Regionaler Experten-Roundtable zur Impfprävention in Stuttgart

(30.09.2013, Pharma-Zeitung.de) Ein heißes Thema: Werden unsere Impferfolge in Zukunft riskiert? Was ist zu tun, damit Impfprävention nicht ausgebremst wird? Dieser Roundtable setzt mit aktuellen Gesundheitsfragen den Fokus speziell auf Baden-Württemberg. Denn gerade hier ist die Durchimpfungsrate im Vergleich zu anderen Bundesländern im unteren Bereich. Klaus H. Kober Managementberatung für die Gesundheitswirtschaft veranstaltet gemeinsam mit Baxter Deutschland zum ersten Mal ein Expertentreffen, welches vor allem die Unterschiedlichkeiten und Probleme der Gesundheitsvorsorge in der Region kritisch unter die Lupe nimmt. Expertenrunde und Teilnehmer sind aufgerufen Erfahrungen auszutauschen und im proaktiven Diskurs Lösungsansätze zu diskutieren und gemeinsam auf den Weg zu bringen!

Es geht um das Impfsystem speziell in Baden-Württemberg:
"Impfrate im Abseits durch Ökonomisierung des Gesundheitswesens?"

Dienstag, 22. Oktober 2013
16:30 bis 19:00 Uhr
Haus der Wirtschaft, Studio B
Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart

Fachbesucher sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist der 16. Oktober 2013.

Themenauszug:
- Muss Impfen neu erfunden werden? Was ist dran am Abwärtstrend?
- Wie kann man den Impfgedanken in der Bevölkerung nachhaltig umsetzen?
- Was können Ärzte, Krankenkassen, Politik und Hersteller gemeinsam leisten, um die Impfbereitschaft dauerhaft zu fördern?

Teilnehmer der Expertenrunde:
Prof. Dr. Günter Schmolz, Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
Andreas Vogt, Techniker Krankenkasse, Leiter Landesvertretung Baden- Württemberg
Stefan Teufel, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion
Dr. Gisela Dahl, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Stuttgart
Prof. Dr. Bernd Brüggenjürgen, Gesundheitsökonom, Steinbeiß Akademie Stuttgart
Dr. Klaus Walter, Dezernent Gesundheitsamt Ostalbkreis, Aalen
Lutz Knabe, Baxter Deutschland GmbH
Moderation: Willi Reiners, Stuttgarter Nachrichten

Weitere Informationen mit Anmeldemöglichkeit unter http://www.kober-management.com


Über Klaus H. Kober Managementberatung

Klaus H. Kober ist erfahrener Berater und Experte für Bedarfsplanungs-Richtline, Regionale Gesundheitsversorgung und Policy Affairs Management. Ausgerichtet auf die Anforderungen für Arzneimittelhersteller, Gesundheitspolitiker, Kostenträger,
Verbände, Pharmazeutische Industrie, Kommunen, Behörden, Kliniken und Arztpraxen. Er unterstützt Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Institutionen oder Verbänden mit hochkarätiger, interdisziplinärer Beratung.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Klaus H. Kober
Söllinger Str. 15
77836 Rheinmünster
T. 07227-99 46 210
F. 07227-99 46 211
info@kober-management.com
www.kober-management.com




Anhang

Klaus H. Kober lädt ein zum Roundtable Impfprävention
Dateityp: JPG
Größe: 21.42 kb
Abmessungen:
200 x 200 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen