Daten aus dem Onkologieportfolio von Incyte für Präsentation auf dem virtuellen EHA-Kongress 2021 angenommen

(13.05.2021, Pharma-Zeitung.de) WILMINGTON, Delaware - Copyright by Business Wire - Incyte


Incyte (Nasdaq:INCY) gab heute bekannt, dass etliche Abstracts mit Daten aus dem Onkologieportfolio des Unternehmens auf dem bevorstehenden virtuellen Kongress der Europäischen Hämatologiegesellschaft (EHA) 2021, der vom 9. bis 17. Juni stattfindet, präsentiert werden.


„Wir freuen uns sehr, dass Daten, die die Stärke des Onkologieportfolios von Incyte und der von Partnern gesponserten Programme unterstreichen, auf dem diesjährigen virtuellen EHA-Kongress präsentiert werden“, sagte Dr. med. Peter Langmuir, Group Vice President, Oncology Targeted Therapeutics, Incyte. „Die zur Präsentation auf dem Kongress vorgesehenen Daten - darunter die erste Datenpräsentation aus unserer Phase-2-Studie zu unserem PI3kδ-Inhibitor Parsaclisib bei autoimmunhämolytischer Anämie, ein mündlicher Vortrag zu Praxisdaten für unseren JAK1/JAK2-Inhibitor Ruxolitinib und ein E-Poster aus unserer Phase-2-Kombinationsstudie zu Ruxolitinib und Parsaclisib bei Patienten mit Myelofibrose - bestärken insbesondere unser Engagement für die Erforschung von Lösungen für Patienten mit bedeutendem ungedecktem medizinischem Bedarf.“


Zu den wichtigsten von der EHA angenommenen Abstracts gehören:


Mündliche Vorträge


Ponatinib


Erstanalyse der Studie OPTIC: Dosisoptimierungsstudie mit 3 Anfangsdosierungen von Ponatinib (PON)1 (Abstract S153. Sitzung: Response, Resistance and Treatment-Free Remission in CML.)


Ruxolitinib


Wirksamkeit und Sicherheit von Ruxolitinib bei Patienten mit Steroid-refraktärer akuter Graft-vs-Host-Reaktion nach Wechsel zu Phase-3-Studie REACH22 (Abstract S236. Sitzung: Stem cell transplantation – GvHD.)


Auswirkung von Ruxolitinib auf das Überleben von Patienten mit Myelofibrose in der Praxis - Aktualisierung der Studie ERNEST (European Registry for Myeloproliferative Neoplasms)2 (Abstract S158. Sitzung: Population-based studies in myeloid disorders.)


E-Poster


Parsaclisib


Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit aus einer offenen Phase-2-Studie mit Parsaclisib für die Behandlung von autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) (Abstract EP685. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)


Pharmakologische Hemmung von PI3kδ reduziert Bildung von Autoantikörpern und ist wirksam in einem präklinischen Modell der autoimmunhämolytischen Anämie (Abstract EP693. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)


FACIT-Ermüdung Subskalaergebnisse aus einer laufenden offenen Phase-2-Studie zur Prüfung des Phosphatidylinositol-3-Kinase-Delta (PI3Kδ)-Inhibitors Parsaclisib bei Patienten mit autoimmunhämolytischer Anämie (AIHA) (Abstract EP706. Sitzung: Enzymopathies, Membranopathies and Other Anemias.)


Ponatinib


Französische praxisbezogene Beobachtungsstudie TOPASE zur Evaluierung von Sicherheit und Wirksamkeit von Ponatinib bestätigt Induktion von tiefem molekularem Ansprechen bei 110 CML-Patienten mit resistenter Erkrankung oder Unverträglichkeit (Abstract EP679. Sitzung: Chronic Myeloid Leukemia – Clinical.)


Ruxolitinib


Epidemiologische Studie zu kardiovaskulärer Gesundheit und Thromboserisikoprofil bei Patienten mit myeloproliferativen Neoplasmen in der Primärversorgung in Großbritannien2 (Abstract EP1090. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)


Auswirkung des Knochenmarksfibrosegrades auf das Ansprechen und Behandlungsergebnis bei Patienten mit primärer Myelofibrose, die mit Ruxolitinib behandelt werden: Post-Hoc-Analyse der Studie JUMP2 (Abstract EP1092. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)


Inanspruchnahme von Gesundheitsressourcen bei Patienten mit myeloproliferativen Neoplasmen: Landesweite abgestimmte Kohortenstudie2 (Abstract EP1107. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)


Kombinationsstudien zu Ruxolitinib-Parsaclisib


Zugabe von Parsaclisib (ein PI3kδ-Inhibitor) bei Patienten mit Myelofibrose und suboptimalem Ansprechen auf Ruxolitinib: Zwischenanalyse aus einer Phase-2-Studie (Abstract EP1075. Sitzung: Myeloproliferative Neoplasms – Clinical.)


Tafasitamab


Schätzung des langfristigen Überlebens mit Tafasitamab plus Lenalidomid bei rezidiviertem/refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom3 (Abstract EP553. Sitzung: Aggressive Non-Hodgkin Lymphoma – Clinical.)


First-MIND: Offene, randomisierte Phase-1b-Studie zur Prüfung der Sicherheit von Tafasitamab oder Tafasitamab + Lenalidomid zusätzlich zu R-CHOP bei Patienten mit neu diagnostiziertem DLBCL3 (Abstract EP496. Sitzung: Aggressive Non-Hodgkin Lymphoma – Clinical.)


Lenalidomid-induzierte Wirkung auf die Expression von CD19 und CD20 auf der Zelloberfläche bei DLBCL-Zelllinien und funktionale Auswirkungen auf antikörpervermittelte Zytotoxizität3 (Abstract EP879. Sitzung: Lymphoma Biology & Translational Research.)


Zusätzlich zu den oben genannten Präsentationen werden mehr als 10 Publikationen mit Daten aus dem Portfolio von Incyte von der EHA als Publikationen zur Verfügung gestellt. Zu diesen Publikationen gehören insbesondere Daten zur Bioäquivalenz und Bioverfügbarkeit der einmal täglich einzunehmenden Formulierung von Ruxolitinib mit Langzeitwirkung (XR) - Bioäquivalenz von einmal täglich einzunehmenden 50-mg-Ruxolitinib-Tabletten mit Langzeitwirkung (XR) im Vergleich zu zweimal täglich einzunehmenden 25-mg-Ruxolitinib-Tabletten mit sofortiger Freisetzung (IR) (Abstract PB1706) und Relative Bioverfügbarkeit und Dosislinearität von fünf verschiedenen Stärken von Ruxolitinib-Tabletten mit Langzeitwirkung (XR) (Abstract PB1717).


Vollständige Auflistungen der mündlichen Vorträge und E-Poster-Sitzungen sind auf der EHA-Website verfügbar: https://library.ehaweb.org. Die Vorträge, Posterdiskussionen und Postersitzungen sowie themenbasierte klinische wissenschaftliche Symposien, die zur Präsentation auf der EHA-Tagung angenommen wurden, stehen angemeldeten Teilnehmern von Freitag, dem 11. Juni 2021 bis Sonntag, dem 15. August 2021, zur Verfügung.


Über Incyte
Incyte ist ein in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware ansässiges, weltweit tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich durch die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von firmeneigenen Therapeutika auf Lösungen für schwerwiegenden, ungedeckten medizinischen Bedarf konzentriert. Weitere Informationen über Incyte finden Sie unter Incyte.com. Folgen Sie dem Unternnehmen auch auf @Incyte.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Mit Ausnahme der hierin dargelegten historischen Informationen beinhalten die in dieser Pressemitteilung dargestellten Sachverhalte, einschließlich Aussagen über die Präsentation von Daten aus der laufenden klinischen Entwicklungspipeline des Unternehmens oder seiner Partnerunternehmen und darüber, ob oder wann in der Entwicklung befindliche Präparate oder Kombinationen irgendwo auf der Welt die Zulassung für die Anwendung am Menschen erhalten oder in den Handel kommen, abgesehen von den bereits zugelassenen Indikationen in bestimmten Regionen, über seine geplanten Präsentationen auf der bevorstehenden EHA-Tagung und seine Ziele bezüglich der Verbesserung des Lebens von Patienten, diverse Prognosen, Schätzungen und sonstige zukunftsgerichtete Aussagen.


Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Unternehmens und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, einschließlich unerwarteter Entwicklungen und Risiken in Bezug auf: unvorhergesehene Verzögerungen; weitere Forschung und Entwicklung und die Ergebnisse klinischer Studien, die möglicherweise nicht erfolgreich oder unzureichend sind, um die geltenden behördlichen Standards zu erfüllen oder eine weitere Entwicklung zu rechtfertigen; die Fähigkeit, eine ausreichende Anzahl von Probanden in klinische Studien aufzunehmen und die Fähigkeit, Probanden gemäß den geplanten Zeitplänen aufzunehmen; die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der Maßnahmen zur Bewältigung der Pandemie auf die klinischen Studien des Unternehmens, die Versorgungskette des Unternehmens und anderer Drittanbieter sowie auf die Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten; Feststellungen der US-amerikanischen FDA und anderer Aufsichtsbehörden außerhalb der USA; die Abhängigkeit des Unternehmens von den Beziehungen zu seinen Kooperationspartnern; und andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Berichten des Unternehmens, einschließlich des Jahresberichts für das am 31. Dezember 2020 beendete Jahr und des Quartalsberichts auf Formblatt 10-Q für das am 31. März 2021 beendete Quartal, näher ausgeführt werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.


________________
1 Von Takeda gesponsertes Abstract.
2 Von Novartis gesponsertes Abstract.
3 Von MorphoSys gesponsertes Abstract.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Incyte

03.10.2021 Incyte gibt vollständige Ergebnisse des Phase-3-Programms TRuE-V zu Ruxolitinib-Creme (Opzelura™) bei Patienten mit Vitiligo bekannt
14.09.2021 Incyte: Daten zu Ruxolitinib-Creme werden auf virtuellem Kongress der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie EADV 2021 präsentiert
27.08.2021 Incyte und MorphoSys melden Eingang der von der Europäischen Kommission erteilten Zulassung für Minjuvi® (Tafasitamab) in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von Erwachsenen mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem...
26.06.2021 Incyte und MorphoSys geben positive CHMP-Stellungnahme zu Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem DLBCL bekannt
06.06.2021 Incyte und MorphoSys melden Dreijahresergebnisse aus der Phase-2-Studie L-MIND zu Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid für die Behandlung von rezidiviertem oder refraktärem DLBCL
21.05.2021 Positive Primäranalyse der Phase-2-OPTIC-Studie zu Ponatinib (Iclusig®) bei chronischer myeloischer Leukämie in der chronischen Phase (CP-CML) wird auf der ASCO-Jahrestagung 2021 vorgestellt
20.05.2021 Daten aus dem Onkologieportfolio von Incyte für Präsentation auf der ASCO-Jahrestagung 2021 angenommen
17.05.2021 Incyte meldet positive Ergebnisse des Phase-3-Programms TRuE-V, in dem Ruxolitinib-Creme bei Patienten mit Vitiligo untersucht wird
12.05.2021 Incyte und MorphoSys melden Dosierung des ersten Patienten in Phase-3-Studie frontMIND zur Prüfung von Tafasitamab-Kombination als Erstlinientherapie für diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
31.03.2021 Incyte meldet Zulassung von Pemazyre® (Pemigatinib) durch die Europäische Kommission zur Behandlung von Erwachsenen mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Cholangiokarzinom mit Fusion oder Rearrangement des...
23.03.2021 Incyte gibt Zulassung von Pemazyre® (Pemigatinib) in Japan für die Behandlung von Patienten mit inoperablem Gallengangskrebs (BTC) mit einem Fibroblasten-Wachstumsfaktor-Rezeptor-2 (FGFR2)-Fusionsgen bekannt, der sich nach einer Chemotherapie...
26.02.2021 Incyte meldet die von der Europäischen Arzneimittelagentur erteilte Validierung seines Marktzulassungsantrags für Retifanlimab als Behandlung für Patienten mit Plattenepithelkarzinom des Analkanals (SCAC)
19.02.2021 Incyte meldet Annahme des Zulassungsantrags für Ruxolitinib-Creme gegen atopische Dermatitis im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens
30.01.2021 Incyte verkündet CHMP-Empfehlung für Pemigatinib zur Behandlung Erwachsener mit zuvor behandeltem, nicht resezierbarem und lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Cholangiokarzinom ...
22.01.2021 Incyte meldet Annahme und prioritäre Prüfung des BLA-Antrags für Retifanlimab als potenzielle Therapie für Plattenepithelkarzinom des Analkanals (SCAC)

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Medien Catalina Loveman+1 302 498 6171cloveman@incyte.com

Investoren Christine Chiou+1 302 274 4773cchiou@incyte.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen