MedConf 2018

Branchentreff der Softwareexperten

(28.02.2018, Pharma-Zeitung.de) Kongress für Softwareentwicklung in der Medizintechnik, München, 20. bis 22. November 2018

Einreichung von Vortragsangeboten bis 5. August möglich

Vom 20. bis 22. November 2018 ist das NH-Hotel in Aschheim-Dornach bei München wieder eine Woche lang der Veranstaltungsort für den Branchentreff der Softwareexperten aus der Medizintechnik. Der MedConf-Kongress findet hier bereits zum elften Mal statt. Fachleute diskutieren wieder aktuelle Themen rund um die Software- und Geräteentwicklung sowie Gerätevernetzung in der Medizintechnik.

Die Vorträge werden in drei parallelen Sektionen angeboten. Neu ist ein 90-minütiger Interaktiver Track mit Aktionen. Am 20. November können aus einem Portfolio von Workshops ergänzende und vertiefende Angebote dazu gebucht werden. Interessenten können die Teilnahme am gesamten Kongress oder Eintages- bzw. Zweitagestickets erwerben.

Jährlich besuchen mehrere hundert Teilnehmer die MedConf. Zusätzlich zur fachlichen Weiterbildung ist die Konferenz auch eine Drehscheibe für den Informationsaustausch. Networking ist auch mit den Betreuern der Fachausstellung und mit den Konferenzteilnehmern in den Pausen und Abendveranstaltungen angesagt.

Veranstalter der MedConf ist die HLMC Events GmbH. Die VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences tritt auf dem Kongress wieder als Verbandspartner auf. Mit dem Fachbereich Medizintechnik besitzt sie für die Themengebiete des Kongresses besondere Kompetenz. Insbesondere der Fachausschuss „Qualitätssicherung für Software in der Medizintechnik“ ist auf der Veranstaltung mit Fachvorträgen vertreten.

Veranstalter und Partner rufen zur Einreichung von Vortragsangeboten bis zum 5. August 2018 zu folgenden Themenschwerpunkten auf: Software- und Geräteentwicklung sowie Gerätevernetzung in der Medizintechnik, Safety und Security, Normen und Richtlinien, Risikomanagement, Softwareentwicklung und -architekturen, Qualitätsmanagement und Anforderungsmanagement, rechtliche Aspekte in der Geräte- und Software Entwicklung, Künstliche Intelligenz in der Medizintechnik sowie Medical Apps. Insgesamt steht dem Vortragenden ein Zeitrahmen von 45 Minuten zur Verfügung. Die MedConf richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte von Forschungs- und Entwicklungs- sowie IT-Abteilungen, an Hersteller und an Dienstleister, die im Bereich der Medizintechnik tätig sind.

Weitere Informationen und Einreichung der Vortragsangebote unter: www.medconf.de.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner im VDI-Fachbereich Medizintechnik:
Dr. Andreas Herrmann
VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences
VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf

Tel. +49 (0) 211 62 14-415
Fax: +49 (0) 211 62 14-177

E-Mail: medizintechnik@vdi.de




Anhang

Dateityp: JPG
Größe: 80.11 kb
Abmessungen:
250 x 250 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE