Everbridge mit Softwarebereitstellung zur Impfstoffverteilung im gesamten Bundesstaat West Virginia beauftragt; Software von Everbridge ermöglicht Regierungen, Krankenhäusern und Unternehmen die Koordination einer raschen Bereitstellung und...

(25.01.2021, Pharma-Zeitung.de) BURLINGTON, Massachusetts - Copyright by Business Wire - Everbridge, Inc.


Die Auftragserteilung für den gesamten Bundesstaat West Virginia erfolgte nach der schnellen Bereitstellung der Critical Event Management (CEM) Software von Everbridge im Sarasota County, Florida, die 50.000 Einwohnern eine Anmeldung innerhalb der ersten Stunde für den COVID-19-Impfstoff ermöglichte - dies ist Meldungen zufolge ein „riesengroßer Schritt vorwärts“


 

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210125005736/de/

Everbridge Awarded Statewide Vaccine Distribution Deployment Across West Virginia (Photo: Business Wire)


Everbridge mit Softwarebereitstellung zur Impfstoffverteilung im gesamten Bundesstaat West Virginia beauftragt; Software von Everbridge ermöglicht Regierungen, Krankenhäusern und Unternehmen die Koordination einer raschen Bereitstellung und Kommunikation rund um den COVID-19-Impfstoff


 


Everbridge, Inc. (NASDAQ: EVBG), weltweit führend im Bereich Critical Event Management (CEM), hat heute COVID-19 Shield™: Vaccine Distribution angekündigt. Es handelt sich um eine Erweiterung der CEM-Plattform, die Risikoeinblicke, Logistikbewusstsein und Impfstoffterminmanagement bietet, um Organisationen mit ihrem gesamten Spektrum zu unterstützen, die den Coronavirus-Impfstoff entwickeln, herstellen, transportieren, verteilen, regulieren und verabreichen. Zudem umfasst das Angebot eine einzige, einheitliche Plattform für Regierungen zur Beschleunigung von Koordination, Kommunikation und Verteilung der Impfstoffe für alle Einwohner, darunter auch vulnerable Personengruppen mit besonderen Bedürfnissen. Der von Everbridge angekündigte Einsatz der CEM-Plattform zum Betrieb des digitalen Impfstoffverteilungssystems für eine Vielzahl von Gemeinden und Organisationen, darunter unter anderem die gesamte Bevölkerung des Bundesstaates West Virginia und das Sarasota County, Florida, steht stellvertretend für die umfassende Verbreitung der Impfstoffverteilungssoftware des Unternehmens.


„Wir haben uns mit Everbridge zusammengeschlossen“, sagte Gouverneur Jim Justice aus West Virginia kürzlich in einer Pressekonferenz für die Bürger des Bundesstaates. „Everbridge hilft Staaten bei der Benachrichtigung ihrer Bürger im Fall eines Feuers, einer Überschwemmung oder eines Hurrikans, jetzt aber werden sie uns bei der Koordination von Impfstoffen helfen, sobald wir sie von der Bundesregierung bekommen können. Wir werden der erste Staat sein, der dieses neue System zur Impfstoffplanung in Betrieb nimmt. Everbridge hat uns dabei geholfen, es in nur einer Woche einzurichten.“


In den USA erklärten Gesundheitsexperten: „Bei einer Geschwindigkeit von einer Million Dosen pro Tag wäre das Virus erst im Laufe des Jahres Jahr 2022 eingedämmt.“ Einer aktuellen Umfrage zufolge wissen 6 von 10 Amerikanern nicht, wann oder wo sie den Impfstoff bekommen können. Darüber hinaus ist es eine große logistische Herausforderung, einen solchen Impfstoff in kurzer Zeit quer durch das Land zu transportieren, insbesondere angesichts der Bedeutung einer Überwachung der Kühlkette.


Gouverneur Justice ergänzte: „Dieses System [bietet Bewohnern] die Möglichkeit, Ihre Informationen direkt einzugeben und hilft uns bei der Koordination, wenn die Impfstoffe verfügbar sind. So können wir Sie benachrichtigen, wann und wohin Sie kommen müssen, um Ihren Impfstoff zu bekommen. Nachdem Sie sich registriert haben, erhalten Sie eine Nachricht, um Ihre Aufnahme ins System zu bestätigen, und Sie bekommen regelmäßig aktuelle Informationen von uns. Das System sendet E-Mails, SMS und Telefonanrufe. [Everbridge] macht es möglich, dass Sie den von Ihnen gewünschten Weg der Benachrichtigung auswählen können.“


„In einer Pandemie ist eine effiziente, schnelle und gerechte Verteilung und Verabreichung [des] zugelassenen Impfstoffs von entscheidender Bedeutung“, so die U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) in ihren jüngsten Richtlinien. Die neue COVID-19 Shield™: Vaccine Distribution Software von Everbridge bietet Regierungen auf Bundes-, Bundesstaats- und Kommunalebene sowie Unternehmen und Gesundheitssystemen neue Möglichkeiten zur besseren Steuerung von Impfstoff-Lieferketten inmitten mehrerer paralleler kritischer Ereignisse, Analyse des Virusausbreitungsrisikos, Vermeidung betrieblicher Störungen und Sicherstellung der reibungslosen Verteilung von Impfstoffen an Mitarbeiter und Bürger mit einfach zu implementierenden Software-Integrationen.


Für Behörden ermöglicht Everbridge den Leitern von Bundesstaaten, Städten und Bezirken eine schnelle Koordinierung der Kommunikation mit der Bevölkerung, Automatisierung der Vereinbarung von Terminen und Überwachung von Anmeldungen, Verfolgung der Verfügbarkeit von Impfstoffen, Sicherstellung, dass die Dosen an die richtigen Einrichtungen geliefert werden, um Verderb zu vermeiden, und Ermöglichung der Terminplanung für die Bürger, um lange Wartezeiten und Probleme im Callcenter zu vermeiden.


Mit Blick auf den erheblichen Nachholbedarf und den Bedarf an Technologie zur Unterstützung der Kommunikation, Terminplanung und Verteilung des Impfstoffs setzt das Sarasota County, Florida, die Software zur Impfstoffverteilung von Everbridge ein und ermöglicht so 50.000 Einwohnern die Anmeldung für den COVID-19-Impfstoff innerhalb der ersten Stunde nach dem Start, was Meldungen zufolge ein „riesengroßer Schritt vorwärts“ sei. „Wir setzen Everbridge zur Koordinierung der Impfstoffverteilung in unserer Gemeinde ein“, sagte Rich Collins, Director der Sarasota County Emergency Services. „Das System hilft bei der Nachverfolgung und Priorisierung dieses Prozesses, sodass wir unsere vulnerablen Bevölkerungsgruppen und an vorderster Front tätigen Mitarbeiter versorgen können.“


„Der Führungsrolle von Gouverneur Justice und dem Staat West Virginia bei der Anwendung bestmöglicher Verfahren, um die Sicherheit und präzise Information ihrer Bürger durch eine effektive Impfstoffverteilung zu gewährleisten, gebührt unser Lob. Eine schnellere Lösung dieser öffentlichen Gesundheitskrise wird es den Regierungen ermöglichen, die Wirtschaft zum Wohle aller Staaten, Menschen und Unternehmen wieder vollständig zu öffnen“, erklärte David Meredith, CEO von Everbridge. „Die Erweiterung der Softwareplattform von Everbridge für das Management kritischer Ereignisse um die Impfstoffverteilung eröffnet Behörden, dem Gesundheitswesen und allen Arten von Unternehmen neue Möglichkeiten zur Automatisierung der Logistik, Aufrechterhaltung lebenswichtiger Kommunikation und Gewährleistung der Sicherheit der Menschen während dieses wichtigen Rollouts.“


Mit COVID-19 Shield™: Vaccine Distribution von Everbridge erhalten gewerbliche Kunden Funktionen zur Koordinierung der Zahl der geimpften Mitarbeiter, Kontrolle der Bevölkerungsdichte und des Zugangs zu Bürogebäuden basierend auf dem Impfstatus und zum Erhalt zeitnaher Warnmeldungen, wenn Mitarbeiter Krankheitssymptome melden, sodass sie schnell reagieren können, um Mitarbeiter und Besucher zu schützen.


„Garnet Healthcare bietet mobile COVID-Tests und -Versorgung in Vermont, New York, und Massachusetts an“, so Ryan Ferris, CEO und Mitbegründer von Garnet Healthcare, einem Anbieter von Patientenlogistik, Pflegekoordination und klinischer Diagnostik für Gesundheitseinrichtungen, Firmenkunden und Regierungsbehörden in ganz Neuengland. „Die CEM-Plattform von Everbridge bietet eine Lageerkennung bei Bedrohungen unserer klinischen Logistik, die diese lebenswichtigen Leistungen behindern oder verzögern könnten. Überdies bietet die Plattform Koordinationsunterstützung für eine bessere Steuerung des Testprozesses und der Nachbetreuung von Patienten, sodass wir unsere klinischen Leistungen durchgängig erbringen können.“


Die neue Softwarelösung COVID-19 Shield™: Vaccine Distribution von Everbridge umfasst neben den umfassenden CEM-Funktionen der Suite folgende Funktionen:



  • Erweitertes Feed zum COVID-19-Risiko mit wichtigen Echtzeitinformationen wie dem Auftreten neuer Virusstämme und Informationen zum Impfstoff;


  • Krisenmanagementmodul zur Nachverfolgung, Protokollierung und Prüfung von Transport, Handhabung und/oder Verabreichung des Impfstoffs;


  • Service für die Logistik der Impfstoffverteilung, um die Lageerkennung für eine bessere Verwaltung der Lieferketten für Impfstoffe zu ermöglichen;


  • Individuelle Mitarbeiterbefragungen zur Unterstützung der Bestätigung, ob die Mitarbeiter den Impfstoff erhalten haben;


  • Tool für das Terminmanagement zur Unterstützung bei Planung, Verfolgung und Kommunikation der Impfstoffverabreichung und


  • Fertig konfigurierte Workflows in Smart Orchestration zur Verbesserung des Verteilungsmanagements wie beispielsweise die Nachverfolgung von Impfterminen.


„Everbridge hilft bei der Überwindung der Lücke zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor“, sagte Mark Aprigliano, Senior Director, Public Safety bei Jackson Health System. „Die CEM-Plattform des Unternehmens erlaubt die Lageerkennung bei Bedrohungen der Lieferkette für den Impfstoff, die die Verteilung verhindern oder verzögern könnten. Überdies ermöglicht sie ein gemeinsames Lagebild für alle Akteure dieser Lieferkette und damit Sichtbarkeit und ein koordiniertes Vorgehen von der Herstellung bis zum Ort der Impfung.“


Um mehr über bestmögliche Verfahren für die Verteilung und das Management der Impfstoffeinführung zu erfahren, nehmen Sie an der Diskussion von Everbridge und Dr. Scott Gottlieb, ehemaliger Commissioner der U.S. Food & Drug Administration, mit dem Titel „The End of the Pandemic: Successful Vaccine Distribution” (Das Ende der Pandemie: erfolgreiche Impfstoffverteilung) am Mittwoch, den 27. Januar 2021 um 11.30 Uhr ET teil.


Über Everbridge


Everbridge, Inc. (NASDAQ: EVBG) ist ein globaler Anbieter von Unternehmens-Software-Anwendungen, mit denen Organisationen ihre Maßnahmen zur Reaktion auf kritische Ereignisse automatisieren und beschleunigen können. Dadurch gewährleisten sie die Sicherheit von Personen und die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs in Krisensituationen: Keep People Safe and Businesses Running™. Wenn die öffentliche Sicherheit beispielsweise durch Schießereien, Terroranschläge oder Unwetter bedroht ist bzw. kritische Unternehmensabläufe durch IT-Ausfälle, Cyber-Attacken, Produktrückrufe oder Unterbrechungen der Lieferkette gestört werden, verlassen sich über 5.400 Kunden weltweit darauf, dass die Critical Event Management Platform von Everbridge schnell und zuverlässig Bedrohungsdaten sammelt und auswertet, gefährdete Personen und einsatzbereite Helfer lokalisiert, die sichere Ausführung vordefinierter Kommunikationsprozesse über mehr als 100 verschiedene Kommunikationskanäle automatisiert und den Fortschritt bei der Umsetzung von Reaktionsplänen überwacht. Everbridge betreut 8 der 10 größten Städte in den USA, 9 der 10 größten Investmentbanken in den USA, 47 der 50 größten nordamerikanischen Flughäfen, 9 der 10 weltweit größten Beratungsfirmen, 8 der 10 weltweit größten Autohersteller, 9 der 10 größten Gesundheitsdienstleister in den USA und 7 der 10 größten Technologieunternehmen in der Welt. Everbridge unterhält seinen Hauptsitz in Boston sowie weitere Niederlassungen in 20 Städten rund um den Globus. Weitere Informationen finden Sie unter www.everbridge.com


Hinweise auf zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe-Harbor“-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995, darunter insbesondere Aussagen bezüglich der erwarteten Chancen und Trends für das Wachstum in unseren kritischen Kommunikations- und Unternehmenssicherheitsanwendungen und in unserem Gesamtgeschäft, unserer Marktchancen, unserer Erwartungen im Hinblick auf den Umsatz unserer Produkte, unseres Ziels, die Führungsposition in unserem Markt aufrechtzuerhalten und die Märkte zu erweitern, in denen wir um Kunden konkurrieren, sowie bezüglich der erwarteten Auswirkungen auf unsere Finanzergebnisse. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten für den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung und basieren auf aktuellen Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Projektionen sowie auf den derzeitigen Einschätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung. Begriffe wie „erwarten“, „voraussichtlich“, „sollten“, „überzeugt sein“, „anstreben“, „projektieren“, „Ziele“, „schätzen“, „potenziell“, „Prognosen“, „können“, „werden“, „könnten“, „beabsichtigen“ sowie Variationen dieser Begriffe oder ihre Verneinungen sowie Synonyme sollen derartige zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele Faktoren oder Umstände beinhalten, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Unsere tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren maßgeblich von den ausdrücklichen oder impliziten Darstellungen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderen insbesondere die Fähigkeit unserer Produkte und Leistungen, bestimmungsgemäß zu funktionieren und die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen; unsere Fähigkeit, gegebenenfalls übernommene Geschäftsbereiche und Vermögenswerte erfolgreich zu integrieren; unsere Fähigkeit, neue Kunden zu gewinnen und zu binden und den Umsatz mit Bestandskunden zu erhöhen; unsere Fähigkeit, den Umsatz mit unserer Mass Notification-Anwendung und/oder anderen Anwendungen zu steigern; Entwicklungen auf dem Markt für gezielte und kontextrelevante kritische Kommunikation oder in dem zugehörigen regulatorischen Umfeld; eventuell ungenaue Einschätzungen der Marktchancen und Prognosen bezüglich des Marktwachstums unsererseits; in der Vergangenheit war unsere Rentabilität nicht durchgängig stabil und Rentabilität wird auch in Zukunft möglicherweise nicht erreicht oder gewahrt; die langwierigen und unvorhersehbaren Vertriebszyklen bei Neukunden; die Art der inhärenten Haftungsrisiken unseres Geschäfts; unsere Fähigkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, zu integrieren und zu binden; unsere Fähigkeit, erfolgreiche Beziehungen zu unseren Vertriebs- und Technologiepartnern zu unterhalten; unsere Fähigkeit, unser Wachstum effektiv zu steuern; unsere Fähigkeit, mit dem Wettbewerbsdruck umzugehen; potenzielle Haftpflicht im Zusammenhang mit Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit personenbezogener Daten; unsere Fähigkeit, unser geistiges Eigentum zu schützen sowie andere Risiken, die in den Unterlagen näher beschrieben sind, die wir bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission („SEC“) eingereicht haben, einschließlich unseres Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2019 beendete Geschäftsjahr, der am 28. Februar 2020 bei der SEC eingereicht wurde. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen unsere Ansichten am Tag der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung dar. Wir verpflichten uns in keiner Weise zur öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Aussagen infolge neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sollten nicht als Darstellung unserer Ansichten zu einem Zeitpunkt nach dem Datum dieser Pressemitteilung angesehen werden.


Alle Everbridge-Produkte sind Warenzeichen von Everbridge, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Produkt- oder Unternehmensnamen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Everbridge, Inc.

02.02.2021 Jackson Memorial, eine der weltweit größten Kliniken, stellt Software von Everbridge bereit, um die Verteilung des COVID-19-Impfstoffs zu optimieren, der die zunehmende Nutzung im Gesundheitswesen repräsentiert
06.01.2021 Everbridge erhält neues Patent für Public Warning, das die Verteilung von Inhalten per 5G-Multicast mithilfe seiner Plattform der nächsten Generation zur Warnung der Bevölkerung während der COVID-19-Pandemie ermöglicht
07.10.2020 Dr. Anthony Fauci und Führungspersönlichkeiten von IBM, Goldman Sachs, Carlyle Group, Mayo Clinic und Ford sowie der Gouverneur von Mississippi und der Bürgermeister von Miami sind Redner beim Symposium von Everbridge...
23.09.2020 Ehemaliges weltweites Staatsoberhaupt spricht zu den Teilnehmern des Symposiums COVID-19: Road to Recovery (R2R) von Everbridge vom 14. bis 15. Oktober 2020; weitere Keynotes von Dr. Anthony Fauci, Sir Richard Branson und Dr. Sanjay Gupta
16.09.2020 Sir Richard Branson ist Hauptredner neben Dr. Anthony Fauci und Dr. Sanjay Gupta beim virtuellen Symposium von Everbridge, „COVID-19: Road to Recovery (R2R)“, am 14. und 15. Oktober 2020
30.06.2020 Siemens und Everbridge kooperieren beim Critical Event Management (CEM) und bilden eine Technologieallianz
19.05.2020 Everbridge stellt neue Software zur Kontaktverfolgung vor, die COVID-19 eindämmen und die sichere Rückkehr zur Arbeit für Unternehmen, Behörden und Organisationen des Gesundheitswesens erleichtern soll
14.05.2020 Colin L. Powell, General a. D. (USA), und Dr. med. Scott Gottlieb werden als Keynote-Referenten und Top-Führungskräfte aus Industrie und Regierung als weitere Referenten auf dem Führungsgipfeltreffen „Coronavirus: The Road to Recovery“...
06.05.2020 Everbridge stellt COVID-19 „Return to Work“-Softwarelösung vor, die Unternehmen und staatlichen Einrichtungen dabei helfen soll, die Sicherheit für Mitarbeiter und Bürger bei der Rückkehr in öffentliche Bereiche zu verbessern
23.03.2020 Everbridge übernimmt führenden Cell-Broadcast-Technologieanbieter one2many und startet branchenweit erste vereinheitlichte Plattform für öffentliche Warnungen im weltweiten Kampf gegen die COVID-19-Pandemie

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Everbridge: Jeff YoungMedia Relationsjeff.young@everbridge.com 781-859-4116

Joshua YoungInvestor Relationsjoshua.young@everbridge.com 781-236-3695






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen