QIAGEN: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 und 6 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 / Aktienrückkauf

(10.05.2019, Pharma-Zeitung.de) VENLO, Niederlande - Copyright by Business Wire - QIAGEN N.V.

QIAGEN N.V. gibt bekannt, eine vierte Tranche des per Ad-hoc-Mitteilung vom 31. Januar 2018 angekündigten Aktienrückkaufprogramms zu starten.

Beginnend ab dem 10. Mai 2019 wird QIAGEN bis spätestens zum 18. Juni 2019 eine vierte Tranche von bis zu 2 Millionen Stammaktien zum Gesamtkaufpreis von bis zu 50 Millionen US-Dollar (bzw. dem entsprechenden Betrag in Euro, jeweils ohne Erwerbsnebenkosten) ausschließlich über die Börse im elektronischen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA) erwerben. Der maximale Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) wird den Durchschnitt der Schlusskurse der letzten fünf Börsenhandelstage vor dem Erwerb im elektronischen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA) um nicht mehr als 10% überschreiten.

Der Aktienrückkauf dient zu dem Zweck, die Aktien als eigene Aktien zu halten, um Verpflichtungen nachzukommen, die sich aus aktienbasierten Vergütungsplänen für Mitarbeiter ergeben. Der Vorstand der QIAGEN N.V. macht damit, nach Zustimmung des Aufsichtsrats, von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 21. Juni 2017 zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch.

Der Rückkauf erfolgt im Auftrag und für Rechnung der QIAGEN N.V. durch ein von der Gesellschaft mandatiertes Finanzinstitut. Das Finanzinstitut trifft seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft.

Die vollständige Veröffentlichung finden Sie hier

###


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von QIAGEN N.V.

22.05.2019 QuantiFERON®-TB Access-Entwicklungsprogramm von QIAGEN wird von UN-Initiative für medizinische Innovation gewürdigt
20.05.2019 QIAGEN erhält 510(k)-Freigabe der FDA für QIAstat-Dx und führt das System als Plattform der nächsten Generation für syndromische Erkenntnisse in den USA ein
16.05.2019 QIAGEN und Inovio arbeiten an der Entwicklung eines Begleitdiagnostikums für eine neue Immuntherapie zur Behandlung präkanzeröser zervikaler Läsionen
03.05.2019 QIAGEN veröffentlicht Geschäftsbericht 2018 auf der Website des Unternehmens
08.03.2019 QIAGEN und Tecan kündigen Zusammenarbeit zur Optimierung der präanalytischen Probenverarbeitung für QuantiFERON-TB Gold Plus an
04.02.2019 QIAGEN meldet Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2018
07.01.2019 QIAGEN erwirbt N-of-One und erweitert so die klinische Bioinformatikkapazität in der molekularen Onkologieentscheidungsstützung
07.01.2019 QIAGEN entwickelt QuantiFERON®-TB Access als neuen Test für ressourcenschwache Regionen mit hoher Krankheitslast im weltweiten Kampf gegen Tuberkulose
07.01.2019 QIAGEN stellt Pläne für digitales PCR-System der nächsten Generation vor
19.12.2018 QIAGEN: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 und 6 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 / Aktienrückkauf
06.11.2018 QIAGEN N.V. kündigt die Platzierung von Wandelschuldverschreibungen mit Barausgleich in Verbindung mit dem Abschluss von Absicherungs-geschäften und der Begebung von Optionsscheinen außerhalb der Vereinigten Staaten an
29.10.2018 QIAGEN erweitert Software QIAGEN Clinical Insight um Unterstützung aller bedeutenden Sequenzierungsplattformen und Assay-Typen
29.10.2018 QIAGEN meldet Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2018
29.10.2018 QIAGEN erweitert Portfolio von Next-Generation-Sequencing (NGS) um Onkologie- und Immuno-Onkologie-Panels für Forschungszwecke mit dem GeneReader-NGS-System und anderen Plattformen
15.10.2018 QIAGENs QIAstat-Dx-System liefert die nächste Generation schneller, kosteneffizienter Diagnosen gastrointestinaler Syndrome

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Kontakte:
QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
e-mail: ir@qiagen.com
+49 2103 29 11711
oder
Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
e-mail: pr@qiagen.com
+49 2103 29 11826






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen