SpeeDx und MolGen kündigen Kooperation für COVID-19-Testlösung an

(30.06.2021, Pharma-Zeitung.de) SYDNEY (Australien) und UTRECHT (Niederlande) - Copyright by Business Wire - SpeeDx Pty, Ltd.


Im Rahmen der Vereinbarung wird die Chemie von SpeeDx mit dem umfangreichen Diagnostikproduktsortiment von MolGen zu einem voll integrierten Workflow mit hohem Durchsatz von der Probenahme bis zum Ergebnis verbunden


SpeeDx Pty Ltd. und MolGen gaben die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Zusammenarbeit bei der Lieferung und dem Vertrieb von Produkten und Geräten für die klinische Diagnostik in Europa und im Raum Asien-Pazifik bekannt. Die Kooperation umfasst Probenhandhabung, Nukleinsäureextraktion, Assay-Setup, Amplifikation und Ergebnisbericht in einer nahtlosen Integration der Technologien beider Unternehmen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210630005535/de/

Due to travel restrictions Maarten de Groot, MolGen CEO and Colin Denver, SpeeDx CEO joined a virtual session to officially announce the collaboration that will combine Molgen liquid handling and purpose-built automation with SpeeDx COVID-19 diagnostic solutions - extending a full workflow offering to pathology laboratories. (Photo: Business Wire)


„Im Rahmen dieser Kooperation nutzen wir die bestehende Infrastruktur unserer beiden Unternehmen und die Stärke unserer Synergien“, so Colin Denver, CEO von SpeeDx. „Unser Einsatz für die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die einen bislang ungedeckten klinischen Bedarf decken, erstreckt sich auch auf die pathologischen Labore, die unsere Tests durchführen. In Zusammenarbeit mit MolGen können wir Antworten auf viele ihrer Workflow-Probleme anbieten und eine umfassendere Testlösung anbieten.“


Während des vergangenen COVID-19-Jahres hat MolGen als Reaktion auf die gestiegene Nachfrage nach molekularen Test-Workflow-Lösungen ein umfassendes Angebot entwickelt, das das Nukleinsäureextraktions-Portfolio PurePrep, Liquid-Handling-Instrumente und andere zweckgerichtete Automatisierungslösungen zur Erleichterung der SARS-CoV-2-Tests mit hohem Durchsatz umfasst. SpeeDx startet die Kooperation mit einem ersten Angebot ihres CE-IVD SARS-CoV-2-Tests, der auf der proprietären Technologie PlexPCR® des Unternehmens basiert und pathologischen Laboren eine zentrale Anlaufstelle für ihre Testanforderungen bietet.


„Für MolGen ist die Zusammenarbeit mit SpeeDx ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man Vorteile beider Ansätze kombinieren kann. Unsere DNA- und RNA-Extraktionslösungen und unser automatisierter Arbeitsablauf ergänzen sich auf ideale Weise mit der diagnostischen Assay-Technologie von SpeeDx“, so Maarten de Groot, CEO von MolGen. „Dass wir unser Diagnostik-Portfolio in der COVID-Pandemie um den CE-IVD SARS-CoV-2-Test erweitern können, ist ein hervorragender und chancenreicher Auftakt. Und das ist erst der Anfang beim gemeinsamen Aufbau eines innovativen Produktportfolios.“


Über SpeeDx


SpeeDx wurde 2009 gegründet und ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Australien, Tochtergesellschaften in Austin (USA) und London (GB) sowie Vertriebspartnern in Europa. SpeeDx hat sich auf molekulardiagnostische Lösungen spezialisiert, die über den einfachen Nachweis hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Technologie der Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktion (qPCR) hat zu marktführenden Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien geführt. Der Fokus der Produktportfolios liegt auf Multiplexdiagnostika für sexuell übertragbare Infektionen (STI), Antibiotikaresistenzmarkern und Erkrankungen der Atemwege. Weitere Informationen über SpeeDx finden Sie unter: https://plexpcr.com


Über MolGen


MolGen ist ein weltweit operierender Komplettlösungsanbieter von innovativen DNA/RNA-Extraktions-Technologien, -Systemen, -Produkten und -Kits für die Human- und Tierdiagnostik, die Landwirtschaft und die Biotech-Industrie, die den Arbeitsaufwand reduzieren und die Produktivität steigern. Gleichzeitig gewährleisten sie einen hohen Durchsatz und eine hohe Reproduzierbarkeit.


Von der Probenahme bis zum Ergebnis stellt MolGen den Status Quo in der molekularen Diagnostik in Frage, indem das Unternehmen plattformunabhängige Systeme und Verbrauchsmaterialien anbietet. Das Portfolio von MolGen ist in hohem Maße anpassbar und ermöglicht optimale Arbeitsabläufe für die spezifischen Anforderungen unserer Kunden. Unsere Produkte sind qualitativ hochwertig, anpassungsfähig und sicher.


Aufgrund der geltenden Reisebeschränkungen gaben Maarten de Groot, CEO von MolGen, und Colin Denver, CEO von SpeeDx, auf einer virtuellen Konferenz offiziell die Kooperation bekannt, in deren Rahmen die Liquid-Handling-Lösungen und die zweckgerichteten Automatisierungslösungen von MolGen sowie die COVID-19-Diagnoselösungen von SpeeDx miteinander verbunden werden. Damit können pathologische Labore künftig ein noch umfassenderes Workflow-Angebot nutzen.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von SpeeDx Pty, Ltd.

06.10.2021 SpeeDx erweitert sein Portfolio an Reagenzien für die SARS-CoV-2-Genotypisierung
28.09.2021 SpeeDx und SynGenis arbeiten bei Auftrags-Synthese von Oligonukleotiden zusammen
01.09.2021 Aufnahme von SpeeDx in das neue PHE National Microbiology Framework
17.08.2021 SpeeDx erweitert seine Pipeline von Lösungen zur Analyse von SARS-CoV-2-Varianten
12.08.2021 SpeeDx erhält Zulassung für COVID-19-Diagnostiktest
26.07.2021 SpeeDx bringt Lösung für die Analyse von SARS-CoV-2-Varianten auf den Markt
11.05.2021 SpeeDx erhält Fördermittel von CARB-X zur Entwicklung von schnellem Point-of-Care-Diagnostikum
03.09.2020 SpeeDx und das Nepean Hospital erhalten Finanzmittel der australischen Bundesregierung für einen Biomarkertest zur Erkennung von Virusinfektionen der Atemwege
17.06.2020 SpeeDx und Roche arbeiten gemeinsam an Erweiterung des Zugangs zu Antibiotikaresistenztests
07.11.2019 FIND kooperiert mit SpeeDx und QuantuMDx
06.09.2019 SpeeDx Rerhält CE-IVD-Kennzeichnung für ResistancePlus MG FleXible
05.08.2019 SpeeDx Pty. Ltd. erhält 15 Millionen Dollar aus Investitionspartnerschaft in den USA
16.07.2019 SpeeDx erhält von Health Canada Zulassung für ResistancePlus®-MG-Test
24.06.2019 SpeeDx gibt Kooperationsvereinbarung mit GSK zur Lieferung von Tests und Technologie bekannt
14.05.2019 SpeeDx erhält Freigabe für den Atemwegsvirustest PlexPCR

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ansprechpartner bei SpeeDx:Europa, Australien, Neuseeland:Madeline O’DonoghueTel. +61 2 9209 4170madelineo@speedx.com.au

Ansprechpartner bei MolGen:Europa:Meya SollmanTel. +31 6 43570635meya.sollman@MolGen.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE