Endoprothese GORE® EXCLUDER® für Beckenarterien weltweit über 1.000 Mal implantiert

(17.11.2015, Pharma-Zeitung.de) FLAGSTAFF, Arizona - Copyright by Business Wire - W. L. Gore & Associates, Inc.

Innovatives System zur Handhabung von Aneurysmen der Arteria iliaca communis oder aortoiliakaler Aneurysmen, die weltweit Leben beeinträchtigen

W. L. Gore & Associates, Inc. (Gore) hat heute bekannt gegeben, dass die Endoprothese GORE® EXCLUDER® für Beckenarterien weltweit über 1.000 Mal implantiert wurde. Dieser Meilenstein gelang nur zwei Jahre, nachdem das Produkt die europäische CE-Kennzeichnung erhalten hat. Das Produkt ist derzeit in Europa and Australien käuflich zu erwerben. In den USA laufen klinische Versuche, und in Kanada kann das Produkt durch besonderen Zugriff erworben werden.



Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20151117005090/de/

GORE® EXCLUDER® Iliac Branch Endoprosthesis has exceeded 1,000 implants worldwide. (Photo: Business Wire)

Das Produkt ist das erste komplett konstruierte System (Gore hat die Komponenten für das Becken und das innere Becken entworfen), das für die endovaskuläre Behandlung von Aneurysmen der Arteria iliaca communis oder aortoiliakalen Aneurysmen intendiert ist. In Verbindung mit Komponenten der Endoprothese GORE® EXCLUDER® AAA zur Isolierung der Arteria iliaca communis vom Blutkreislauf unter Aufrechterhaltung der Durchblutung in der inneren und äußeren Beckenarterie, beruht das Produkt auf der bewährten Technologieplattform von Gore und wurde mit derselben Kombination aus langlebigem expandiertem Polytetrafluorethylen (ePTFE) und Nitinol-Stent gestaltet.

„Durch traditionelle EVAR-Techniken kann es sehr schwierig sein, die Durchblutung in iliakalen Arterien bei Patienten mit Aneurysma der Arteria iliaca communis zu erhalten. Bisher gab es kein komplettes EVAR-System, das den Blutdurchfluss im Beckenbereich unter Verwendung eines Beckenzweiggerätes erlauben würde“, sagte Dr. Darren Schneider, Chief of Vascular and Endovascular Surgery (Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie) am Weill Cornell Medical College. „Nun haben wir so viele Beispiele positiver Ergebnisse von überall in der Welt, dass es sehr aufregend ist, mitzuerleben, wie mehr Patienten Zugriff auf die Vorteile dieses Produktes bekommen.“

Mit dem Endoprothesensystem GORE EXCLUDER für Beckenarterien wird ein Behandlungsumfang von 6,5 bis 13,5 mm bei der internen und 6,5 bis 25 mm bei der externen Beckenarterie ermöglicht. Das Zuführprofil des beladenen Katheters ermöglicht die Verwendung einer Einführschleuse mit 16 CH für die Komponente für die Verzweigung und einer flexiblen, verstärkten Einführschleuse mit 12 CH für die Komponente für die innere Beckenarterie.

„Unsere dedizierten Komponenten für die Wiederherstellung der Beckenarterie bieten weiterhin ein komplettes Low-Profile-System für die Handhabung von Aneurysmen der Arteria iliaca communis“, sagte Ryan Takeuchi, Aortic Business Unit Leader bei Gore. „Aufgrund der verschiedenen Konfigurationen ist diese neuartige technische Lösung für die Auswahl des richtigen Produktes für die beste individuelle Behandlung eines Patienten verfügbar.“

Die Endoprothese GORE EXCLUDER für Beckenarterien ist Bestandteil der wachsenden Auswahl an GORE EXCLUDER und thorakal konformen GORE® TAG® Medizinprodukten, die alle dazu dienen, Aortenaneurysmen mit minimalinvasiven Methoden wirksam zu behandeln. Gestützt wird das Sortiment durch das hochbewertete klinische Supportteam und die umfassenden Ausbildungsangebote von Gore.

Über VEITHsymposium

Inzwischen in seinem 42. Jahr, versorgt VEITHsymposium Gefäßchirurgen, Interventionsradiologen, Interventionskardiologen und andere Gefäßspezialisten mit einem einzigartigen und spannenden Format, um die aktuellsten Informationen über wichtige Neuheiten in der Behandlung von Gefäßkrankheiten zu erfahren. Die fünftägige Veranstaltung bietet Schnellpräsentationen von weltberühmten Gefäßspezialisten mit Fokus auf den jüngsten Fortschritten, sich ändernden Konzepten in Diagnose und Verwaltung, akuten Kontroversen und neuen Techniken. Um sich für die Teilnahme an VEITHsymposium zu registrieren, besuchen Sie bitte www.VEITHpress.org oder wenden Sie sich an Pauline T. Mayer unter 631.979.3780.

ÜBER W. L. GORE & ASSOCIATES

Bei Gore stellen wir seit 40 Jahren kreative therapeutische Lösungen für komplexe medizinische Probleme zur Verfügung. In diesem Zeitraum sind über 40 Millionen innovative Medizinprodukte von Gore implantiert worden, die weltweit Leben gerettet und zu mehr Lebensqualität beigetragen haben. Die umfangreiche Reihe an Produkten umfasst Gefäßprothesen, endovaskuläre und interventionelle Geräte, chirurgische Netze zur Behebung von Hernien, Weichteilrekonstruktion, Staple-Line-Verstärkung und Nähte für Gefäß-, Herz- und Allgemeinchirurgie. Wir gehören zu den wenigen Unternehmen, die auf allen US-amerikanischen Listen der „100 Best Companies to Work For“ (beliebtesten Arbeitgeber) erscheinen, seit die Bewertungen 1984 eingeführt worden sind.

Aufgeführte Produkte sind möglicherweise nicht an allen Märkten erhältlich. GORE®, EXCLUDER® und TAG® sind Handelsmarken von W. L. Gore & Associates. AU0711-EN1 NOVEMBER 2015

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von W. L. Gore & Associates, Inc.

18.09.2018 GORE® EXCLUDER® anpassungsfähige AAA-Endoprothese mit ACTIVE CONTROL System bei erstem Patienten in Europa implantiert – Patient in Post-Market-Register aufgenommen
23.08.2018 GORE® Molding & Occlusion Balloon für endovaskuläre Aortenreparatur erhält Zulassung in den USA, Japan und Europa
03.01.2018 Erster Patient in klinische Studie zu GORE® EXCLUDER® Conformable AAA-Endoprothese mit ACTIVE CONTROL-System aufgenommen
22.12.2017 Behandlung der ersten Patienten in Europa nach CE-Zulassung für ballonexpandierbare Endoprothese GORE® VIABAHN® VBX
13.07.2017 Gore kündigt Erstanwendung des anpassungsfähigen thorakalen Stentgrafts GORE® TAG® mit ACTIVE-CONTROL-System beim Menschen im Rahmen des TEVAR-Verfahrens an
16.11.2016 Globales Register von Gore für endovaskuläre Aortenbehandlungen schließt Patientenregistrierung ab
20.09.2016 Ein-Jahres-Ergebnisse japanischer klinischer Studie bestätigen GORE® VIABAHN®-Endoprothese als bevorzugtes Gerät bei Behandlung komplexer SFA-Erkrankung
19.09.2016 Erstes Implantat im Rahmen von Schlüsselstudie von Thoracic Branch Endoprothese GORE® TAG® abgeschlossen
07.09.2016 GORE® VIABAHN® Endoprothese blickt auf 20 Jahre bewährten Einsatzes zurück
30.08.2016 Einführschaft GORE® DrySeal Flex bietet bessere Versorgung durch erleichterten Zugang
07.06.2016 Abschluss der Rekrutierung für erste Machbarkeitsstudie zur GORE® EXCLUDER® Endoprothese für die thorakoabdominelle Verzweigung
13.04.2016 Bekanntgabe der Kandidaten für Pioneers in Performance Awards 2016-2017 für Lateinamerika
31.03.2016 Gore führt einzigartiges Biomaterial für Reparaturen komplexer ventraler Hernien ein
03.03.2016 Endoprothesensystem GORE® EXCLUDER® für Beckenarterien erhält FDA-Zulassung
16.02.2016 GORE® EXCLUDER®-Produkt erreicht wichtigen Meilenstein

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Chempetitive Group für W.L. Gore & Associates
Andrea Vuturo, +1 312-997-2436
GoreMedical@Chempetitive.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen