Illumina präsentiert Analysesoftware VeriSeq™ (48 Proben), optimierte Datenanalyse für nicht-invasive pränatale Diagnostik

(30.01.2017, Pharma-Zeitung.de) SAN DIEGO, Kalifornien (USA) - Copyright by Business Wire - Illumina, Inc.

Die Software mit CE-IVD-Kennzeichnung nutzt Sequenzdaten mit gepaarten Enden für klinische Labore in der EU

Illumina, Inc. (NASDAQ: ILMN) gab heute bekannt, dass es seine Konformität mit den Anforderungen der IVD-Richtlinie erklärt hat. Das Unternehmen verkündete außerdem, dass es eine erweiterte VeriSeq™ NIPT-Analysesoftware für klinische Labore in der Europäischen Union (EU) mit der CE-Kennzeichnung versehen hat. Diese aktualisierte VeriSeq™ NIPT-Analysesoftware enthält eine innovative Methode für die Verarbeitung von Proben und richtet sich an größere Chargen von 48 Proben, im Vergleich zu den gegenwärtigen 16 Proben, mit der die zukünftigen Anforderungen des wachsenden Markts für nicht-invasive pränatale Tests (NIPT) erfüllt werden können. Mit dieser Software haben klinischen Labore in der EU Zugriff auf eine schnelle und zuverlässige Methode zur Analyse von Sequenzdaten für NIPT.

Die CE-Kennzeichnung gibt an, dass die Analysesoftware die Qualitätsstandards der europäischen Richtlinie zu In-vitro-Diagnostika (98/79/EG) erfüllt, und bescheinigt ebenfalls, dass diese entwickelt und hergestellt wurde, um die strengen Sicherheits- und Gesundheitskriterien für den Vertrieb in der EU zu erfüllen. Die neue Software enthält eine Methode, die Sequenzdaten mit gepaarten Enden nutzt.

„Das Update auf die VeriSeq™ NIPT-Analysesoftware ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in Richtung einer vollständigeren qualitativ hochwertigen NIPT-Lösung für unsere Labor-Partner in der EU“, sagte Jeff Hawkins, Vize-Präsident und Geschäftsführer der Abteilung für Fortpflanzung und genetische Gesundheit bei Illumina. „Mit dieser Software ermöglicht Illumina einer größeren Anzahl an klinischen Laboren, NIPT-Tests effizient und kostengünstig im eigenen Haus durchzuführen und so deren allgemeine Workflow-Effizienz zu steigern und die Kosten für Tests zu senken.“

Die VeriSeq™ NIPT-Analysesoftware generiert quantitative Werte zur Unterstützung bei der Erkennung und Differenzierung des fetalen Aneuploidie-Status für die Chromosomen 21, 18, 13, X und Y, indem Sequenzdaten aus zellfreien DNA-Fragmenten analysiert werden, die aus peripheren Vollblutproben von schwangeren Frauen ab der 10. Schwangerschaftswoche isoliert wurden.

Die Markteinführung der VeriSeq™ NIPT-Analysesoftware (48 Proben) ist ein wichtiger Schritt hin zu Illuminas Ziel, eine vollständige NIPT-Lösung mit CE-IVD-Kennzeichnung anzubieten. Die neue VeriSeq™ NIPT-Lösung enthält probespezifische Reagenzien mit CE-IVD-Kennzeichnung und einer unterstützenden klinischen Genauigkeitstudie.

Über Illumina, Inc.

Illumina verbessert die menschliche Gesundheit durch die Entschlüsselung des Potenzials des Genoms. Unser Fokus auf Innovation hat uns als globalen Marktführer in der DNA-Sequenzierung und den Array-basierten Technologien etabliert, die Kunden aus der Forschung, dem klinischen Bereich und dem Anwendermarkt dienen. Unsere Produkte kommen in den Bereichen Life Science, Onkologie, reproduktive Gesundheit, Landwirtschaft und in anderen neu entstehenden Marktsegmenten zum Einsatz. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.illumina.com oder folgen Sie uns auf @illumina.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Beispiele für zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen, die wir bezüglich der erwarteten Verfügbarkeitstermine für neue Produkte und Dienstleistungen, den Einreichfristen bei der amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel FDA sowie Absichten in Bezug auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen machen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen, umfassen die bei der Entwicklung, Herstellung und Markteinführung von neuen Produkten und Dienstleistungen entstehenenden Herausforderungen sowie andere Faktoren, die in unseren Einreichungen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC sowie in unseren jüngsten Einreichungen auf den Formularen 10-K und 10-Q und in Informationen aus im Voraus angekündigten öffentlichen Telefonkonferenzen zu finden sind. Das Unternehmen unterliegt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen nach der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Illumina, Inc.

29.04.2020 Spende von Illumina erweitert die Ressourcen des Africa Centre for Disease Control and Prevention für die auf Sequenzierung basierende COVID-19-Kontrolle
10.01.2020 Illumina reicht Patentverletzungsklage gegen BGI in Schweden und dem Vereinigten Königreich ein
26.03.2019 Illumina und Lundbeck Foundation GeoGenetics Centre arbeiten gemeinsam an der Erstellung eines der größten Datensätze historischer Genome zur Entschlüsselung der genetischen Ursachen und Entwicklung von psychischen Gesundheitsproblemen
29.11.2017 Illumina eröffnet in Frankreich erstes Vertriebs- und Kundenschulungszentrum
27.06.2017 Genomics England übernimmt BaseSpace Variant Interpreter für Krebs von Illumina
10.04.2017 Illumina lanciert VeriSeq™ NIPT-Lösung in Europa
02.06.2016 Illumina ernennt Paula Dowdy als Senior Vice President und General Manager of Commercial Operations für Europa, den Nahen Osten und Afrika
30.06.2014 Biomnis, Genoma und das Zentrum für Humangenetik und Laboratoriumsdiagnostik in Martinsried schließen Verträge mit Illumina zwecks Verbreitung von nicht invasiven Pränataltests in ganz Europa

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Illumina, Inc.
Investoren:
Rebecca Chambers
858-255-5243
ir@illumina.com
oder
Medien:
David Robertson
+ 44.01223.824909
pr@illumina.com
oder
Tina Amirkiai
858-882-6822
pr@illumina.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen