Präsentation von Bewertungsdaten des Signature® LTx-Leukämietests auf bevorstehender Planet xMAP-Konferenz

(27.09.2011, Pharma-Zeitung.de) AUSTIN, Texas (USA) - Copyright by Business Wire - Asuragen, Inc.

Das Unternehmen Asuragen, Inc. hat heute die Präsentation von Daten aus einer Studie zur Bewertung seines Signature® LTx v2.0-Kits angekündigt, eines mit CE-Kennzeichnung versehenenen IVD-Test zum multiplexen Nachweis von mit ALL-, AML- und CML-Leukämie assoziierten Fusionstranskripten. Die Präsentation wird auf der bevorstehenden Planet xMAP-Europakonferenz vom 28.-29. September in Wien stattfinden. Joanne Mason, klinische Wissenschaftlerin am West Midlands Regional Genetics Laboratory in Birmingham, England, wird die Ergebnisse der Bewertung des Asuragen-Tests sowie des Leistungsvergleichs mit standardmäßigen zytogenetischen Methoden und anderen molekularen Methoden präsentieren.

Die Behandlung von Leukämiepatienten beruht heutzutage auf der Analyse multipler wiederkehrender chromosomaler Abnormalitäten. Auf molekularer Ebene können die chromosomalen Bruchpunkte über eine breite Region innerhalb der betroffenen Gene variieren, und oft müssen die spezifischen Fusionssubtypen, die durch leukämische Zellen ausgedrückt sind, identifiziert werden. Das Signature® LTx v2.0 CE IVD-Kit (Leukämie-Translokationspanel) ist ein qualitatives In-vitro-Diagnostikum zur Verwendung in einem klinischen Labor für die Identifizierung spezifischer Fusionstranskripte in Gesamt-RNA aus Vollblut oder Knochenmark zur Unterstützung der klinischen Diagnose von translokations-positiven Formen von Leukämie. Der Assay besteht aus einer Multiplex Reverse Transcription PCR (RT-PCR)-Verstärkung, gefolgt von einem Multiplex-Amplikon-Nachweis auf dem Luminex® 100™ IS- oder 200™-System. „Der Test ergab hervorragende diagnostische Sensitivität und Spezifität und war mit repräsentativen archivierten RNA-Proben von CML-, ALL- und AML-Patienten kompatibel“, so Joanne Mason. „Wir stellten fest, dass das Multiplex-Testformat und die kurze Zeit, die zum Erhalten von Ergebnissen benötigt wurde, unserem Laborablauf voll und ganz entsprach und standardmäßige zytogenetische Methoden ergänzen kann“, fügte Professor Mike Griffiths hinzu, beratender klinischer Wissenschaftler und Leiter des West Midlands Regional Genetics Laboratory.

Das Signature® LTx v2.0 CE IVD-Kit ist über das Asuragen-Netzwerk internationaler Verteiler erhältlich.

Über Asuragen

Asuragen ist ein vollständig integriertes Diagnostikunternehmen und Pharmadienstleister. Das diagnostische Produktportfolio des Unternehmens umfasst den ersten validierten diagnostischen Mikro-RNA-Assay für Bauchspeicheldrüsenkrebs, quantitative RNA-Tests für Translokationen des Leukämiegens, innovative genetische Testlösungen für das Fragile X-Gen (FMR1), Signature®-Onkologieprodukte zum qualitativen Nachweis von genetischen Translokationen und Mutationen in einer Vielzahl hämatologischer und solider Tumore, RNA-Stabilisierungstechnologien sowie branchenführende Kontrollen und Normen unter Verwendung seiner patentierten Armored RNA®-Technologie. Asuragen verfügt nicht nur über einen hohen Grad an wissenschaftlicher Expertise und umfangreiche Möglichkeiten zur Assay-Entwicklung, sondern auch über CLIA- und GLP-Testservices sowie eine etablierte cGMP-Fertigungsanlage. So kann das Unternehmen das gesamte Spektrum von der Entdeckung und Tests über die Produktion bis hin zur Vermarktung abdecken. Weitere Informationen unter www.asuragen.com.

Signature® und Armored RNA Quant® sind eingetragene Marken von Asuragen, Inc.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Asuragen, Inc.

05.12.2018 Asuragen startet Assay zur Unterstützung der Diagnose der myotonen Dystrophie Typ I (DM1)
05.09.2018 Asuragen erweitert Onkologie-Portfolio mit CE-Kennzeichnung und Einführung von QuantideX® NGS DNA Hotspot 21 Kit.
25.04.2018 Asuragen leitet Diskussionsrunde auf dem World CB & CDx Europe Summit in London, GB
17.01.2018 Asuragen erhält das CE-Zeichen von QuantideX® qPCR BCR-ABL Kits auf dem cobas z 480 Analyzer von Roche Diagnostics
11.06.2015 Asuragen kündigt Einführung des hochempfindlichen CE-IVD BCR-ABL-Assay auf Jahrestagung der European Hematology Association an
31.10.2011 Asuragen veröffentlicht BCR-ABL1-Kalibratoren zur IS-Standardisierung
23.03.2011 Asuragen lanciert CE-zugelassenen IVD AmplideX™ Fragile X Test in Europa

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Asuragen, Inc.
Rollie Carlson, 512-681-5200
President
rcarlson@asuragen.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen