad Institute in den USA die Lizenz für die Genom-Editierungstechnologie CRISPR-Cas9 erworben und konnte seine Produktivität durch die Nutzung der Technologie bei der Produktion von Modellmäusen erhöhen.



Weitere Informationen finden Sie auf dna.macrogen.com. Kunden, die an der Aktion teilnehmen möchten, können genauere Informationen über eine E-Mail an mouse@macrogen.com anfordern.



Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Macrogen, Inc.

13.01.2020 Macrogen unterzeichnet Lizenz- und Liefervertrag mit Thermo Fisher Scientific
04.12.2019 Forschungsergebnisse von Macrogen aus „GenomeAsia 100K“ in Nature
18.09.2019 Psomagen und Macrogen erhielten US-Patent für Blockchain-Datenaustauschtechnologie
02.06.2017 Macrogen startet zum 20. Firmenjubiläum spezielle Werbeaktion für Exomsequenzierung

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Macrogen Inc.
Young-kyu Lee, +82-2-3663-2004
mouse@macrogen.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen