Celltrion Healthcare: Daten zeigen, dass der weltweit erste von der EMA zugelassene biosimilare monoklonale Antikörper Remsima™ die Behandlungskosten bei Morbus Crohn um bis zu 336 Mio. Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren

(20.02.2015, Pharma-Zeitung.de) BARCELONA, Spanien - Copyright by Business Wire - Celltrion Healthcare

Kosteneinsparungen durch den Einsatz von Remsima™ (CT-P13), einem monoklonalen Antikörper, könnten den Zugang für Patienten zu lebensverbessernden Therapien erleichtern

Celltrion Healthcare hat heute Analysedaten präsentiert, die Kosteneinsparungen durch den Einsatz des Infliximab-Biosimilars Remsima™, einem monoklonalen Antikörper zur Behandlung von Patienten mit Morbus Crohn, in Frankreich, Italien und Großbritannien belegen.1 Die auf dem 10. Jahreskongress der European Crohn’s and Colitis Organisation (ECCO) in Barcelona (Spanien) präsentierte Kostenanalyse zeigt, dass die Einsparungen über einen Zeitraum von fünf Jahren in den drei Ländern zwischen 76 und 336 Mio. Euro1 im Rahmen der getesteten Preisabschlagsszenarien betragen.

Biosimilars besitzen das Potenzial, im Gesundheitswesen erhebliche Kosten einzusparen1, insbesondere weil sie oftmals zur Behandlung langwieriger Erkrankungen eingesetzt werden. Neben der Colitis Ulcerosa verursacht auch Morbus Crohn bisher beträchtliche Kosten für das Gesundheitssystem und die Gesellschaft.2 Frühere Studien ergaben, dass der Einsatz von biosimilaren Antikörpern (mAK) zwischen 2007 und 2020 zu Einsparungen von 1,8 bis 20,4 Mrd. Euro führen sollte.3 Die Analyse kommt zu dem Ergebnis, dass die Einführung des Biosimilars Infliximab als Behandlungsoption für Patienten mit Morbus Crohn wesentliche Kosteneinsparungen erzielen könnte.

„Die heute vorgelegten Daten belegen, dass mit der Einführung von Remsima™ für die Therapie von Morbus Crohn deutliche Kosteneinsparungen erreicht werden können. Remsima™ bietet Ärzten eine Alternative zu anderen Anti-Tumor-Nekrose-Faktor-Präparaten. Durch die Einsparungen mit Remsima™ wird eine größere Anzahl von Patienten Zugang zu dieser Therapieform erhalten, was bedeuten kann, dass die Behandlung zu einem früheren Zeitpunkt des Krankheitsverlaufs beginnen kann,” erklärte Dr. Alex Kudrin, Vizepräsident von Celltrion, Inc.

Remsima™ ist ein Biosimilar des biologischen Medikaments Remicade (Infliximab), seinem medizinischen Referenzprodukt (RMP). Es handelt sich um einen Anti-Tumor-Nekrose-Faktor (anti-TNF) mAK, der entzündungshemmend wirkt und andere Symptome der Krankheit lindert.4 Klinische Studien haben nachgewiesen, dass Remsima™ mit dem medizinischen Referenzprodukt bezüglich Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit vergleichbar ist.5

Dr. Stanley Hong, Präsident von Celltrion Healthcare: „Wir haben uns dem Ziel verpflichtet, Patienten weltweit einen besseren Zugang zu Medikamenten zu ermöglichen. Durch die Entwicklung von Remsima™ erhalten Ärzte eine weitere Variante eines Arzneimittels, um Menschen mit Autoimmunerkrankungen zu behandeln.”

--- Ende---

Anmerkungen für Redakteure

  • Von entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa) sind über 2,2 Millionen Menschen in Europa betroffen.5
  • Biosimilars werden strengstens in Laborexperimenten und klinischen Studien untersucht, um deren Ähnlichkeit in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit mit dem zugelassenen Referenzmedikament zu belegen.6
  • Ein Referenzmedikament ist ein zugelassenes Biologikum mit den gleichen aktiven Wirkstoffen wie das Biosimilar.6

Über die Fünfjahres-Kostenanalyse1

Im Rahmen der Fünfjahres-Kostenanalyse wurden drei verschiedene Szenarien für potenzielle Situationen untersucht, die durch die Einführung von Remsima™ in Frankreich, Italien und Großbritannien eintreten können. Das Modell basiert auf der Anzahl geeigneter Patienten für die Behandlung mit Infliximab in der Gesamtbevölkerung unter Berücksichtigung des jährlichen Bevölkerungswachstums und der Prävalenzraten von Morbus Crohn in Frankreich, Italien und Großbritannien. Die Analyse wurde auf der Annahme beruhend durchgeführt, dass sich der Anteil der mit Infliximab behandelten Patienten im Jahr 2019 nicht ändert.

Über Remsima™

Remsima™ ist ein Biosimilar von Infliximab, einem Anti-TNF mAK, das als entzündungshemmendes Medikament zur Behandlung von acht Autoimmunerkrankungen eingesetzt wird. Remsima™ erhielt im September 2013 die Marktzulassung der EMA und wird am 25. Februar in Europa eingeführt.

Über Celltrion Healthcare

Celltrion Healthcare ist ein globales Biopharmaunternehmen, das sich der Bereitstellung von erschwinglicheren modernen Therapeutika für Patienten widmet. Celltrion Healthcare ist zuständig für das weltweite Marketing, für Verkauf und Vertrieb der von Celltrion, Inc. entwickelten Biologika über ein umfassendes globales Netz. Dieses erstreckt sich über 120 verschiedene Länder, darunter entwickelte und aufstrebende Märkte. Die Herstellung der Produkte von Celltrion Healthcare erfolgt in hochmodernen Säugetierzellkultur-Produktionsanlagen, und die Entwicklung und Konzeption entspricht den cGMP-Standards der FDA und GMP-Standards der EMA. Weitere Informationen sind verfügbar unter: http://www.celltrionhealthcare.com/

1 Europäische Kommission. What you need to know about biosimilar medicinal products. Verfügbar unter: http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/healthcare/files/docs/biosimilars_report_en.pdf [Letzter Zugriff Februar 2015].

2 Burisch J, et al. The burden of inflammatory bowel disease in Europe. Journal of Crohn's and Colitis (2013)7, 322-337.

3 Saving money in the European healthcare systems with biosimilars. GaBI Journal. 2012;1(3-4).120-6. Verfügbar unter: http://gabi-journal.net/saving-money-in-the-european-healthcare-systems-with-biosimilars.html#R13 [Letzter Zugriff Februar 2015].

4 European Medicines Agency. Remsima. Verfügbar unter http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/document_library/EPAR_-_Summary_for_the_public/human/002576/WC500150872.pdf. [Letzter Zugriff Februar 2015].

5 European Federation of Crohn’s and ulcerative colitis associations. What is IBD? Verfügbar unter: http://www.efcca.org/index.php/about-efcca/what-are-ibd. [Letzter Zugriff Februar 2015]

6 European Medicines Agency. Questions and answers on biosimilar medicines (similar biological medicinal products). Verfügbar unter: http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/document_library/Medicine_QA/2009/12/WC500020062.pdf. [Letzter Zugriff Februar 2015].

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Celltrion Healthcare

16.01.2020 „Vom First Mover zum Game Changer“: Celltrion präsentiert seine Strategie 2020-2030 auf der 38. J.P. Morgan Healthcare Conference
26.11.2019 Celltrion Healthcare erhält EU-Zulassung für die weltweit erste subkutane Darreichungsform von Infliximab, Remsima SC™, zur Behandlung von rheumatoider Arthritis
09.11.2019 Neue Daten zeigen keine verringerte Wirksamkeit der subkutanen Formulierung von CT-P13 (Biosimilar Infliximab) gegenüber der intravenösen Formulierung von CT-P13 bei Patienten mit rheumatoider Arthritis
21.10.2019 Neue subkutane Formulierung von CT-P13 von Celltrion Healthcare (Biosimilar Infliximab) zeigt positive Phase-I-Ergebnisse für die Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (IBD) mit Daten...
23.09.2019 Celltrion Healthcare erhält positive Stellungnahme des CHMP für die neuartige subkutane Formulierung von CT-P13 (Biosimilar Infliximab) zur Behandlung von Menschen mit rheumatoider Arthritis
29.03.2019 In The Lancet veröffentlichte Ergebnisse zeigen Nichtunterlegenheit von CT-P13 gegenüber Referenz-Infliximab bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
29.03.2019 In The Lancet veröffentlichte Ergebnisse zeigen Nichtunterlegenheit von CT-P13 gegenüber Referenz-Infliximab bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen
08.03.2019 Celltrion Healthcare präsentiert erste Daten aus einer ganzjährigen Studie zur subkutanen Darreichungsform von CT-P13 (Biosimilar Infliximab) bei Patienten mit Morbus Crohn
05.12.2018 Celltrion Healthcare präsentiert positive Ergebnisse zum Rituximab-Biosimilar CT-P10 beim fortgeschrittenen follikulären Lymphom auf der Jahrestagung 2018 der American Society of Hematology
19.11.2018 Celltrion Healthcare: Biosimilars könnten erhebliche Kostensenkungen für das Gesundheitssystem in den USA und in Europa bringen
23.10.2018 Celltrion Healthcare veranstaltet Forum mit Patientenorganisationen, um über den Einsatz von Biosimilars in der Onkologie zu informieren
05.09.2018 Celltrion Healthcare: Biologika für Patienten mit rheumatoider Arthritis in Großbritannien schwerer zugänglich als in anderen europäischen Ländern
13.06.2018 Nouvelle formulation sous-cutanée du CT-P13 (infliximab biosimilaire) de Celltrion Healthcare: des résultats préliminaires prometteurs chez les patients atteints de polyarthrite rhumatoïde
13.06.2018 Celltrion Healthcare präsentiert vielversprechende vorläufige Ergebnisse für neue subkutane Formulierung von CT-P13 (Biosimilar-Infliximab) bei Patienten mit rheumatoider Arthritis
05.06.2018 Neue subkutane Darreichungsform für CT-P13 (Biosimilar-Infliximab) von Celltrion Healthcare zeigt in bei der Digestive Disease Week vorgestellten Daten positive Ergebnisse für die Behandlung von aktivem Morbus Chron® 2018

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Hanover Communications
Jennifer Garratt
jgarratt@hanovercomms.com
+44 7979 603 236
oder
Francesca Brown
fbrown@hanovercomms.com
+44 7930 364 359






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen