Pharnext gibt Anleihe in Höhe von 20,5 Mio. Euro bekannt

(14.06.2018, Pharma-Zeitung.de) PARIS - Copyright by Business Wire - Pharnext

  • Anleihe unterstützt Forschung und Entwicklung bis Ende 2019
  • Pharnext hat seit April 2018 über 36,5 Mio. Euro eingeworben

Pharnext SA (Paris:ALPHA) (FR0011191287 - ALPHA), ein biopharmazeutisches Unternehmen und Pionier eines neuen Ansatzes zur Entwicklung innovativer Medikamentenkombinationen, die auf Big Data aus dem Bereich der Genomik und auf künstlicher Intelligenz beruhen, meldete heute eine Finanzierung von bis zu 20 Mio. Euro durch eine Anleihe bei IPF Partners, einem der Hauptanbieter von alternativen Finanzierungen im Gesundheitssektor.

„Diese von IPF Partners bereitgestellten Finanzmittel stärken zusammen mit der in diesem Jahr gemeldeten Privatplatzierung unsere Finanzlage. Damit können wir die klinische Entwicklung und Vorbereitungen für die Vermarktung unserer innovativen Arzneimittelkombinationen weiter vorantreiben“, so Prof. Daniel Cohen, MD, PhD, Mitgründer und Chief Executive Officer von Pharnext „Wir freuen uns über die anhaltende Unterstützung vonseiten unserer Aktionäre und Finanzpartner und werden die ersten Ergebnisse unserer Phase-3-Studie zu PXT3003 bei Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A im Laufe dieses Jahres berichten.”

Die Finanzierung besteht aus drei Tranchen von Anleihen mit einer jährlichen Verzinsung von EURIBOR+11%. Die erste Tranche in Höhe von 11,5 Mio. Euro wird spätesten am 30. Juni 2018 und die zweite Tranche in Höhe von 3,5 Mio. Euro spätestens am 30. Juli 2018 erfolgen. Die Ausgabe der dritten Tranche in Höhe von 5 Mio. Euro kann auf Wunsch von Pharnext erfolgen, wenn voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 die ersten Ergebnisse der laufenden pivotalen Phase-3-Studie zu PXT3003 vorliegen. PXT3003 ist der am weitesten entwickelte Arzneimittelkandidat des Unternehmens und wird für die Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A (CMT1A) geprüft.

Zusätzlich wird eine Serie von Wandelschuldverschreibungen bei Yorkville Advidors in Höhe von bis zu 0,5 Mio. Euro in wandelbaren Wertpapieren mit einer Laufzeit von einem Jahr nach Ausgabedatum ausgegeben.

Mit der heute abgeschlossenen Transaktion endet eine Serie von erfolgreichen Finanzierungen für Pharnext, die im April 2018 begann und insgesamt 36,5 Mio. Euro einwarb.

MERKMALE DER PRIVATPLATZIERUNG

IPF Partners. Die Ausgabe der Anleihen erfolgte gemäß der Zustimmung des Board of Directors nach Maßgabe des achten Beschlusses der Hauptversammlung vom 28. Juni 2017 (der „Hauptversammlung”) ohne Bezugsrechte an den IPF Fonds I SCA, SICAV FIS und IPF Fonds II SCA von IPF Partners.

Insgesamt könnten 20.000.000 Anleihen über Privatplatzierung ausgegeben werden. Der Preis je Anleihe ist 1 Euro und jede Anleihe schließt ein einfaches Bezugsrecht („Bezugsrecht”) ein. Die Bezugsrechte berechtigen zur Zeichnung von insgesamt 574,372 Stammaktien für die zwei ersten Tranchen und 53,968 Stammaktien für die dritte Tranche. Die Gesamtzahl der neuen Aktien wird vollständig in die bestehenden Pharnext-Aktien integriert, wobei der Ausübungspreis dem volumengewichteten Durchschnittskurs einer Stammaktie von Pharnext an der Euronext Paris in den letzten drei Tagen vor dem Ausgabedatum der jeweiligen Tranche abzüglich eines Nachlasses von fünf (5) Prozent entspricht. Die neuen Aktien machen im Falle ihrer Ausübung durch IPF ca. 4.81% der Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien aus. Die Bezugsrechte können bis zum 31. Juli 2026 ausgeübt werden.

YorkVille. Wandelschuldverschreibungen (Convertible Bonds, „CB”) wurden gemäß der Zustimmung des Board of Directors nach Maßgabe des achten Beschlusses der Hauptversammlung ohne Bezugsrechte an das Unternehmen YA II PN, LTD, ausgegeben, einen Investmentfonds, der von einer Vermögensverwaltungsgesellschaft, Yorkville Advisors Global, LP, verwaltet wird. Insgesamt werden 50 CB im Nennwert von je 10,000 Euro ausgegeben. Dies entspricht einem Gesamtnennbetrag von 500.000 Euro und wird bei 98% des Nennwerts gezeichnet. Die Wandelschuldverschreibungen haben eine Laufzeit von 12 Monaten ab ihrem Ausgabedatum. Der Inhaber der Wandelschuldverschreibung kann ganz oder teilweise die CB in eine Anzahl an Stammaktien umwandeln, die dem entsprechenden Gesamtnennbetrag geteilt durch 92% des niedrigsten Tages- volumengewichteten durchschnittlichen Aktienkurs im Laufe der 10 Handelstage vor dem jeweiligen Umwandlungsdatum entspricht. Die CB werden am Euronext Growth Paris-Market nicht gelistet oder zum Handel zugelassen. Handelstage, an denen der CB-Inhaber Aktien von Pharnext verkauft hat, werden von den 10 Handelstagen vor dem Umwandlungsdatum ausgeschlossen.

Gemäß Artikel 211-3 der allgemeinen Vorschriften der AMF (Autorité des Marchés Financiers) soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass keines der oben aufgeführten Angelegenheiten zur Erstellung eines Prospekts, der bei der AMF zur Genehmigung vorgelegt wurde, geführt hat oder führen wird.

Über Pharnext Pharnext ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Produkten im fortgeschrittenen Stadium der klinischen Entwicklung, das neue Therapeutika für seltene und häufige neurodegenerative Krankheiten entwickelt, für die es derzeit an kurativen und/oder krankheitsmodifizierenden Behandlungen fehlt. Pharnext hat zwei Leitprodukte in der klinischen Entwicklung. PXT3003 befindet sich momentan in einer internationalen Phase-III-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth-Neuropathie Typ 1A und hat den Orphan-Drug-Status in Europa und den USA erhalten. Mit den Ergebnissen dieser Studie ist in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu rechnen. PXT864 zeigte positive Ergebnisse in einer Phase-II-Studie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit. Pharnext hat ein neues Paradigma für die Wirkstoffsuche entwickelt, das auf Big Data im Bereich der Genomik und künstlicher Intelligenz beruht: PLEOTHERAPY™. Die Gesellschaft identifiziert und entwickelt synergistische Kombinationen von Medikamenten, PLEODRUG™ genannt werden und mehrere wesentliche Vorteile bieten: Wirksamkeit, Sicherheit und robuster Patentschutz. Das Unternehmen wurde von renommierten Wissenschaftlern und Entrepreneuren, darunter Professor Daniel Cohen, einem Pionier der modernen Genomik, gegründet, und wird von einem wissenschaftlichen Team von Weltrang unterstützt.

Pharnext ist an der Euronext Growth Stock Exchange in Paris (ISIN-Nummer: FR0011191287) notiert.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.pharnext.com/

IPF Partners IPF Partners ist ein führender Anbieter von alternativer Finanzierung mit Fokus auf dem Gesundheitssektor und verwaltetet ein Vermögen von über 200 Mio. Euro. IPF investiert direkt in junge Pharma-/Biotech-, Medizintechnik- und Diagnostikunternehmen. IPF wurde 2011 von einem eingespielten multidisziplinären Team mit insgesamt über 50 Jahren Erfahrung im Finanz- und Anlagebereich und über 30 Jahren Erfahrung im Gesundheitsbereich gegründet und stellt maßgeschneiderte langfristige Finanzierung bereit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ipfpartners.com.

Haftungsausschluss Diese Pressemitteilung wurde herausgegeben, um den ständigen Berichtspflichten von Pharnext nachzukommen. Sie stellt kein öffentliches Angebot, Bezugsangebot oder Aufforderung in Hinblick auf ein öffentliches Angebot dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Pharnext

22.06.2018 Pharnext will Topline-Ergebnisse der zulassungsrelevanten Phase-3-Studie zu PXT3003 zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Krankheit Typ 1A bis Oktober 2018 vorlegen
27.04.2018 Pharnext ernennt Amit Kohli zum Chief Operating Officer
20.04.2018 Pharnext stellt FuE-Plattform PLEOTHERAPY™ auf der 8. jährlichen Global Orphan Drug Conference vor
13.04.2018 Pharnext veröffentlicht Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017
12.04.2018 Pharnext wirbt erfolgreich 16 Mio. Euro im Rahmen einer Privatplatzierung ein
29.03.2018 Pharnext präsentiert auf der H.C. Wainwright Annual Global Life Sciences Conference
19.01.2018 Vorstellung der Phase-III-Zulassungsstudie PLEO-CMT von Pharnext im Rahmen der 22. Ausgabe der Konferenz der Francophone Peripheral Nerve Society
03.01.2018 Dr. Philippe Chambon wird in Vorstand von Pharnext bestellt
29.11.2017 Pharnext: Zwischenanalysen der klinischen Phase-3-Studie PLEO-CMT an Patienten mit Charcot-Marie-Tooth-Neuropathie Typ 1A erfolgreich
30.10.2017 Pharnext meldet Annahme eines Late-Breaker-Abstracts zur Präsentation auf der 10. Clinical Trials on Alzheimer’s Disease (CTAD)-Konferenz
26.10.2017 Pharnext stellt PLEODRUG™ PXT3003 auf dem Annual Patient-Centered Summit der Hereditary Neuropathy Foundation (HNF) vor
29.09.2017 Pharnext präsentiert auf der 4. International Neurotech Investing and Partnering Conference
18.09.2017 Pharnext ändert das Protokoll der internationalen Phase-3-Zulassungsstudien mit PXT3003 zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A
14.09.2017 Präsentation von Pharnext auf dem 7. jährlichen CEC Capital Summit
07.09.2017 PXT3003 von Pharnext auf dem Jahrestreffen 2017 der American Association of Neuromuscular & Electrodiagnostic Medicine (AANEM) vorgestellt

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Pharnext
François Chamoun, +33 (0)1 41 09 22 30
Legal Officer
contact@pharnext.com
oder
Financial Communication (Frankreich)
Actifin
Stéphane Ruiz, +33 (0)1 56 88 11 15
sruiz@actifin.fr
oder
Investor Relations (USA)
Stern Investor Relations, Inc.
Matthew Shinseki, +1 212 362 1200
matthew@sternir.com
oder
Investor Relations (Europa)
MC Services AG
Anne Hennecke, +49 211 529252 22
anne.hennecke@mc-services.eu
oder
Media Relations (Europa)
Ulysse Communication
Bruno Arabian, +33 (0)1 81 70 96 30
barabian@ulysse-communication.com
oder
Media Relations (USA)
RooneyPartners
Kate L. Barrette, +1 212 223 0561
kbarrette@rooneyco.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen