QIAGEN künftig nicht nur im TecDAX, sondern auch im MDAX vertreten

(12.09.2018, Pharma-Zeitung.de) HILDEN, Deutschland & Germantown, Md. - Copyright by Business Wire - QIAGEN N.V.

Im Zuge der Neuordnung der deutschen Aktienmarktindizes wird QIAGEN ab dem 24. September 2018 auch im MDAX geführt.

QIAGEN N.V. (NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute bekannt, dass seine globalen Aktien ab dem 24. September 2018 in Deutschland nicht nur im TecDAX, sondern auch im MDAX geführt werden.

Die Aufnahme in den MDAX – der nun die 60 größten Unternehmen am deutschen Aktienmarkt abbilden wird, die auf die 30 Spitzentitel aus dem DAX folgen – ergibt sich aus der Neuordnung der Indexregeln der Deutschen Börse, der Betreiberin der Frankfurter Börse.

Durch die neuen Indexregeln entfällt die bisherige Trennung zwischen „Technologie“-Segment (in dem QIAGEN seit 2003 notiert ist) und „klassischem“ Segment (traditionelle Unternehmen). Technologieunternehmen können nun je nach Marktkapitalisierung und Handelsvolumen auch in den DAX, MDAX oder SDAX aufgenommen werden, während für sie gleichzeitig eine Notierung im TecDAX in Frage kommt. Dieser wird weiterhin die 30 größten Technologieunternehmen umfassen (gemessen an der Marktkapitalisierung und am Umsatz).

„Der MDAX und der TecDAX dienen manchen Anlegern als Performance-Benchmarks, vor allem über Exchange-Traded Funds (ETFs). Wir erwarten uns von der Neuregelung der deutschen Börsenindizes zusätzliche Chancen für die globalen Aktien von QIAGEN, die von Anlegern aus der ganzen Welt gehalten werden“, so Roland Sackers, Chief Financial Officer von QIAGEN N.V.

Auf die Notierung der globalen Aktien von QIAGEN an der New Yorker Börse hat die Neuordnung der deutschen Börsenindizes keinen Einfluss.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von QIAGEN N.V.

21.04.2021 QIAGEN gibt gemeinsam mit DiaSorin bekannt, den neuen Test LIAISON® LymeDetect® zur Frühdiagnose der Lyme-Borreliose in Ländern einzuführen, die das CE-Zeichen akzeptieren
21.04.2021 QIAGEN führt artus Prep&Amp als CE gekennzeichneten SARS-CoV-2-Test mit bis zu dreifacher täglicher Durchsatzerhöhung für PCR Labore ein
08.04.2021 QIAGEN erweitert Test-Portfolio um Antigen-Schnelltests für den deutschen Markt
07.04.2021 QIAGEN ergänzt COVID-19-Portfolio um neue, ultraschnelle Sequenzierungslösung für eine Genomüberwachung mit hohem Durchsatz
04.03.2021 QIAGEN bringt cloudbasierte Konnektivitätslösung QIAsphere auf den Markt und erweitert damit die QIAstat-Dx-Funktionalität im Bereich der digitalen Diagnostik
03.03.2021 QIAGEN bringt die QIAcube-Connect-MDx-Plattform für die automatisierte Probenverarbeitung in Diagnostik-Laboren auf den Markt
10.02.2021 QIAGEN übertrifft Prognose für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 und bestätigt die Erwartung für weiteres Wachstum in 2021
21.01.2021 QIAGEN bestätigt Wirksamkeit seiner SARS-CoV-2 PCR-Tests angesichts neuer Mutationen des Coronavirus
21.01.2021 QIAGEN plant in den USA erneute Einreichung eines Antrags auf Notfallzulassung für den QIAreach SARS-CoV-2 Antigen Test im ersten Quartal 2021
18.12.2020 QIAGEN unterstreicht innovatives Engagement für Nachhaltigkeit mit einem EUR 400 Mio. syndiziertem Kredit mit Nachhaltigkeitsbezug
08.12.2020 QIAGEN hebt den Ausblick für 2020 und 2021 an
07.12.2020 QIAGEN führt QuantiFERON SARS-CoV-2 ein, Test zur Erforschung von Ursachen, Verbreitung und Kontrolle von COVID-19 durch T-Zell-Reaktion
27.10.2020 QIAGEN meldet starke Ergebnisse für das dritte Quartal und die ersten neun Monate 2020 und hebt Ausblick für das Gesamtjahr 2020 an
13.10.2020 QIAGEN veröffentlicht starke vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2020
18.09.2020 QIAGEN übernimmt NeuMoDx Molecular, Inc. und vervollständigt sein Portfolio an PCR-basierten Automatisierungssystemen für die Diagnostik

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
oder
Dr. Sarah Fakih
+49 2103 29 11457
e-mail: ir@QIAGEN.com
oder
Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
+49 2103 29 11826
oder
Robert Reitze
+49 2103 29 11676
e-mail: pr@QIAGEN.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen