Takeda ernennt Dr. med. Toshio Fujimoto, MBA als General Manager des Health Innovation Park in Shonan

(01.12.2017, Pharma-Zeitung.de) OSAKA, Japan - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited

Takeda Pharmaceutical Company Limited [TSE: 4502] hat heute die Ernennung von Dr. med. Toshio Fujimoto, MBA zum General Manager des Health Innovation Park in Shonan bekanntgegeben. Die Ernennung ist ab dem 1. Dezember 2017 wirksam. Dr. Fujimoto, der von Eli Lilly Japan zu Takeda kommt, wird in dieser neuen Rolle strategische Führung und Übersicht für alle zentralen Aktivitäten des Parks bereitstellen, unter anderem: Entwicklung und Ausführung von Geschäfts- und Finanzplänen, Koordination von Werksbetrieben und Dienstleistungen, Rekrutierung und Verwaltung von Mietern sowie Marketingaktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit. Dr. Fujimoto berichtet einem neu gebildeten Vorstand, der sich aus Führungskräften von Takeda zusammensetzt. Der Vorstand wird vom Vorstandsvorsitzenden, Seigo Izumo (Global Head of Regenerative Medicine Unit, Head of Scientific Affairs, Japan) geleitet. Weitere Vorstandsmitglieder sind Salvatore Alesci (Head of R&D Global Science and Biomedical Policy) und Haruhiko Hirate (Corporate Officer, Corporate Communications and Public Affairs Officer). Der Vorstand ist beratend tätig und unterstützt die Entscheidungsfindung im Rahmen von Takedas anhaltender Etablierung des Ökosystems des Parks und der anhaltenden Bemühungen, sinnvolle Partnerschaften mit akademischen Einrichtungen, biotechnischen und biopharmazeutischen Unternehmen und anderen Partner aufzubauen.

Dr. Fujimoto bringt breit gefächerte Erfahrungen im Forschungs- und Entwicklungsbereich, hervorragende Führungsqualitäten und Geschäftssinn mit nach Shonan. In seiner letzten Rolle als Vice President der Medikamentenentwicklungsabteilung bei Eli Lilly Japan, in der er seit 2015 tätig war, war er beaufsichtigend für den Funktionsbereich Forschungs- und Entwicklungsmanagement in Japan tätig. Dr. Fujimoto erhielt seinen Doktor der Medizin von der Universität Kyoto und seinen MBA von der Universität Kobe. Seine klinische Praxis begann als Assistenzarzt in der Thoraxchirurgie am Universitätsklinikum Kyoto. Nach mehreren Rotationen in lokalen Krankenhäusern nahm er in Deutschland eine Stelle als Assistenzchirurg der Thoraxchirurgie in der Ruhrlandklink an und zog später in die USA, um dort an der Mayo Clinic als Clinical Fellow der allgemeinen Thoraxchirurgie zu arbeiten.

„Die Ernennung von Dr. Fujimoto als General Manager unseres Health Innovation Park ist ein wichtiger Meilenstein, der sowohl unseren aktuellen als auch unseren zukünftigen Partnern unsere anhaltende Verpflichtung für die Förderung eines offenen Ökosystems der Innovation in Japan signalisiert“, so Andrew Plump, Chief Medical and Scientific Officer von Takeda. „Ich bin mir sicher, dass Dr. Fujimotos Leidenschaft, seine Führungsqualitäten und seine Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung extrem hilfreich für unsere Bemühungen sein werden, eine lebendige und interessante Gemeinschaft aufzubauen, in der die Branche, der Staat und Hochschulen die Umsetzung hochmoderner Wissenschaften in wirkungsvolle Gesundheitslösungen für Patienten in Japan und in aller Welt entwickeln und beschleunigen können. Ich freue mich sehr, ihn in unserem Führungsteam willkommen zu heißen.“

Takeda hat sich zu umfassenden Investitionen in die Entwicklung seines Health Innovation Park in Shonan verpflichtet und möchte das erste offene innovative Ökosystem in Japan etablieren, das auf pharmazeutischem Wissen aufbaut.

Partner von Shonan Health Innovation Park (Stand: 1. Dezember)

  • T-CiRA
   
  • Axcelead Drug Discovery Partners, Inc.
  • Scohia, Inc.
  • Cardurion Pharmaceuticals.
  • Seedsupply, Inc.
  • ChromaJean, Inc.
  • Chordia Therapeutics, Inc.
  • Rabics, Inc.
  • K-Pharma, Inc.
  • Noile-Immune Biotech, Inc.
  • Oita UniversityInstitute of Advanced Medicine, Inc.
 

Für weitere Informationen zum Ökosystem der Innovation von Takeda besuchen Sie bitte Ökosystem für gesundheitliche Innovation.

Für weitere Informationen zum Shonan Health Innovation Park besuchen Sie bitte shonan-health-innovation-park.com.

Über Takeda Pharmaceutical Company

Takeda Pharmaceutical Company Limited ist ein global tätiges, forschungs- und entwicklungsorientiertes Pharmaunternehmen, das sich für bessere Gesundheit und eine strahlendere Zukunft für Patienten einsetzt, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in lebensverändernde Medikamente umwandelt. Takeda konzentriert seine Forschungsbemühungen auf Onkologie, Gastroenterologie, mit dem Zentralnervensystem zusammenhängende Therapiebereiche sowie Impfstoffe. Takeda führt sowohl intern als auch über Partner Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, um dadurch bei Innovationen an vorderster Front zu bleiben. Neue innovative Produkte, insbesondere in der Onkologie und Gastroenterologie, sowie die Präsenz von Takeda auf aufstrebenden Märkten sind Takedas aktuelle Wachstumsmotoren. Mehr als 30.000 Mitarbeiter setzen sich bei Takeda für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in über 70 Ländern mit den Partnern von Takeda im Gesundheitswesen zusammen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.takeda.com/news.

Zukunftsgerichtete Aussagen von Takeda

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen alle Aussagen außer historische Fakten, darunter Pläne, Strategien und Zukunftserwartungen, Aussagen hinsichtlich des erwarteten Zeitablaufs von Einreichungen und Genehmigungen im Zusammenhang mit der Transaktion sowie des erwarteten Zeitablaufs des Abschlusses der Transaktion, Aussagen hinsichtlich der Fähigkeit zum Abschluss der Transaktion oder zum Erfüllen der verschiedenen Abschlussbedingungen, zukünftige Erträge, Renditen oder zukünftiges Wachstum sowie jegliche Annahmen, die dem Vorstehenden zugrunde liegen. Aussagen, die in der Zukunftsform gemacht werden, ebenso wie Ausdrücke wie „vermuten“, „erwarten“, „projizieren“, „fortsetzen“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „pro forma“, „beabsichtigen“, „potenziell“, „Ziel“, „Prognose“, „Orientierung“, „Ausblick“, „anstreben“, „annehmen“, „werden“, „können“, „sollen“ und ähnliche Wörter gelten als Kennzeichen für zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen gründen auf Schätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung, die für vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus ungewiss und schwierig vorherzusagen sind. Investoren und Wertpapierinhaber seien hiermit darauf hingewiesen, sich nicht über Gebühr auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen schließen Risiken und Unsicherheiten ein, die dazu führen können, dass sich tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den ausdrücklich oder stillschweigend gemachten Angaben in zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Bei einigen dieser Risiken und Ungewissheiten handelt es sich um die erforderlichen behördlichen Genehmigungen für die Transaktion, die eventuell nicht rechtzeitig oder gar nicht eingeholt werden können, um eventuell nicht erfüllbare Abschlusskonditionen der Transaktion, um Wettbewerbsdruck und entsprechende Entwicklungen, um geltende Gesetze und Bestimmungen, um den Erfolg oder Misserfolg von Produktentwicklungsprogrammen, um Maßnahmen von Behörden und die entsprechenden zeitlichen Abläufe, um Wechselkursveränderungen sowie um Forderungen oder Bedenken im Zusammenhang mit der Sicherheit oder Wirksamkeit von vermarkteten Produkten oder Produktkandidaten, die sich in der Entwicklung befinden. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gehen von den Umständen am Tag ihrer Veröffentlichung aus und weder Portal Instruments noch Takeda verpflichten sich, zukunftsgerichtete Aussagen zu überprüfen oder zu aktualisieren, um neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder Umständen nach dem Datum der zukunftsgerichteten Aussagen Rechnung zu tragen. Falls eine oder mehrere dieser Aussagen aktualisiert oder korrigiert werden, sollten Investoren und andere Leser daraus nicht schließen, dass zusätzliche Aktualisierungen oder Korrekturen vorgenommen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

13.06.2020 Takeda veröffentlicht positive Daten aus klinischer Studie zur Evaluierung des oral verabreichten NINLARO™ (Ixazomib) als Erstlinien-Erhaltungstherapie beim multiplen Myelom
12.06.2020 Takeda wählt zwei neue Partner für das jährliche globale CSR-Programm (Corporate Social Responsibility) zur Unterstützung starker Gesundheitssysteme und des Zugangs zu Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern
11.06.2020 Takeda veräußert Sparte für rezeptfreie Produkte und ausgewählte Nebenprodukte in der Region Asien-Pazifik für bis zu 278 Mio. US-Dollar an Celltrion
31.05.2020 Takeda präsentiert Daten aus dem klinischen Studienprogramm ICLUSIG® (Ponatinib) mit möglichen Auswirkungen auf die Behandlungspraxis für die chronische Phase der CML
30.05.2020 Europäische Kommission entbindet Takeda von Verpflichtung zur Veräußerung des Shire-Pipelineverbunds SHP647
29.05.2020 Takeda gibt überzeugende Daten aus der Phase-II-Studie mit Pevonedistat plus Azacitidin bei Patienten mit erhöhtem MDS-Risiko bekannt
24.05.2020 US-amerikanische FDA erteilt Zulassung für Takedas ALUNBRIG® (Brigatinib) als Erstlinienbehandlung für Patienten mit seltenen und schweren Formen von Lungenkrebs
20.05.2020 Takeda unterstreicht mit Datenpräsentationen auf bevorstehenden virtuellen wissenschaftlichen Tagungen die Breite seines Onkologie-Portfolios und seine wachsende Entwicklungspipeline
16.05.2020 Takeda beschleunigt Transformation: Solide Ergebnisse für GJ2019 stärken Vertrauen in die Wachstumsdynamik für GJ2020
15.05.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ADCETRIS® (Brentuximab-Vedotin) zur Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor unbehandelten systemischen anaplastischen großzelligen Lymphomen
28.04.2020 Takeda erhält FDA-Breakthrough-Therapy-Status für Mobocertinib (TAK-788) zur Behandlung von NSCLC-Patienten mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen
09.04.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ALUNBRIG® (Brigatinib) von Takeda als Erstlinientherapie bei ALK-positivem NSCLC
07.04.2020 Globale Plasma-Führungskräfte arbeiten zusammen, um die Entwicklung einer potenziellen COVID-19-Hyperimmuntherapie zu beschleunigen
06.04.2020 Takeda verabschiedet Vergütungsrichtlinien für Führungskräfte
06.04.2020 Takeda erhält positive CHMP-Stellungnahme für ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) in Kombination mit CHP (Cyclophosphamid, Doxorubicin und Prednison) für die Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor unbehandeltem, systemischem...

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Takeda Pharmaceutical Company Limited
Tatsuhiro Kanoo – Japan
Tatsuhiro.kanoo@takeda.com
+81 (0) 3-3278-3634
oder
Kelly Schlemm – USA
kelly.schlemm@takeda.com
+1-617-551-8865






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen