c-LEcta entwickelt hocheffizientes Herstellungsverfahren für aktiven kosmetischen Inhaltsstoff

(06.03.2019, Pharma-Zeitung.de) LEIPZIG - Copyright by Business Wire - c-LEcta

  • Neues und hocheffizientes Herstellungsverfahren für einen aktiven Wirkstoff für Körperpflegeprodukte und dekorative Kosmetik
  • Deutlich effizientere industrielle Herstellung des Wirkstoffs, der über einen klinisch nachgewiesenen Gesundheitsnutzen verfügt
  • Mittelfristiges jährliches Umsatzpotenzial im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

c-LEcta, weltweit agierender Technologieführer in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkte wie die Lebensmittel- und Pharmaindustrie, hat ein neues und hocheffizientes Herstellungsverfahren für einen aktiven Wirkstoff in Körperpflegeprodukten entwickelt. c-LEctas fermentatives Produktionsverfahren ermöglicht eine deutlich effizientere industrielle Herstellung dieses Wirkstoffs, der über eine nachgewiesene Hautschutzwirkung verfügt. Er findet unter anderem in Anti-Aging- und Hautschutzprodukten Anwendung und öffnet für c-LEcta den Zugang zu einem weiteren Multi-Milliarden-Euro-Markt.

Für den fermentativen Herstellungsprozess entwickelten die Wissenschaftler von c-LEcta mithilfe gezielter Änderungen in den Stoffwechseleigenschaften einen neuen Mikroorganismus, der zu außergewöhnlich hohen Erträgen in der Wirkstoffherstellung beiträgt.

Dr. Andreas Buthe, Head of Innovation und Senior Business Development Manager bei c-LEcta, hat die Entwicklung maßgeblich begleitet: „Wir sind stolz mit diesem Herstellungsverfahren erneut die Innovationskraft unserer einzigartigen Technologie-Plattform demonstriert zu haben. Nach der erfolgreichen Etablierung des Verfahrens beginnen wir nun damit, die industrielle Skalierung und Kommerzialisierung umzusetzen.“

Bisher ist der Wirkstoff aufgrund des kostenintensiven Herstellungsverfahrens nur in teuren Premiumprodukten enthalten. c-LEctas optimierter Bioprozess ermöglicht es nun, den Wirkstoff auch in günstigeren Kosmetika zu verwenden und eine breite Palette an Produkten mit vielseitigen Pflegeeigenschaften auszustatten.

„Mit der Entwicklung dieses Bioprozesses haben wir nicht nur einen wichtigen technischen und wissenschaftlichen Meilenstein erreicht. Wir bieten der Kosmetikindustrie zudem eine kostengünstigere Bezugsquelle und tragen damit zu einer breiteren Verfügbarkeit der wissenschaftlich erwiesenen Vorteile des Wirkstoffs für den Konsumenten im alltäglichen Gebrauch bei“, erklärt Dr. Marc Struhalla, Mitgründer und CEO von c-LEcta. Die Entwicklung eigener Produkte, die von c-LEcta direkt weltweit an unterschiedliche Kunden vermarktet werden können, ist Teil der Wachstumsstrategie des Leipziger Unternehmens. Zweites Standbein sind strategische, gleichberechtigte Partnerschaften mit etablierten Industrieunternehmen, in denen c-LEcta gezielt die Potenziale globaler Megatrends nutzt. c-LEcta schreibt der Vermarktung des Körperpflege-Wirkstoffs mittelfristig ein jährliches Umsatzpotenzial im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich zu.

Über c-LEcta

c-LEcta ist ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkte wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig hat sich als führender Anbieter bei der Realisierung hochwertiger biotechnologischer Produkte etabliert, sei es in Eigenentwicklungen oder in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. c-LEcta beschäftigt derzeit mehr als 60 Mitarbeiter.

c-LEcta liefert kosteneffiziente und nachhaltige Produktionsprozesse, die neue Märkte erschließen und eine bessere Durchdringung bestehender Märkte ermöglichen. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine schnelle und effiziente Entwicklung von Best-in-Class Biotech-Lösungen und eine erfolgreiche Markteinführung und Vermarktung der daraus resultierenden Produkte aus. Damit kann c-LEcta die einzigartigen Potenziale seiner Kerntechnologien entfalten. c-LEcta verfügt bereits über mehr als zehn erfolgreich vermarktete, hochwertige, industrielle Biotech-Produkte.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von c-LEcta

11.11.2021 c-LEcta erweitert Produktpalette um zusätzliches Enzym NuCLEANase®
31.08.2021 c-LEcta: Drug Master File zur Nutzung des Enzyms DENARASE® in der Pharmaindustrie durch US-FDA akzeptiert
15.06.2021 c-LEcta knackt 10 Mio. Euro Umsatz mit deutlich gesteigertem EBITDA
26.05.2021 c-LEcta: Europäische Dossiers zur Zulassung neuer Enzyme in der Lebensmittelindustrie eingereicht
02.03.2021 c-LEctas hohe Produktionsstandards wurden EXCiPACT-zertifiziert
15.12.2020 c-LEcta setzt Wachstum 2020 fort und steigert EBITDA überproportional
28.07.2020 c-LEcta erweitert Zusammenarbeit mit Pharma-Speziallogistiker „World Courier“
16.06.2020 c-LEcta wächst deutlich in 2019, startet stark in 2020
10.03.2020 c-LEcta gewinnt neuen Industrie-Partner und setzt Entwicklung zum Produktunternehmen erfolgreich fort
10.12.2019 c-LEcta feiert 15-jähriges Jubiläum und blickt positiv in die Zukunft
22.08.2019 c-LEcta: Erfolgreiches Produktgeschäft im ersten Halbjahr 2019
06.06.2019 c-LEcta: Geschäftszahlen 2018 unterstreichen den erfolgreichen Wandel zum Produktunternehmen
10.01.2019 c-LEcta gibt den Abschluss von zwei langfristigen Industrie-Kooperationen bekannt
09.10.2018 c-LEcta forciert Vertrieb von DENARASE® und unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit VWR
09.10.2018 c-LEcta schließt europaweite Vertriebsvereinbarung mit VWR für DENARASE®

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

cometis AG
Maximilian Franz
Telefon: +49 (0) 611 - 205855 – 22
Fax: +49 (0) 611 - 205855 – 66
E-Mail: franz@cometis.de






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE