QIAGEN und Hamilton beginnen neue Zusammenarbeit zur Verbesserung der präanalytischen Probenverarbeitung für QuantiFERON-TB Gold Plus

(30.07.2018, Pharma-Zeitung.de) GERMANTOWN, Md. & HILDEN, Deutschland & RENO, Nev. - Copyright by Business Wire - QIAGEN

Ziel der Zusammenarbeit ist eine beschleunigte Akzeptanz und einfachere Anwendung des marktführenden modernen Bluttests zur Erkennung latenter TB bei Entnahme mit Einzelröhrchen

QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) und Hamilton Robotics, ein führender privater Anbieter von Automatisierungs- und Liquid-Handling-Technologien, gaben heute eine neue Zusammenarbeit zur Verbesserung der Probenverarbeitung für den Diagnosetest QuantiFERON-TB Gold Plus (QFT-Plus) von QIAGEN durch die Integration der automatisierten Liquid-Handling-Workstation Microlab® STAR™ von Hamilton in den QFT-Plus-Testworkflow bekannt. QuantiFERON-TB Gold Plus, die vierte Generation dieser Technologie von QIAGEN, ist der moderne Goldstandard zum Nachweis latenter Tuberkulose (TB).

QuantiFERON-TB Gold Plus bietet unter den verfügbaren TB-Screeningtests den flexibelsten Workflow. Dank der effizienten Entnahme mit Einzelröhrchen können Blutproben bei umfangreichen Screeningprogrammen lokal beim Patienten entnommen, ins Labor transportiert und dort bis zu 53 Stunden später verarbeitet werden. Mithilfe der Workstation Microlab STAR werden die manuellen Liquid-Handling-Schritte der Probenverarbeitung standardisiert und automatisiert. So wird der zeitliche Aufwand um mindestens 50 % reduziert und die Handhabung deutlich vereinfacht. Konsistente präanalytische Methoden verringern zudem die Anzahl der Verarbeitungsfehler und Auswerteschwankungen.

„Wir freuen uns, die Automatisierung von QuantiFERON-TB Gold Plus in Zusammenarbeit mit Hamilton, einem führenden Anbieter erstklassiger Liquid-Handling-Technologien, für unsere Kunden zu optimieren“, so Thierry Bernard, Senior Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Molekulare Diagnostik bei QIAGEN N.V. „Der integrierte Workflow zeigt Potenzial für eine weltweite Einführung und kann besonders in klinischen Märkten, die zunehmend auf die Testgeneration zur Blutentnahme mit Einzelröhrchen setzen, die Wirtschaftlichkeit von Laboren entscheidend verbessern und die Handhabung der QuantiFERON-TB-Technologie vereinfachen.“

Michael Mouradian, Director of Robotics bei Hamilton Robotics, fügt hinzu: „Unsere Zusammenarbeit mit QIAGEN auf dem Gebiet der TB-Testverfahren stellt Ärzte und Patienten in den Mittelpunkt. Sie alle können sich beim Einsatz des vollautomatisierten Workflows darauf verlassen, dass die nächsten Behandlungsschritte auf hochpräzisen und zeitnahen Ergebnissen beruhen.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von QIAGEN

09.09.2020 QIAGEN führt portablen Schnelltest ein, der mehr als 30 Proben pro Stunde auf das SARS-CoV-2-Antigen untersuchen kann
19.08.2020 QIAGEN bestärkt COVID-19-Forschung mit integrierten Coronavirus-NGS- und Software-Lösungen
13.08.2020 QIAGEN wird erfolgreiche Wachstumsstrategie mit Fokus auf Umsetzung und mehr Wertschöpfung weiterverfolgen, nachdem das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot von Thermo Fisher gescheitert ist
05.08.2020 QIAGEN meldet vollständige Ergebnisse des zweiten Quartals und des ersten Halbjahrs 2020
09.04.2020 QIAGEN gibt vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2020 bekannt
06.04.2020 QIAGEN erhält als erste und bisher einzige syndromische Testoption Notfallzulassung der FDA für QIAstat-Dx-Testpanel zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2
24.03.2020 QIAGEN ernennt Thierry Bernard zum Chief Executive Officer
24.03.2020 QIAGEN bietet ersten syndromischen QIAstat-Dx-Test zum Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 in den USA unter neuen FDA Richtlinien an
19.03.2020 QIAGEN führt in Europa QIAstat-Dx-Testkit zur Erkennung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 nach erfolgter CE-Kennzeichnung ein
19.02.2020 QIAGENs QuantiFERON®-TB Gold Plus als Test auf latente TB wird in Nigeria eingeführt
03.02.2020 QIAGEN führt FFPE- und Flüssigbiopsie-PIK3CA-Diagnostika in Europa ein, um die Präzisionsmedizin bei fortgeschrittenem Brustkrebs zu verbessern
13.01.2020 QIAGEN erweitert globale Zusammenarbeit mit Amgen zur Entwicklung von Begleitdiagnostika bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs
27.11.2019 QIAGEN und DiaSorin starten Markteinführung nach FDA-Zulassung für LIAISON QuantiFERON-TB Gold Plus Test auf LIAISON-Plattformen
06.11.2019 QIAGEN stellt auf der AMP-Jahreskonferenz 2019 einen neuen NGS-Workflow für die simultane DNA- und RNA-Analyse zum Einsatz im Krebs-Profiling vor
05.11.2019 QIAGEN erweitert sein Portfolio an Immuno-Onkologie-Lösungen für künftige Begleitdiagnostika und Biomarker

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
oder
Dr. Sarah Fakih
+49 2103 29 11457
e-mail: ir@QIAGEN.com
oder
Public Relations
Dr. Thomas Theuringer
+49 2103 29 11826
oder
Robert Reitze
+49 2103 29 11676
e-mail: pr@QIAGEN.com
oder
Hamilton Robotics
Chere Griffin
Expression Marcom
+1 908 818 9463
e-mail: CGriffin@expressionmarcom.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen