SpeeDx und das Nepean Hospital erhalten Finanzmittel der australischen Bundesregierung für einen Biomarkertest zur Erkennung von Virusinfektionen der Atemwege

(03.09.2020, Pharma-Zeitung.de) SYDNEY (Australien) - Copyright by Business Wire - SpeeDx Pty. Ltd.


Finanzmittel der australischen Bundesregierung unterstützen die Markteinführung des Tests für COVID-19-Patienten


SpeeDx Pty. Ltd. entwickelt innovative molekulardiagnostische Lösungen. Das Unternehmen erhielt im Rahmen der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Intensivstation des Nepean Hospital, das dem Nepean Blue Mountains Local Health District (NBMLHD) angehört, Finanzmittel aus dem Programm MTPConnect Biomedical Translation Bridge (BTB). Mit den Mitteln soll die Markteinführung eines Tests zur Erkennung von Virusinfektionen der Atemwege gefördert werden. Mit diesem Schnelltest soll der derzeitige Umgang mit der COVID-19-Pandemie und die Vorsorge bei künftigen Virenpandemien verbessert werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200903005358/de/

Utilising newly patented InSignia(TM) technology that enhances the measurement of gene expression, the test will be a rapid, high-throughput tool to support risk-based stratification of patients presenting with respiratory viral illness, including COVID-19. (photo: Sara Eshleman/Wikimedia Commons)



Bei SpeeDx passt man den im Labor des NBMLHD entwickelten Test an, der auf einen genetischen Schlüsselmarker abzielt, der ausschließlich als Reaktion auf eine Virusinfektion der Atemwege exprimiert wird, wobei die Markerwerte mit dem Fortschreiten der Erkrankung korrelieren.1, 2 Der Test nutzt die vor kurzem patentierte Technologie InSigniaTM, welche eine optimierte Messung der Genexpression ermöglicht. Nach seiner Markteinführung steht damit ein Schnelltest für hohen Durchsatz bereit, der eine risikoabhängige Kategorisierung von Patienten mit Viruserkrankungen der Atemwege, darunter COVID-19, ermöglicht.



„Die MTPConnect BTB-Finanzierung wird wesentlich dazu beitragen, unseren Markteinführungsprozess voranzubringen und die engen Zeitvorgaben einzuhalten, die wir uns gesetzt haben, um dieses wichtige Produkt auf den Markt zu bringen“, so Colin Denver, CEO von SpeeDx.



Das von MTPConnect durchgeführte BTB-Programm der australischen Regierung ist eine Initiative des Medical Research Future Fund mit einem Volumen von 22,3 Mio. australischen Dollar. Im Rahmen dieses Programms werden ergänzende Finanzmittel bis zu 1 Mio. AUD bereitgestellt, um die Umsetzung neuer Therapien, Technologien und medizinischer Geräte bis zu deren Wirksamkeitsnachweis zu fördern, damit innovative medizinische Ideen Wirklichkeit werden können.



Über SpeeDx
SpeeDx wurde 2009 gegründet und ist ein australisches Privatunternehmen mit Niederlassungen in Austin und London sowie Vertriebspartnern in ganz Europa. SpeeDx ist auf molekulardiagnostische Lösungen spezialisiert, die über den einfachen Nachweis hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktionstechnologie (qPCR) hat marktführende Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien vorangetrieben. Die Produktportfolios konzentrieren sich auf Multiplex-Diagnostik für sexuell übertragbare Infektionen (STI), Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen. Weitere Informationen über SpeeDx finden Sie unter: https://plexpcr.com



Über das Nepean Blue Mountains Local Health District
Das Nepean Blue Mountains Local Health District ist gut positioniert. Es schöpft aus über 100 Jahren Erfahrung in der kontinuierlichen Fürsorge für die Gemeinschaft, in der Forschung und in der Bereitstellung von Innovationen. Die Intensivstation des Nepean Hospital ist Teil des NBMLHD, das 5.700 Mitarbeiter beschäftigt. Da das NBMLHD an vorderster Front im Gesundheitsbereich tätig ist, konzentriert es sich in seiner Arbeit auf praktische Lösungen, die maximale Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten und ihrer Familien ausüben.



Quellen


  • Tang BM et al.: European Respiratory Journal, 15. Juni 2017;49(6):1602098.


  • https://www.smh.com.au/national/covid-19-blood-test-to-predict-which-patients-will-need-the-most-care-20200406-p54hja.html

  • Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


    Weitere Informationen anfordern

    Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

    Firma
    Anfrage
    Name
    E-Mail
    Telefon

    Weitere Pressemitteilungen von SpeeDx Pty. Ltd.

    06.10.2021 SpeeDx erweitert sein Portfolio an Reagenzien für die SARS-CoV-2-Genotypisierung
    28.09.2021 SpeeDx und SynGenis arbeiten bei Auftrags-Synthese von Oligonukleotiden zusammen
    01.09.2021 Aufnahme von SpeeDx in das neue PHE National Microbiology Framework
    17.08.2021 SpeeDx erweitert seine Pipeline von Lösungen zur Analyse von SARS-CoV-2-Varianten
    12.08.2021 SpeeDx erhält Zulassung für COVID-19-Diagnostiktest
    26.07.2021 SpeeDx bringt Lösung für die Analyse von SARS-CoV-2-Varianten auf den Markt
    30.06.2021 SpeeDx und MolGen kündigen Kooperation für COVID-19-Testlösung an
    11.05.2021 SpeeDx erhält Fördermittel von CARB-X zur Entwicklung von schnellem Point-of-Care-Diagnostikum
    17.06.2020 SpeeDx und Roche arbeiten gemeinsam an Erweiterung des Zugangs zu Antibiotikaresistenztests
    07.11.2019 FIND kooperiert mit SpeeDx und QuantuMDx
    06.09.2019 SpeeDx Rerhält CE-IVD-Kennzeichnung für ResistancePlus MG FleXible
    05.08.2019 SpeeDx Pty. Ltd. erhält 15 Millionen Dollar aus Investitionspartnerschaft in den USA
    16.07.2019 SpeeDx erhält von Health Canada Zulassung für ResistancePlus®-MG-Test
    24.06.2019 SpeeDx gibt Kooperationsvereinbarung mit GSK zur Lieferung von Tests und Technologie bekannt
    14.05.2019 SpeeDx erhält Freigabe für den Atemwegsvirustest PlexPCR

    Newsletter abonnieren


    Ansprechpartner

    SpeeDx
    Australien, Neuseeland und Europa
    Madeline O’Donoghue - SpeeDx
    Tel. +61 406 582 808

    USA
    Rick Roose - RCI Healthcare Public Relations
    Tel. +1 415 202 4445






    Partner
    Medizinische Übersetzungen
    Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

    Ihre Pressemitteilung hier?

    Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

    » Pressemitteilung veröffentlichen

     




    AKTUELLE PHARMA SEMINARE