Prokarium erweitert F&E-Kapazitäten mit London Biofoundry zur Vertiefung der Pipeline für mikrobielle Immuntherapie

(26.01.2022, Pharma-Zeitung.de) LONDON - Copyright by Business Wire - Prokarium


Prokarium, ein Biopharma-Unternehmen, das auf dem Gebiet der mikrobiellen Immuntherapie in der Onkologie Pionierarbeit leistet, hat über Imperial Projects eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit unabhängigen Forschern des Imperial College London geschlossen. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung von therapeutischen Kandidaten der nächsten Generation von Prokarium, die so konzipiert sind, dass sie Nutzlasten in die Mikroumgebung von Tumoren einbringen.


„Prokarium entwickelt derzeit das perfekte Bakterium für die nächste Krebsimmuntherapie, und wir glauben, dass wir durch Nutzung der einzigartigen Biologie von Salmonellen in der Lage sein werden, einen leistungsstarken natürlichen Ansatz mit einer maßgeschneiderten adaptiven Reaktion zu kombinieren“, so Kristen Albright, PharmD, Chief Executive Officer von Prokarium. „Diese Vereinbarung wird unsere Forschungs- und Entwicklungskapazitäten erheblich erweitern und unsere Immuntherapie-Pipeline weiter vertiefen.“


Die neue, mehrjährige Vereinbarung basiert auf der im Jahr 2020 begonnenen Zusammenarbeit zwischen Prokarium und London Biofoundry und soll die Aktivitäten von Prokarium weiter ausbauen. Das Team der London Biofoundry von Imperial und SynbiCITE ist auf das Design, das Engineering und die funktionelle Charakterisierung von synthetischer DNA und synthetischen Organismen spezialisiert.


„Prokarium hat seine Salmonellen-Plattform als innovativen Immuntherapie-Ansatz für die Behandlung solider Tumore einzigartig positioniert, und wir freuen uns, die Bemühungen des Unternehmens zu unterstützen, den Paradigmenwechsel in der Krebsbehandlung von der synthetischen Chemie zur synthetischen Biologie voranzutreiben“, erklärte Marko Storch, PhD, Head of Synthetic Biology and Automation. „Bei der London Biofoundry haben wir einen hochmodernen SynBio-Stack entwickelt und verfügen über das Fachwissen, um mit Forschern und Biotech-Unternehmen zusammenzuarbeiten und deren Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere führenden Forschungskapazitäten nutzen können, um die Entwicklung der neuen Medikamentenklasse von Prokarium in der Onkologie zu unterstützen.“


Über die London Biofoundry


Die London Biofoundry verfügt über eine Reihe hochmoderner Roboteranlagen und das Fachwissen, die das automatisierte End-to-End-Design, die Konstruktion und die Validierung großer Genkonstrukte und biologischer Systeme unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.londonbiofoundry.org


Über Imperial College London


Das Imperial College London ist eine der führenden Universitäten weltweit. Die 20.000 Studierenden und 8.000 Mitarbeiter der Hochschule arbeiten an der Lösung der größten Herausforderungen in Wissenschaft, Medizin, Technik und Wirtschaft. Die Nachrichtenagentur Reuters kürte das College aufgrund seiner außergewöhnlichen unternehmerischen Kultur und seiner engen Beziehungen zur Industrie zur innovativsten Universität des Vereinigten Königreichs. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.imperial.ac.uk/


Über Prokarium


Prokarium ist ein Biopharma-Unternehmen, das auf dem Gebiet der mikrobiellen Immuntherapie Pionierarbeit leistet. Unsere Pipeline ist dafür konzipiert, die nächste Stufe der Immunonkologie zu erreichen, und baut auf den jüngsten Fortschritten in der Krebsimmunologie auf. Das Hauptprogramm von Prokarium konzentriert sich auf einen Wandel des Behandlungsparadigmas bei Blasenkrebs durch die Orchestrierung immungesteuerter, lang anhaltender Antitumorwirkungen. Prokarium hat seinen Sitz in London, Großbritannien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.prokarium.com.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Prokarium

03.03.2022 Prokarium übt Option auf exklusive weltweite Lizenz zur Anwendung von Salmonella-Immuntherapie in der Behandlung von Blasenkrebs aus
11.11.2021 Prokarium präsentiert präklinische Proof-of-Concept-Daten zu seinem mikrobiellen Immuntherapieprogramm für Blasenkrebs auf der SITC 2021
02.11.2021 Prokarium beruft Livija Deban zur Chief Scientific Officer, um die Pipeline der Krebsimmuntherapie weiter auszubauen
05.10.2021 Prokarium beruft den Industrie-Veteranen Thomas Eldered zum Vorstandsvorsitzenden
29.07.2021 Prokarium beruft Uz Stammberger zum Chief Medical Officer, um die klinische Entwicklung in der Onkologie voranzutreiben
27.07.2021 Prokarium beruft Kristen Albright zur Chief Executive Officer
27.10.2020 Prokarium beendet Series-B-Finanzierungsrunde über 21 Millionen US-Dollar und verstärkt das Board
28.04.2020 Prokarium unterzeichnet eine exklusive Optionsvereinbarung mit dem Universitätsspital Lausanne (Centre Hospitalier Universitaire Vaudois - CHUV) über eine Therapie für den nichtmuskelinvasiven Blasenkrebs (NMIBC)

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Contacts Für Prokarium Kristen AlbrightChief Executive Officerkristen.albright@prokarium.com www.prokarium.com

Für Medien MacDougall AdvisorsMatthew Corcoran+1 781-235-3060prokarium@macdougall.bio www.macdougall.bio






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE