Takeda informiert über den aktuellen Stand der Phase-3-Studie PANTHER (Pevonedistat-3001)

(02.09.2021, Pharma-Zeitung.de) OSAKA, Japan, und CAMBRIDGE, Massachusetts, USA - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited


~Kosmetischer Bio-Standard wird erreicht~


Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) („Takeda“) gab heute bekannt, dass die Phase-3-Studie PANTHER (Pevonedistat-3001) keine statistische Signifikanz mit dem vordefinierten Signifikanzniveau für den primären Endpunkt des ereignisfreien Überlebens (EFS) erreicht hat. In der Studie wurde geprüft, ob Pevonedistat in Kombination mit Azacitidin als Erstlinientherapie bei Patienten mit höherem Risiko bei myelodysplastischen Syndromen (MDS), chronischer myelomonozytärer Leukämie (CMML) und akuter myeloischer Leukämie (AML) mit niedriger Blastenzahl das ereignisfreie Überleben im Vergleich zur Monotherapie mit Azacitidin verbessern kann. Ein Ereignis ist in der Studie definiert als Tod oder Übergang in eine AML bei Studienteilnehmern mit MDS oder CMML mit höherem Risiko (je nachdem was zuerst eintritt) und Tod bei Studienteilnehmer mit AML.


„Auch wenn uns dieses Ergebnis der Studie enttäuscht, so arbeiten wir doch weiter an einem besseren Verständnis des gesamten Datensatzes und hoffen, dass Erkenntnisse aus dieser Phase-3-Studie uns als Orientierungshilfe bei der Forschung und Entwicklung möglicher neuer Therapieoptionen für diese unterversorgte Patientengruppe helfen werden“, so Chris Arendt, PhD, Head, Oncology Cell Therapy and Therapeutic Area Unit, Takeda. „Wir bedanken uns bei den Patienten, ihren Angehörigen, den Patientenorganisationen und Prüfärzten, die bei dieser Studie mitgemacht haben. Ohne sie wäre diese sinnvolle Forschung nicht möglich gewesen. Takeda wird auch weiterhin wichtige Forschungsarbeiten durchführen und das Leben von Krebspatienten verbessern.”


Die vollständigen Ergebnisse der Studie werden für die Präsentation auf einem demnächst stattfindenden medizinischen Kongress eingereicht. Die Prüfärzte wurden über das Ergebnis der Studie in Kenntnis gesetzt, damit sie mit den Studienteilnehmern über die möglichen Auswirkungen sprechen können. Takeda wird mit den Prüfärzten zusammenarbeiten, die für jeden einzelnen in die Studie aufgenommenen Patienten das am besten geeignete Vorgehen festlegen.


Über Pevonedistat
Pevonedistat ist ein Inhibitor des NEDD8-aktivierenden Enzyms (NAE), der durch Unterbrechung der Proteinhomöostase Krebszellen absterben lässt. Die Phase-3-Studie PANTHER (Pevonedistat-3001) erreichte für den primären Endpunkt des ereignisfreien Überlebens (EFS) keine statistische Signifikanz mit dem vordefinierten Signifikanzniveau. Die Studiendaten werden derzeit ausgewertet. Das Sicherheitsprofil war im Einklang mit den zuvor berichteten Daten für diese Kombination. Pevonedistat ist ein Prüfpräparat, dessen Sicherheit und Wirksamkeit noch nicht nachgewiesen ist.


Takedas Engagement für die Onkologie
Unsere Kernaufgabe in Forschung und Entwicklung besteht darin, durch unser Engagement für die Wissenschaft, bahnbrechende Innovationen und unsere Anstrengungen bei der Verbesserung der Lebensqualität von Patienten weltweit neuartige Medikamente für Krebspatienten bereitzustellen. Mit unserer Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit erschließen wir Patienten die Behandlungsmöglichkeiten, die sie benötigen – sei es auf Basis unserer hämatologischen Therapien, unserer stabilen Pipeline oder unserer soliden Tumormedikamente. Weitere Informationen finden Sie unter www.takedaoncology.com.


Über Takeda Pharmaceutical Company Limited
Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) ist ein globales, wertebasiertes, auf Forschung und Entwicklung ausgerichtetes führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan, das sich der Erforschung und Bereitstellung lebensverändernder Therapien verschrieben hat, geleitet von unserer Verpflichtung gegenüber Patienten, unseren Mitarbeitern und dem Planeten. Die Anstrengungen von Takeda im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Therapiegebiete: Onkologie, seltene genetische und hämatologische Erkrankungen, Neurowissenschaften und Gastroenterologie (GI). Wir investieren Teile unseres Forschungs- und Entwicklungsbudgets auch gezielt in Therapien mit Plasmaderivaten und Impfstoffe. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung höchst innovativer Medikamente, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Dazu eröffnen wir neue Behandlungsoptionen und nutzen unseren verbesserten synergiebetonten Forschungs- und Entwicklungsbereich und unsere gemeinsamen Fähigkeiten zur Schaffung einer soliden, auf unterschiedlichen Modalitäten beruhenden Pipeline. Unsere Mitarbeiter setzen sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in etwa 80 Ländern und Regionen mit unseren Partnern im Gesundheitswesen zusammen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.takeda.com.


Wichtiger Hinweis
Im Sinne dieser Mitteilung bezeichnet der Begriff „Pressemitteilung” das vorliegende Dokument, Vorträge, Fragestunden sowie schriftliches Material oder mündliche Aussagen, die von Takeda Pharmaceutical Company Limited („Takeda”) im Rahmen dieser Pressemittelung erörtert oder verbreitet werden. Die vorliegende Pressemitteilung (einschließlich damit in Zusammenhang stehender mündlicher Unterrichtungen sowie Fragestunden) stellt in keiner Jurisdiktion ein Angebot, eine Aufforderung oder ein Gesuch zum Kauf, zum anderweitigen Erwerb, zur Zeichnung, zum Austausch, zum Verkauf oder zur anderweitigen Veräußerung von Wertpapieren oder eine Anwerbung von Stimmen oder Zustimmung dar und ist nicht als solche gedacht. Über diese Pressemitteilung werden der Öffentlichkeit keine Aktien oder sonstigen Wertpapiere angeboten. In den Vereinigten Staaten dürfen ohne Registrierung nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder einer Freistellung davon keine Wertpapiere angeboten werden. Die Pressemitteilung (ggf. zusammen mit weiteren Informationen, die dem Empfänger evtl. bereitgestellt werden) wird unter der Bedingung herausgegeben, dass sie dem Empfänger nur zu Informationszwecken dient (und nicht zur Bewertung einer Anlage, Übernahme, Veräußerung oder anderen Transaktion). Eine Nichteinhaltung dieser Einschränkungen kann einen Verstoß gegen geltende Wertpapiergesetze darstellen.


Die Unternehmen, an denen Takeda direkt oder indirekt Beteiligungen hält, sind eigenständige Einheiten. In der vorliegenden Pressemitteilung wird „Takeda“ der Einfachheit halber an einigen Stellen verwendet, an denen auf Takeda und seine Tochterunternehmen generell Bezug genommen wird. In ähnlicher Weise werden Wörter wie „wir“, „uns“ und „unser“ auch in Bezug auf Tochterunternehmen allgemein oder diejenigen, die für diese arbeiten, verwendet. Diese Ausdrücke werden auch verwendet, wenn es nicht sinnvoll ist, ein spezielles Unternehmen kenntlich zu machen.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung und jegliches in Verbindung mit dieser Pressemitteilung verbreitete Material enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, Ansichten oder Meinungen zu den zukünftigen Geschäften, zur zukünftigen Position und den Ergebnissen der Geschäftstätigkeiten von Takeda, darunter Schätzungen, Prognosen, Ziele und Pläne für Takeda. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten häufig Begriffe wie etwa „anstreben“, „planen“, „überzeugt sein“, „hoffen“, „weiterhin“, „erwarten“, „vorhaben“, „beabsichtigen“, „sicherstellen“, „werden“, „eventuell“, „sollte“, „würde“, „könnte“ „davon ausgehen“, „schätzen“, „prognostizieren“ oder Begriffe ähnlicher Bedeutung oder deren Negationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Annahmen zu vielen wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen: die wirtschaftliche Situation im Zusammenhang mit den weltweiten Geschäften von Takeda, inklusive der allgemeinen wirtschaftliche Lage in Japan und den USA; Wettbewerbsdruck und -entwicklungen; Änderungen der geltenden Gesetze und Vorschriften, darunter weltweite Gesundheitsreformen; die mit der Entwicklung neuer Produkte einhergehenden Herausforderungen, darunter die Ungewissheit klinischer Erfolge sowie Entscheidungen der Aufsichtsbehörden und deren Zeitpunkt; Ungewissheit des kommerziellen Erfolgs für neue und bestehende Produkte; Schwierigkeiten und Verzögerungen bei der Produktion; Zins- und Währungsschwankungen; Ansprüche oder Bedenken hinsichtlich der Sicherheit oder Wirksamkeit von vermarkteten Produkten oder Produktkandidaten; die Auswirkungen von Gesundheitskrisen wie der neuartigen Coronavirus-Pandemie auf Takeda und seine Kunden und Lieferanten, einschließlich ausländischer Regierungen in Ländern, in denen Takeda tätig ist, oder auf andere Facetten seines Geschäfts; Zeitpunkt und Auswirkungen der Integration übernommener Unternehmen nach einer Fusion; die Möglichkeit, Vermögenswerte zu veräußern, die nicht zum Kerngeschäft von Takeda gehören, sowie der Zeitpunkt von solchen Veräußerungen; sowie andere Faktoren, die im jüngstem Jahresbericht von Takeda auf Formblatt 20-F und den sonstigen Berichten von Takeda, die bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) eingereicht wurden. Diese Unterlagen stehen auf der Website von Takeda unter https://www.takeda.com/investors/sec-filings/ oder unter www.sec.gov zur Verfügung. Takeda übernimmt keine Verpflichtung, jegliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder sonstige eventuelle zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich oder börsenrechtlich vorgeschrieben ist. Vergangene Ergebnisse sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse oder Aussagen von Takeda in dieser Pressemitteilung weisen eventuell nicht auf Takedas zukünftige Ergebnisse hin und sind keine Schätzung, Prognose, Garantie oder Vorhersage dazu.


Medizinische Informationen
Diese Pressemitteilung enthält Informationen über Produkte, die unter Umständen nicht in allen Ländern verfügbar oder unter anderen Marken, für andere Indikationen, in anderen Dosierungen oder Stärken im Handel verfügbar sind. Keine in dieser Mitteilung enthaltene Angabe sollte als Aufforderung, Bewerbung oder Anzeige für ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, einschließlich in der Entwicklung befindlicher Mittel, betrachtet werden.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

06.10.2021 Aktuelle Meldung von Takeda zum klinischen Programm TAK-994
01.10.2021 Takeda steht durch Zusammenarbeit mit JCR Pharmaceuticals vor Vermarktung einer Morbus Hunter-Therapie der nächsten Generation
23.09.2021 Takeda wählt vier neue Partner für das jährliche globale CSR-Programm zur Stärkung von Gesundheitssystemen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen
17.09.2021 EXKIVITY™ (Mobocertinib) von Takeda erhält als erste orale Therapie speziell für Patienten mit EGFR-Exon-20-insertionspositivem NSCLC Zulassung der US-Gesundheitsbehörde FDA
03.08.2021 Steuerbescheid zu Entschädigung für Shire bei Vertragsrücktritt durch AbbVie: Takeda nimmt Beschluss der irischen Einspruchskommission für Steuersachen zur Kenntnis
01.08.2021 Takeda erzielt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 solide Ergebnisse und positioniert das Unternehmen für ein beschleunigtes Umsatzwachstum und kontinuierliche Pipeline-Fortschritte
30.07.2021 Takeda und Frazier Healthcare Partners kündigen Zusammenarbeit zur Gründung von HilleVax Inc. an, um einen Norovirus-Impfstoffkandidaten in der klinischen Phase zu entwickeln
20.07.2021 Takeda gibt die Einreichung seines Corporate-Governance-Berichts an die Tokioter Börse bekannt
29.06.2021 Takeda meldet die Veröffentlichung des Geschäftsberichts in Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020
23.05.2021 Potenzielle Wirkung des Dengue-Impfstoffkandidaten von Takeda durch Ergebnisse zur Langzeitsicherheit und -wirksamkeit untermauert
21.05.2021 Takeda gibt die Zulassung des COVID-19-Impfstoffs von Moderna in Japan bekannt
21.05.2021 Takeda präsentiert positive Primäranalyse der Phase-II-Studie OPTIC zu ICLUSIG® (Ponatinib) – Ergebnisse untermauern das Potenzial, die Lücken bei den Behandlungsoptionen für Patienten mit CML in der chronischen Phase zu schließen
20.05.2021 Takeda präsentiert aktualisierte Ergebnisse zu Mobocertinib, die klinischen Nutzen bei Patienten mit EGFR-Exon-20-insertionspositivem mNSCLC weiter untermauern
16.05.2021 Takeda liefert belastbare Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 mit starken Margen und robustem Cashflow; Das zugrunde liegende Umsatzwachstum wird sich voraussichtlich im GJ2021 beschleunigen
28.04.2021 Produktionsanlagen von Takeda in Japan und Irland erhalten Kategorie-Auszeichnungen der Facility Of the Year Awards 2021

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Medien: Japanische Medien Ryoko Matsumotoryoko.matsumoto@takeda.com Tel.: +81 (0) 3-3278-3414

Medien außerhalb Japans Sara Noonansara.noonan@takeda.com Tel.: +1 (617) 551-3683






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen