Große Kunst unter freiem Himmel

Kunst und Natur in einmaliger Symbiose: Bad Mergentheims 160.000 Quadratmeter großer Kurpark verwandelt sich in diesem Jahr in ein „Freiluft-Kunstmuseum“ der Extraklasse und bildet den Rahmen für eine zeitgenössische Skulpturen-Schau mit Werken aus einer

(03.05.2012, Pharma-Zeitung.de) Bad Mergentheim – Grüne Oase trifft große Kunst: Der Kurpark der baden-württembergischen Gesundheitsstadt Bad Mergentheim hat sich seit diesem Frühjahr in ein rund 30 Hektar großes Freiluftmuseum verwandelt. Mehr als 20 zum Teil meterhohe Skulpturen bekannter zeitgenössischer Künstler aus ganz Europa sind bis November im Schatten der großen Baumriesen des Kurparks zu sehen. Möglich wird die einmalige Ausstellung durch eine Kooperation der Kurverwaltung Bad Mergentheim mit der Sammlung Würth des baden-württembergischen Unternehmers und Kunstmäzens Reinhold Würth, aus dessen Unternehmensbesitz die Werke stammen. Die Sammlung Würth zählt weltweit zu den großen Unternehmenssammlungen und umfasst heute mehr als 15.000 Gemälde, Zeichnungen und auch Skulpturen. „Kunst und Natur lassen sich durch diese Ausstellung in einer einmaligen Symbiose erleben“, sagt Bad Mergentheims Kurdirektorin Katrin Löbbecke.

Mit dem Kurpark – er gilt mit rund einer Million Frühjahrsblühern, 1.000 Baumriesen und mehr als 20.000 Sommer- und Herbstpflanzen als einer der schönsten in der Bundesrepublik – erhalten die Kunstobjekte einen einmaligen und optimalen Rahmen. „Dieses Kunsterlebnis, für das wir lange gearbeitet haben, wird die Herzen aller Kunstfans höher schlagen lassen“, sagt die Kurdirektorin des traditionsreichen Heilbads im Dreiländereck Baden-Württemberg – Bayern – Hessen.

Die Werke, die jetzt in Bad Mergentheim zu sehen sind, wurden eigens für den Kurpark zusammengestellt. Teilweise waren sie zuvor schon in den Museen des Unternehmens in Deutschland oder auch in den zehn weiteren Ausstellungshäusern der Würth-Gruppe in ganz Europa zu sehen – von Norwegen im Norden bis nach Italien und Spanien im Süden. Zu den hochkarätigsten Objekten gehören Skulpturen der englischen Bildhauerin Barbara Hepworth, des großen österreichischen Künstlers Alfred Hrdlicka sowie der Robert-Jacobsen-Preisträger Magdalena Jetelová, Richard Deacon, Lun Tuchnowski und Bernar Venet.

Durch die lange Ausstellungszeit lassen sich die Kunstwerke im Spiegel der Jahreszeiten erleben, was eine intensive Verbindung zwischen Natur und Kunst schafft. Die Präsentation im Kurpark ist Teil einer Doppelausstellung mit Werken aus der Sammlung Würth: Im Deutschordensmuseum Bad Mergentheim steht der Bildhauer und Maler Antonius Höckelmann im Mittelpunkt. Seine Bilder sind vor allen wegen ihrer Dynamik und ihrer Bewegungslust berühmt geworden und dort noch bis 26. August 2012 zu sehen.

P R E S S E K O N T A K T :

Kurverwaltung
Bad Mergentheim GmbH
Lothar-Daiker-Straße 4
97980 Bad Mergentheim

Ansprechpartner:
Marketing- und Veranstaltungsleiter Peter Dittgen
Tel. 07931/965-220
Fax: 07931/965-228
E-Mail: p.dittgen@kur-badmergentheim.de
www.bad-mergentheim.de


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von NewsWork AG

31.10.2011 Zukunftstrend „Business-Meetings“ im Kurort: Tagen zwischen den heilenden Quellen
11.10.2011 Trotz der politischen Veränderungen im Nahen Osten:
10.10.2011 Dr. Holiday-Katalog 2012:
08.09.2011 ASS – Application Support Services von XWS Neu: AMS – „Application Management Service” – Der neue Jungbrunnen für IT-S
08.04.2011 Prognose: Boomender Gesundheitstourismus
05.10.2010 Gesundheitsvorsorge: Krankenkassen kooperieren jetzt mit Reiseveranstaltern
28.09.2010 Schwefelwasser: Senkt auch Cholesterin und bekämpft Freie Radikale
16.08.2010 Deutschlands Damen-Fußballnationalmannschaft: Fit mit chinesischen Heilmethoden

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

NewsWork AG
Dechbettener Str. 28
93049 Regensburg

Tel.: +49 (0)941 37 90 96 00
Fax: +49 (0)941 69 84 120
E-Mail: newswork@newswork.de

www.newswork.de




Anhang

Große Kunst unter freiem Himmel: wertvolle Exponate aus der Sammlung Würth begeistern derzeit im Bad Mergentheimer Kurpark, hier die Skulpturen „Aufstieg“ und „Aufwärts“ der Künstlerin Gertrude Reum. Foto: Kurverwaltung Bad Mergentheim
Dateityp: JPG
Größe: 264.3 kb
Abmessungen:
1.300 x 1.950 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE