Frost & Sullivan würdigt Ascoms fortgesetzte Dominanz auf dem Markt für drahtlose Telefonie für Firmenkunden

(20.10.2016, Pharma-Zeitung.de) GÖTEBORG, Schweden - Copyright by Business Wire - Ascom

Ascom Wireless Solutions nutzt technische Innovationen, um auf die sich verändernden Anforderungen von Unternehmen weltweit zu reagieren.

Auf der Grundlage seiner jüngsten Marktanalyse in Bezug auf drahtlose Telefonsysteme für Unternehmen hat Frost & Sullivan Ascom Wireless Solutions mit dem Global Company of the Year Award 2016 ausgezeichnet. Durch sein ständiges Bestreben zur Befriedigung von Kundenbedürfnissen, die solide Umsetzung von Best Practices, sein auf wichtige neue Trends ausgerichtetes differenziertes und innovatives Portfolio und eine starke Kundenorientierung hat Ascom einen Anteil von 22 % am Umsatz des Gesamtmarktes erreicht.



Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161019005052/de/

(Grafik: Business Wire)

Ascom hat auf die verändernden Bedürfnisse seiner Kunden in Sachen On-site-Mobilität mit gezielten Innovationen im Bereich traditionelle und neue drahtlose Technologien reagiert. Zu diesen Technologien gehören traditionelle Paging-Systeme, DECT (Digitally Enhanced Cordless Telephony), VoWiFi (Voice over WiFi) sowie Funktelefonie. Durch die folgenden Maßnahmen hat das Unternehmen dazu beigetragen, die Kommunikation und Mobilität seiner Kunden deutlich zu verbessern:

  • Laufende Weiterentwicklung von IP-DECT, verbesserte Sicherheit, Maximierung der Skalierbarkeit und Erhöhung der Systemkapazität auf bis zu 100.000 Anwender
  • Integration von erweiterten persönlichen Alarmfunktionen in die mobilen Endgeräte z. B. Drucktaster, automatischer Man-down-/No-Movement-Alarm für Einzelarbeitsplätze
  • Entwicklung der ersten VoWiFi-Endgeräte, die den 802.11n-Standard unterstützen
  • Entwicklung von Ascom d81, eines der robustesten DECT-Mobilgeräte in der Branche, sowie des eigensicheren Ascom d81Ex zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Entwicklung der Unite Messaging Suite™, der Middleware-Plattform von Ascom, die missionskritische Systeme des Kunden mit mobilen Kommunikationseinrichtungen verbindet
  • Entwicklung von Unite Axess für Smartgeräte, einer Kommunikations-App für das Gesundheitswesen
  • Einführung von Ascom Myco™, eines revolutionären Android-Smartphones auf VoWiFi+3G-Basis für Pflegekräfte
  • Die nächste, für 2017 geplante, Generation von Ascom Myco (DECT + WiFi) verbindet die überragende Sprachqualität von DECT mit einem hohen Datendurchsatz für Breitbandanwendungen über WiFi

„Schon früh erkannte Ascom die Notwendigkeit, Prozesse und Werkzeuge zu entwickeln, die konsistente Ergebnisse liefern. Das Unternehmen hat die Gemeinsamkeiten erfolgreicher Mobiltelefon-Anwendungen identifiziert und dementsprechend die erforderlichen Unterlagen, Best-Practice-Materialien und Diagnose-Tools für zahlreiche Vertriebspartner, Einzelpersonen und Institutionen zur Verfügung gestellt“, so Alaa Saayed, leitender IKT-Analyst bei Frost & Sullivan. „Ascom bietet insbesondere für den Gesundheitssektor verschiedene Formen der Schulung an, einschließlich Präsenzschulung, selbstbestimmtes e-Learning, umfassende Nutzerleitfäden und Kurzanleitungen.“

Im Laufe der Jahre hat Ascom beachtliche Erfolge in Bezug auf Gesamtumsatz, Umsatzwachstum, Umsatzrendite und andere Finanzkennzahlen erzielt. Der Geschäftsbereich Wireless Solutions erzielt 74 % des Konzernumsatzes und zeigt durchweg Rentabilität. In Nordamerika hat der Geschäftsbereich Wireless Solutions Ascom 2015 zu zweistelligen Wachstumsraten im Auftragseingang und Umsatz verholfen. In Europa erfüllt das Unternehmen weiterhin seine Wachstumsziele, vor allem in Deutschland und in der Schweiz, und weist im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika ein kontinuierliches Wachstum auf.

Viele Unternehmen wie Krankenhäuser, Gesundheitseinrichtungen, Produktionsstätten und Einzelhandelseinrichtungen berichten, dass Ascom durch ein hohes Maß an Anpassung bei der Implementierung der Lösungen ihre individuellen Bedürfnisse und Begrenzungen berücksichtigt.

„Darüber hinaus bietet Ascom Wireless Solutions den Kunden verschiedene Tools für mögliche Anfragen und die Lösung von Problemen“, so Alaa Saayed. „Ascom Technical Service bietet Händlern und Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen, u. a. technischen Support, technische Schulungen, Systemanalyse, Ingenieursdienstleistungen, Produktreparaturen und Vertragsdienstleistungen. Professionelle Dienstleistungen können auf kundenspezifische Anforderungen zugeschnitten werden.“

Ascom genießt unter den Unternehmen mit On-Site-Mobilitätsbedarf eine solide Markenbekanntheit und Markenbedeutung. Derzeit kommen 60 % des Nettoumsatzes von Wireless Solutions aus dem Gesundheitssektor und das Unternehmen zielt darauf ab, bis 2020 der führende IKT-Anbieter im Gesundheitswesen zu werden. Aufgrund des starken Gesamtwachstums und des visionären Managements von Ascom hat Frost & Sullivan das Unternehmen mit dem Global Company of the Year Award 2016 ausgezeichnet.

Frost & Sullivan vergibt jedes Jahr diesen Preis an ein Unternehmen, das hervorragende Leistung bei der Entwicklung und Umsetzung einer starken Wachstumsstrategie zeigt. Der Preisträger hat in Bezug auf Produkt- und Technologieinnovation, Führerschaft beim Kundennutzen und schnelles Reagieren auf den Markt große Stärke gezeigt. Kurz gesagt, werden für die Auswahl der Preisträger Marktteilnehmer aus der Branche und ihre Best Practices betrachtet, die sie für ein zukünftiges Wachstum positionieren.

Der Best Practices Awards von Frost & Sullivan würdigt Unternehmen in einer Vielzahl von regionalen und globalen Märkten für herausragende Leistungen in Bereichen wie Führungskraft, technologische Innovation, Kundenservice und Produktentwicklung. Branchenanalysten vergleichen Marktteilnehmer und messen deren Leistung durch detaillierte Interviews, Analysen und umfassende Sekundärforschung.

Über Frost & Sullivan

Frost & Sullivan, die Growth Partnership Company, arbeitet mit Kunden zusammen, um visionäre Innovationen für die globalen Herausforderungen und die damit verbundenen Wachstumschancen zu nutzen, die über das Schicksal von heutigen Marktteilnehmern entscheiden können.

Frost & Sullivans Wachstumspartnerschaft unterstützt seine Kunden durch das Aufzeigen dieser Möglichkeiten und die Einbeziehung von zwei Schlüsselelementen für visionäre Innovation: Integriertes Nutzenversprechen und die Partnerinfrastruktur.

  • Das integrierte Nutzenversprechen beinhaltet eine Unterstützung für die Kunden in allen Phasen der Einführung einer visionären Innovation, einschließlich Forschung, Analyse, Strategie, Vision, Innovation und Umsetzung.
  • Die Partnerinfrastruktur ist einzigartig, da sie die Grundlage bildet, auf der eine visionäre Innovation möglich wird, einschließlich umfassender Recherche, breiter Abdeckung der Branche und Best Practices sowie Frost & Sullivans globale Präsenz mit mehr als 40 Niederlassungen.

Seit mehr als 50 Jahren entwickelt Frost & Sullivan Wachstumsstrategien für die Global 1000, für aufstrebende Unternehmen, den öffentlichen Sektor und die Investorengemeinschaft. Ist Ihre Organisation auf die nächste Welle von Branchenkonvergenz, umwälzenden Technologien, zunehmender Wettbewerbsintensität, Megatrends, bahnbrechenden Best Practices, veränderter Kundendynamik und Schwellenländer vorbereitet?

Kontakt: Diskussion beginnen

Mitglied werden: Werden Sie Mitglied in unserer Gemeinschaft

Abonnieren: Newsletter mit aktuellen Informationen

Registrieren: Erhalten Sie Zugang zur visionären Innovation

Über Ascom

Ascom ist ein globaler Lösungsanbieter mit Fokus auf Healthcare ICT und mobilen Workflow-Lösungen. Die Vision von Ascom ist die Überbrückung digitaler Informationslücken, um die bestmöglichen Entscheidungen zu gewährleisten – jederzeit und überall. Die Bereitstellung von erfolgskritischen Echtzeit-Lösungen für hochmobile, ad hoc und zeitsensitive Umgebungen bestimmt die Mission von Ascom. Ascom setzt ihr einzigartiges Produkt- und Lösungsportfolio und ihre ausgezeichneten Fähigkeiten in Software-Architektur ein, um Integrations- und Mobilitäts-Lösungen zu entwickeln, die reibungslose, komplette und effiziente Workflows für das Gesundheitswesen sowie für die Industrie, Sicherheitseinrichtungen und den Einzelhandel ermöglichen.

Ascom mit Hauptsitz in Baar (Schweiz) ist mit Tochtergesellschaften in 15 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 1‘300 Mitarbeitende. Die Ascom Namenaktien (ASCN) sind an der SIX Swiss Exchange in Zürich kotiert.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Ascom

27.10.2016 Ascom liefert integrierte Patientenruf- und Personenalarm-Lösung für BHR-Projekt
18.10.2016 Großer Gesundheitsdienstleister in der französischen Normandie entscheidet sich für die Ascom Lösung für die Integration von intelligenten Arbeitsabläufen
13.10.2016 Großes holländisches Krankenhaus wählt Kommunikationslösung von Ascom
27.09.2016 The Haven at Windermere, eine Einrichtung für betreutes Wohnen, wählt Ascom teleCARE IP Notrufsystem
06.09.2016 Ascom mit Frost & Sullivan Best Practices Award für Workflow-Lösungen im Gesundheitswesen ausgezeichnet
15.06.2016 Ascom erweitert DECT-Produktreihe um neue Mobilgeräte und Leistungsmerkmale
17.05.2016 Ascom verkürzt Reaktionszeiten im Gesundheitssektor durch fortschrittliche Integration mit führenden KIS-Systemen
29.03.2016 Französischer Dienstleister in der Altenpflege bittet Ascom erneut um Unterstützung bei der Verbesserung von Komfort und Sicherheit der Heimbewohner
09.02.2016 Ascom Myco Smartphone für das Gesundheitswesen führt Tests von MobileIron zur Android-Kompatibilität durch
01.09.2015 Ascom unterstützt eine verbesserte Patientenversorgung durch die Integration von elektronischen Patientenakten
27.08.2015 Finnisches Krankenhaus nutzt Ascom Myco Smartphones als erstes Krankenhaus weltweit
22.06.2015 Die neonatologische Intensivstation im finnischen Krankenhaus TYKS setzt Lösung für Alarmmeldungen von Ascom ein
18.06.2015 Ascom Myco - das erste Android-Smartphone spezialgefertigt für medizinisches Personal
30.03.2015 Preisgekrönte Designlösung: Erfolg für Ascom Myco bei Red Dot Award 2015
10.03.2015 Ascom unterstützt jetzt RTLS zur Effizienzsteigerung der Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ascom Wireless Solutions
Roel Ottink
Telefoon: +46 702 13 62 73
E-mail: roel.ottink@ascom.com
oder
Frost & Sullivan
Chiara Carella
T: +44 (0) 207 343 8314
F: 210 348 1003
E: chiara.carella@frost.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE