Mittel in Höhe von 6,5 Mio. CHF für erste klinische Studien zu Novostia-Technologie für Herzklappenprothesen aufgebracht

(22.02.2019, Pharma-Zeitung.de) NEUCHÂTEL, Schweiz - Copyright by Business Wire - Novostia

Novostia meldet die Aufbringung von Finanzmitteln im Wert von 6,5 Mio. CHF von Privatinvestoren, um klinische Studien zu der disruptiven Aorten- und Mitralherzklappe des Unternehmens zu starten.



Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190221006048/de/

Mehr als 100 Millionen Menschen sind weltweit von Herzklappenerkrankungen betroffen. Jedes Jahr müssen sich Hunderttausende von Patienten Verfahren zum Herzklappenersatz unterziehen. Die vorhandenen Technologien sind alle mit schwerwiegenden Einschränkungen verbunden: lebenslange Medikation mit Antikoagulanzien oder weitere Eingriffe aufgrund der beschränkten Lebensdauer der Herzklappen.

Aufgrund des einzigartigen, patentierten Designs und der Nutzung eines biokompatiblen Hochleistungs-Polymers kann Novostia all diese Einschränkungen sowie störende Klickgeräusche elminieren.

„Unsere Technologie sollte die Lebensqualität von Menschen mit Herzklappenprothese signifikant verbessern, insbesondere die von Kindern und jungen Patienten, während gleichzeitig die Gesundheitskosten insgesamt verringert werden. Wir sind für das Vertrauen und die Unterstützung unserer Investoren sehr dankbar und freuen uns darauf, diese lang erwartete Innovation Patienten und Ärzten zur Verfügung stellen zu können“, so Geoffroy Lapeyre, CEO von Novostia.

Über Novostia

Novostia ist ein 2017 in Microcity Neuchâtel, Schweiz, gegründetes Privatunternehmen für Medizinprodukte und entwickelt eine innovative künstliche Herzklappe. Weitere Informationen finden Sie unter www.novostia.com

Achtung: Novostia-Technologie ist ein Prüfprodukt und noch nicht zum Verkauf zugelassen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Novostia

14.01.2020 Novostia erhält EU-Zuschuss von 2,5 Mio. EUR zur Unterstützung seiner Herzklappentechnologie

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Geoffroy Lapeyre
Chief Executive Officer
g.lapeyre@novostia.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS