Invicro und icometrix geben einzigartige Partnerschaft zur Entwicklung eines automatisierten Arbeitsablaufs für Kernlabordienste zur Bildgebung und erweiterte Informatik in den Bereichen Pharmazeutik und Biotechnologie bekannt

(05.03.2019, Pharma-Zeitung.de) BOSTON & LEUVEN, Belgien - Copyright by Business Wire - Invicro LLC

Laut einer gemeinsamen Bekanntmachung gehen Invicro LLC, ein Unternehmen von Konica Minolta, und icometrix eine Partnerschaft ein, um das weltweit umfassendste Spektrum an Kernlabordiensten zur Bildgebung anzubieten. Diese Dienste werden über automatisierte Arbeitsabläufe mit robusten, von der FDA zugelassenen MRT-Informatikfunktionen kombiniert. Pharmaunternehmen steht damit ein zentraler Ansprechpartner für die Einrichtung von Studienstandorten und Schulungen zur Verfügung, die perfekt mit einer einzelnen Plattform für die Verwaltung, gemeinsame Nutzung und Analyse harmonieren.

Invicro ist ein führender Anbieter von quantitativen Imaging-Biomarkerdiensten, Kernlabordiensten und Softwarelösungen für die Forschung und Arzneimittelentwicklung. Das in Belgien ansässige Unternehmen icometrix ist ein weltweit führender Entwickler von Softwarelösungen für die Gewinnung klinisch relevanter Daten aus MRT- und CT-Gehinscans. Diese einzigartige Partnerschaft kombiniert straffe Kernlaborprozesse und erweiterte Bildgebungstechnologien mit von der FDA für klinische Studien zugelassener Software. Mit dieser Kooperation wollen die Unternehmen eine effizientere, flexiblere Lösung entwickeln, um schneller neue Arzneimittel zu konzipieren bzw. zu entwickeln und die Diagnose von Krankheiten zu optimieren.

„Wir freuen uns sehr, mit icometrix als Partner globale Kernlabordienste zur Bildgebung und erweiterte Analysefunktionen anbieten zu können, die zu Arbeitsabläufen mit höchst zuverlässigen und konsistenten Datenergebnissen führen“, so Dr. Jacob Hesterman, Gründungspartner und Head of R&D von Invicro. „Unsere Pharma- und Biotech-Kunden profitieren von der Kombination aus etablierten, qualitativ hochwertigen Kernlabordiensten und stabilen, innovativen Analysewerkzeugen für Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Alzheimer und Schädel-Hirn-Trauma. Diese Lösung ermöglicht eine statistisch leistungsstarke Quantifizierung und schnelle, präzise Entscheidungen.“

„Wir haben icometrix mit der Mission gegründet, Patienten mit neurologischen Erkrankungen durch objektivere und schlüssigere Analysen von Gehirnscans im klinischen Umfeld zu unterstützen“, ergänzte Dr. Annemie Ribbens, VP Clinical Trials bei icometrix. „Wir sind stolz, ein in diesem Bereich weltweit führendes Unternehmen als Partner gewonnen zu haben, denn es besteht großes Interesse an der Anwendung unserer FDA-zugelassenen Bildgebungsverfahren in klinischen und praktischen Studien.“

Über icometrixicometrix (Leuven, Belgien; Chicago, Illinois, USA) ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für die Gewinnung klinisch relevanter Daten aus MRT- und CT-Gehirnscans. Die vollständig automatisierte icobrain -Software ist von der FDA zugelassen und heute Bestandteil der Routineverfahren in Kliniken in Europa, Japan, Indien, Kanada, Brasilien und Australien. Außerdem arbeitet icometrix mit den größten Unternehmen im Bereich der Gesundheitstechnologie und Pharmazeutik bei der Auswertung von Arzneimittelprüfungen für neurologische Erkrankungen zusammen.

Über InvicroDas in Boston, Massachusetts, ansässige Unternehmen Invicro wurde 2008 mit der Mission gegründet, den Wert der Bildgebung bei der Arzneimittelforschung und -entwicklung für alle therapeutischen Bereiche zu verbessern. Heute liefert das multidisziplinäre Team von Invicro Lösungen für Pharma- und Biotechunternehmen für alle Stufen der Arzneimittelentwicklung (Phase 0-IV), alle Bildgebungsverfahren und alle Therapiebereiche, einschließlich Neurologie, Onkologie, Kardiologie und Lungentherapie. Die quantitativen Biomarkerdienste, erweiterte Analyse- und KI-Werkzeuge sowie die klinischen Dienstleistungen von Invicro werden unterstützt durch seine branchenführenden Software-Informatikplattformen VivoQuant® und iPACS®.

Als Teil der Organisation für Präzisionsmedizin von Konica Minolta und dessen Schwesterunternehmen Ambry Genetics entwickelt und nutzt Invicro die aktuellen Innovationen im Bereich der Biomarker, einschließlich Bildgebung, quantitative Pathologie und Genomik. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.invicro.com.

Über Konica MinoltaKonica Minolta, Inc. (Konica Minolta) ist ein weltweit führender Anbieter von digitaler Technologie mit Schwerpunkt auf Bildgebung und Datenanalyse, Optiken, Materialien und Fertigung im Nanobereich. Konica Minolta nutzt Innovation, um Produkte und Lösungen für ein besseres wirtschaftliches und soziales Umfeld zu entwickeln, von dem heutige und zukünftige Generationen profitieren. Mit seinen Geschäftsbereichen Business Technologies, Healthcare und Industrial-facing Businesses strebt das Unternehmen den Status eines „ Integral Value Provider“ an, der seinen Kunden umfassende Lösungen für ihre größten Herausforderungen liefert. Dazu entwickelt Konica Minolta mit seinen Partnern nachhaltige Lösungen, um heutige und zukünftige Probleme zu lösen und jedes Produkt auf die einzigartigen und spezifischen Erfordernisse seiner Kunden abzustimmen. Auf der Basis dieser Kompetenzen trägt Konica Minolta zur Optimierung der Produktivität und Arbeitsabläufe seiner Kunden bei und liefert wegweisende Servicelösungen im Zeitalter des Internets der Dinge. In seinem Hauptsitz in Tokio und Niederlassungen in über 50 Ländern beschäftigt Konica Minolta mehr als 43.000 Mitarbeiter und betreut ca. zwei Millionen Kunden in über 150 Ländern. Konica Minolta ist an der Tokyo Stock Exchange, (TSE4902), börsennotiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.konicaminolta.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Invicro LLC

06.05.2020 Invicro LLC richtet ein Repository für medizinische Bilddatensätze für die COVID-19-Forschung ein
14.01.2020 Invicro und Paige Partner bieten gemeinsam umfassende Dienstleistungen zur Profilierung von Gewebe-Biomarkern an
23.12.2019 Invicro LLC meldet Berufung von Dr. Matthew Silva zum neuen Chief Executive Officer und Dr. Jack Hoppin wird President von Konica Minolta Precision Medicine
12.12.2019 Invicro unterstützt die Alzheimer’s Disease Neuroimaging Initiative
03.12.2019 Invicro LLC schließt sich INTIENT™ Network von Accentures an, um Innovationen in der Arzneimittelforschung und der wissenschaftlichen Forschung zu fördern
05.09.2019 Wissenschaftler von Invicro erhalten Anerkennung in Science Translational Medicine
29.08.2019 Invicro beruft Hidenori Seshimo zum Vice President of Biomarker Services, Japan
30.04.2019 Invicro und iThera Medical melden eine strategische Partnerschaft zur Verbesserung von In-vivo-Bildgebungsfunktionen mit der Optoakustischen Bildgebungsplattform MSOT inVision

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Amanda Harrell
VP, Global Marketing
media@invicro.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS