Covetrus meldet Veränderungen auf der Führungsebene

(07.01.2020, Pharma-Zeitung.de) PORTLAND, Maine - Copyright by Business Wire - Covetrus


Die Branchenveteranen Mike Ellis und David Hinton werden jeweils zum Executive Vice President befördert und übernehmen zusätzliche globale Verantwortung für Covetrus; Georgia Wraight wird Executive Vice President


Covetrus™ (NASDAQ: CVET), ein weltweit führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet der Tiergesundheit, gab heute mehrere Veränderungen auf seiner Führungsebene und in seinen regionalen Führungsteams bekannt.



Mit Wirkung vom 7. Januar 2020 ist Mike Ellis zum Executive Vice President befördert worden und wird seinen bisherigen Verantwortungsbereich als Leiter von Europa um Nordamerika erweitern. David Hinton ist zum Executive Vice President befördert worden und wird seine bisherigen Verantwortlichkeiten als Leiter des Bereichs APAC & Emerging Markets um den Bereich Global Sourcing erweitern. Georgia Wraight ist ebenfalls in die Position als Executive Vice President befördert worden und wird weiterhin die Covetrus-Organisation Global Technology Solutions leiten, die im November 2019 durch die Zusammenlegung der Geschäftsbereiche Global Software Services und Global Prescription Management geschaffen wurde. Matthew Leonard wird in eine beratende Funktion wechseln und sich von seinen Positionen als Global Supply Chain Officer und Executive Vice President und President Nordamerika des Unternehmens verabschieden.



Neben diesen Veränderungen in der Geschäftsleitung führt das Unternehmen auch ein neues organisatorisches Rahmenwerk in Europa ein, das die größeren Regionen zu drei geografischen Gruppierungen - Nordeuropa, Zentraleuropa sowie Mittel- und Osteuropa - zusammenfasst, um die Betriebsabläufe zu vereinfachen und den Bedürfnissen der Kunden und Herstellerpartner besser gerecht zu werden.




  • Nordeuropa, zu dem das Vereinigte Königreich, Irland und Frankreich gehören, wird von Vice President Northern Europe Jamie Tattersfield geleitet. Jamie Tattersfield war zuletzt Geschäftsführer von Covetrus United Kingdom und hatte über mehr als 30 Jahre hinweg verschiedene Funktionen im britischen Veterinärbedarfsgeschäft inne, unter anderem bei der ehemaligen W. & J. Dunlop Ltd. ("Dunlops").


  • Zentraleuropa, zu dem Deutschland, die Schweiz, Österreich, die Niederlande und Belgien gehören, wird von Vice President Central Europe Thomas Friedl geleitet. Thomas war zuletzt Geschäftsführer der DACH-Region von Covetrus und hat in den vergangenen 25 Jahren eine Reihe von Aufgaben mit erhöhter Verantwortung in den Sparten Tiergesundheit und Medizinprodukte wahrgenommen.


  • Mittel- und Osteuropa, zu dem Polen, Tschechien, die Slowakei und Rumänien gehören, wird von Vice President Central Eastern Europe Karolina Brodziak geleitet. Karolina war zuletzt Geschäftsführerin von Covetrus Polen und hatte etwa 20 Jahre lang eine Reihe von Funktionen im Vertrieb von Tiergesundheitsprodukten und -dienstleistungen des Unternehmens in Polen inne, unter anderem bei Medivet.



Die Vizepräsidenten der einzelnen regionalen Gruppierungen sowie der Geschäftsführer des Spanien- und Portugal-Geschäfts von Covetrus werden an Mike Ellis berichten.



Covetrus gibt außerdem die Einstellung von Simon Hellams bekannt, der mit Wirkung vom 12. Februar 2020 als Vizepräsident und Geschäftsführer für Australien und Neuseeland (ANZ) tätig sein wird. Simon hat in den letzten zwei Jahrzehnten erfolgreich eine Reihe von Führungsfunktionen im Tiergesundheits- und Agrarsektor in der ANZ-Region ausgeübt, unter anderem für Ruralco Holdings, Boehringer Ingelheim und Merial. Simon wird an David Hinton berichten.



Über Covetrus



Covetrus ist ein weltweit agierendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen für die Tiergesundheitsbranche, das sich dafür einsetzt, seine Partner in der Tiermedizin bei der Verbesserung ihrer Behandlungs- und Finanzergebnisse zu unterstützen. Wir kombinieren Produkte, Dienstleistungen und Technologien zu einer einzigen Plattform, die unsere Kunden mit den Lösungen und Erkenntnissen verbindet, die sie benötigen, um optimal aufgestellt zu sein. Unsere Leidenschaft für das Wohlergehen von Tieren und das der Menschen, die sie pflegen, motiviert das Covetrus-Team rund um den Globus, den Fortschritt in der Veterinärmedizin weiter voranzutreiben. Covetrus hat seinen Hauptsitz in Portland (Maine) und betreut mit mehr als 5.500 Mitarbeitern über 100.000 Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter covetrus.com.



Zukunftsgerichtete Aussagen 



Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung und von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung, die mit Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, darunter Aussagen über unsere zukünftigen finanziellen und operativen Ergebnisse, einschließlich der Prognose für 2019, sowie andere Belange. Wir können in einigen Fällen Begriffe wie „prognostiziert“, „glaubt“, „potenziell“, „fortsetzen“, „voraussehen“, „schätzt“, „erwartet“, „plant“, „beabsichtigt“, „kann“, „könnte“, „würde“, „wahrscheinlich“, „wird“, „sollte“ oder andere Wörter verwenden, die Unsicherheit im Hinblick auf zukünftige Ereignisse oder Ergebnisse vermitteln, um auf solche zukunftsgerichteten Aussagen hinzuweisen. Solche Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, unter anderem Risiken im Zusammenhang mit unserem Führungswechsel, der Fähigkeit, betriebliche Abläufe und Mitarbeiter erfolgreich zu integrieren, der Fähigkeit, erwartete Gewinne und Synergien der Transaktionen zu realisieren, durch die Covetrus geschaffen wurde, den möglichen Auswirkungen der Vollendung der Transaktion auf die Beziehungen, einschließlich denen zu Mitarbeitern, Kunden und Wettbewerbern, der Fähigkeit, Schlüsselpersonal zu halten, der Fähigkeit, Leistungsziele zu erreichen, den Veränderungen auf Finanzmärkten sowie bei Zinssätzen und Wechselkursen, den Veränderungen auf unserem Markt, den Auswirkungen von Rechtsstreitigkeiten sowie den Auswirkungen des Brexits und den zusätzlich diskutierten Risiken und Faktoren, einschließlich derer, die unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in unserem am 29. März 2019 mit dem Formular 10-K eingereichten Jahresbericht und dem Quartalsbericht, der mit dem Formular 10-Q für das am 30. September 2019 zu Ende gegangene Quartal eingereicht wurde, sowie in unseren anderen SEC-Einreichungen erläutert werden. Unsere zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Überzeugungen und Erwartungen unseres Managementteams, und wir übernehmen, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu überarbeiten oder zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände zu berücksichtigen, die nach dem Datum dieser Mitteilung eintreten, sei es als Folge neuer Informationen oder zukünftiger Entwicklungen oder anderweitig. Anlegern wird dazu geraten, sich nicht über Gebühr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.



Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Covetrus

01.09.2020 Covetrus ernennt Jamey Seely zur Leiterin der Rechtsabteilung
13.04.2020 Covetrus integriert Telemedizinfunktionen in sein gesamtes, globales Technologieportfolio
14.01.2020 Covetrus schließt endgültige Vereinbarung über die Veräußerung von scil animal care an Heska ab

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Nicholas Jansen, Investor Relations
nicholas.jansen@covetrus.com | (207) 550-8106

Kiní Schoop, Public Relations
kini.schoop@covetrus.com | (207)550-8018






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS