Kapitalerhöhung von 1,4 Millionen € für Acticor Biotech

(12.07.2016, Pharma-Zeitung.de) PARIS - Copyright by Business Wire - Acticor Biotech

Finanzierungsrunde zur Förderung der Entwicklung des ersten Medikamentenkandidaten seiner Klasse zur Notfallbehandlung von Schlaganfällen

Acticor Biotech, ein Biotechnologie-Unternehmen, das einen Antithrombose-Wirkstoff ohne Blutungsrisiko für die Notfallbehandlung von ischämischen Schlaganfällen entwickelt, hat soeben eine Kapitalerhöhung in Höhe von 1,4 Millionen € abgeschlossen. Die Mittel wurden von Investoren über die Anaxago Crowdfunding-Plattform (740.000 €) von der Forschungsvereinigung ARMESA (500.000 €) und von Business Angels (170.000 €) eingeworben.

Der Medikamentenkandidat ACT-017 von Biotech verkörpert eine bedeutende Innovation im Rahmen der Notfallbehandlung ischämischer Schlaganfälle. Er ist der erste Medikamentenkandidat seiner Klasse, der ein neues Zielprotein blockiert, das Glycoprotein VI, das ausdrücklich für das Wachstum von Blutgerinseln im Verlauf eines Schlaganfalls verantwortlich ist. ACT-017 soll in Monotherapie eingesetzt werden oder in Kombination mit Alteplase®, dem einzigen gegenwärtig verfügbaren Notfallmedikament, das weniger als 10% der Patienten in den ersten viereinhalb Stunden nach dem Auftreten der ersten Symptome verabreicht wird.

Die Kapitalerhöhung wird Acticor Biotech in die Lage versetzen, die präklinische Entwicklung fortzusetzen und Nullserien von ACT-017 herzustellen.

Gilles Avenard, CEO von Acticor Biotech, erklärte: „Die Notfallbehandlung ischämischer Schlaganfälle stellt einen hohen medizinischen Bedarf dar, da mehr als 600.000 Patienten pro Jahr von dieser plötzlich auftretenden Erkrankung in Europa betroffen sind. Die Behandlung ischämischer Schlaganfälle, entweder in Kombination mit Alteplase® oder nach Alteplase®, dürfen keinerlei Blutungsrisiken unterliegen. In-vitro- und In-vivo-Tests von ACT-017 konnten die bereits veröffentlichten Ergebnisse bestätigen, die belegen, dass es sich um einen Medikamentenkandidaten handelt, der möglicherweise bereits unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Symptome verabreicht werden kann."

Joachim Dupont, Mitbegründer von Anaxago und Director von Acticor Biotech, erläuterte: „Diese zweite Finanzierungsrunde für Biotech, die über unsere Plattform vermittelt wurde, fällt um 30% größer aus als die erste Runde und bietet eine weitere Bestätigung des Crowdfunding-Modells für den Gesundheitssektor. Sie belegt das Interesse der Investoren an den Biotechnologie-Entwicklungen von Acticor zur Behandlung von Schlaganfällen und ihre Bereitschaft, die Entwicklung innovativer Lösungen für die großen ungelösten Gesundheitsprobleme unterstützen zu wollen."

Laut WHO werden im Jahr 2030 rund um den Globus 23 Millionen Menschen einen Schlaganfall erleiden.

Über ischämische Schlaganfälle - http://acticor-biotech.com/en/stroke/

Über ACT-017 - http://acticor-biotech.com/en/technology/

Über ACTICOR-BIOTECH - http://acticor-biotech.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Acticor Biotech
Gilles Avenard
gilles.avenard@acticor-biotech.com
oder
Ansprechpartner für Medienvertreter:
NewCap
Annie-Florence Loyer: 01 44 72 00 12 / 06 88 20 35 59
afloyer@newcap.fr
Léa Jacquin: 01 44 71 20 41
ljacquin@newcap.fr






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE