Genomics England übernimmt BaseSpace Variant Interpreter für Krebs von Illumina

(27.06.2017, Pharma-Zeitung.de) SAN DIEGO - Copyright by Business Wire - Illumina, Inc.

Illumina wird zum Hauptanbieter von Software für die Interpretation von Tumorvarianten und für die Berichterstellung im Rahmen eines wegweisenden Sequenzierungsprojekts in der Bevölkerung

Illumina Inc. (NASDAQ: ILMN) und Genomics England haben heute bekannt gegeben, dass Illumina der Hauptanbieter von Software für die Interpretation von Tumorvarianten und für die Berichterstellung bei Tumorproben und übereinstimmende normale Proben ist, die im Rahmen des 100.000 Genomes Project beschrieben werden.

In etwas über einem Jahr seit der Ankündigung der Partnerschaft mit Genomics England im Bereich der Bioinformatik und der klinischen Interpretation durch Illumina konnten dank der Partnerschaft jetzt einheitliche Standards für Daten- und Analysemethoden mit der Software BaseSpace Variant Interpreter für die Überprüfung von Tumorvarianten festgelegt werden.

In den kommenden Monaten wird Genomics England die Verwendung von BaseSpace Variant Interpreter für Krebs auf alle NHS Genomic Medicine Centres ausweiten, und Illumina wird den „Beta“-Status seines Softwareangebots aufheben und dieses offiziell für eine Veröffentlichung im Sommer freigeben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dem NHS hochmoderne Varianteninterpretation und Präzisionsgenomik für die Krebsbehandlung liefern können“, sagte Garret Hampton, EVP der Clinical Genomics Group bei Illumina. „Dies ist ein bedeutender Meilenstein für unsere Arbeiten im Rahmen der Sequenzierung in der Bevölkerung und beweist das Engagement von Illumina bei der Entwicklung von Software, die das Versprechen einer transformativen Gesundheitsversorgung durch Sequenzierung halten kann.“

Sir John Chisholm, Executive Chair von Genomics England, sagte: „Wir glauben, dass die Sequenzierung ganzer Genome die Zukunft der Krebsbehandlung stärken wird – so werden ein besseres Verständnis der Krankheit und ein vollständigeres Prognosebild für die Patienten möglich. Mit der Software von Illumina zur Interpretation von Tumorvarianten und Berichterstellung werden wir bessere Einblicke aus dem 100.000 Genomes Project erhalten. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unseren anderen Lieferpartnern mit Illumina zusammenarbeiten und so die Genomforschung voranbringen sowie unsere Bestrebungen zur Transformation der NHS-Patientenversorgung unterstützen können.“

Mit BaseSpace Variant Interpreter (Beta) können Forscher schnelle Beschriftungen, Filterungen und Interpretationen von Genomdaten vornehmen. Der benutzerfreundliche, effiziente Workflow der Software bei der Aufnahme von Varianten in einen Bericht trägt zur Zusammenfassung von Befunden in Form von strukturierten Berichten innerhalb eines Software-Frameworks bei, bei dem Datensicherheit, Compliance und operative Effizienz im Mittelpunkt stehen.

Über Illumina, Inc.

Illumina verbessert die menschliche Gesundheit durch die Entschlüsselung des Potenzials des Genoms. Unser Fokus auf Innovation hat uns als globalen Marktführer in der DNA-Sequenzierung und in Technologien auf Array-Basis etabliert, wobei wir Kunden aus der Forschung, aus dem klinischen Bereich und aus Anwendermärkten bedienen. Unsere Produkte kommen in Bereichen wie Biowissenschaften, Onkologie, reproduktiver Gesundheit, Landwirtschaft und in anderen neu entstehenden Marktsegmenten zum Einsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.illumina.com , oder folgen Sie uns über @illumina.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Beispiele für zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten u. a. Aussagen, die wir bezüglich der erwarteten Verfügbarkeitstermine für neue Produkte und Dienstleistungen, der Einreichfristen bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA sowie der Absichten in Bezug auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen machen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, umfassen die bei der Entwicklung, Herstellung und Markteinführung von neuen Produkten und Dienstleistungen entstehenden Herausforderungen sowie andere Faktoren, die in unseren Einreichungen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC zu finden sind, darunter unsere jüngsten Einreichungen auf den Formularen 10-K und 10-Q, sowie in Informationen aus im Voraus angekündigten öffentlichen Telefonkonferenzen. Das Unternehmen unterliegt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen nach der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung.

Über Genomics England

Genomics England ist ein Unternehmen im Besitz des britischen Gesundheitsministeriums und wurde gegründet, um das 100.000 Genomes Project zu realisieren. Im Rahmen des Vorzeigeprojektes sollen 100.000 vollständige Genome von NHS-Patienten und ihren Verwandten sequenziert werden.

Genomics England hat vier Hauptziele:

  • das Wohlergehen der Patienten
  • die Schaffung eines ethischen und transparenten Programms auf der Grundlage von Zustimmung
  • die Ermöglichung neuer wissenschaftlicher Entdeckungen und medizinischer Erkenntnisse
  • den Start der Entwicklung einer Genomikbranche in Großbritannien

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf Patienten mit seltenen Erkrankungen und ihren Verwandten sowie auf Patienten mit verbreiteten Krebsarten. Weitere Informationen finden Sie unter www.genomicsengland.co.uk.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Illumina, Inc.

29.04.2020 Spende von Illumina erweitert die Ressourcen des Africa Centre for Disease Control and Prevention für die auf Sequenzierung basierende COVID-19-Kontrolle
10.01.2020 Illumina reicht Patentverletzungsklage gegen BGI in Schweden und dem Vereinigten Königreich ein
26.03.2019 Illumina und Lundbeck Foundation GeoGenetics Centre arbeiten gemeinsam an der Erstellung eines der größten Datensätze historischer Genome zur Entschlüsselung der genetischen Ursachen und Entwicklung von psychischen Gesundheitsproblemen
29.11.2017 Illumina eröffnet in Frankreich erstes Vertriebs- und Kundenschulungszentrum
10.04.2017 Illumina lanciert VeriSeq™ NIPT-Lösung in Europa
30.01.2017 Illumina präsentiert Analysesoftware VeriSeq™ (48 Proben), optimierte Datenanalyse für nicht-invasive pränatale Diagnostik
02.06.2016 Illumina ernennt Paula Dowdy als Senior Vice President und General Manager of Commercial Operations für Europa, den Nahen Osten und Afrika
30.06.2014 Biomnis, Genoma und das Zentrum für Humangenetik und Laboratoriumsdiagnostik in Martinsried schließen Verträge mit Illumina zwecks Verbreitung von nicht invasiven Pränataltests in ganz Europa

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Anleger:
Illumina, Inc.
Rebecca Chambers, 858-255-5243
ir@illumina.com
Medien:
Illumina, Inc.
David Robertson, +44 (0)1223 824909
Europa, Nahost und Afrika
pr@illumina.com
oder
Illumina, Inc.
Jen Carroll, 858-882-6822
pr@illumina.com
oder
Genomics England
Katrina Nevin-Ridley, 0207 882 6493
Leiterin Unternehmenskommunikation
katrina.nevin-ridley@genomicsengland.co.uk
@GenomicsEngland #genomes100k






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen