Takeda stellt die Ergebnisse des 1. Quartals im GJ 2017 vor

(29.07.2017, Pharma-Zeitung.de) OSAKA, Japan - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited

Starker Start in das GJ 2017 mit zweistelligem Wachstum beim Gewinn pro Aktiebestätigt die Zuversicht in die Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKIO: 4502):

Zugrunde liegendes Umsatzwachstum von 6,6 % aufgrund von Takedas Wachstumstreibern

  • Die zugrunde liegenden Umsätze wuchsen um +6,6 %, wobei in allen Regionen ein Wachstum zu verzeichnen war (USA +13,5 %, Japan +1,6 %, Europa und Kanada +4,6 %, aufstrebende Märkte +6,0 %). Takedas Wachstumstreiber (GI, Onkologie, CNS und aufstrebende Märkte) behielten ihre starke Dynamik bei und erbrachten ein Wachstum von +14,7 %.
    • GI (Gastroenterologie) +23,2 % infolge des fortdauernden Erfolgs von ENTYVIO® und TAKECAB®
    • Onkologie +12,2 % mit den treibenden Faktoren NINLARO®, ADCETRIS®, ICLUSIG® und ALUNBRIGTM
    • CNS +29,8 %, mit TRINTELLIX® in den USA an der Spitze
    • Aufstrebende Märkte +6,0 %, mit zweistelligem Wachstum in den Schlüsselmärkten Russland und Brasilien
  • Das Wachstum des ausgewiesenen Umsatzes betrug +3,3 %, wobei der positive Beitrag von Takedas Wachstumstreibern ungünstige Währungseffekte (-0,4 %) und die Wirkungen von Veräußerungen (-2,9 %) ausglichen.

Zweistelliges Wachstum beim Gewinn pro Aktie, mit Umsatzwachstum und erheblichen Margengewinnen als treibenden Faktoren

  • Die zugrunde liegenden Kernerträge verbesserten sich um +29,4 %, mit einer Margenverbesserung um 350 Basispunkte, aufgrund der verbesserten Bruttomarge und fortgesetzter Ausgabendisziplin bei den Betriebsausgaben.
  • Angetrieben durch ein starkes zugrunde liegendes Wachstum, erhöhte sich der ausgewiesene operative Gewinn um +27,5 %. Aus dem Verkauf von Aktien von Wako Pure Chemical Industries, Ltd. realisierte Takeda im Q1 des GJ 2017 einen einmaligen Erlös von 106,3 Mrd. Yen. Dieser Erlös bewegte sich in einer ähnlichen Größenordnung wie der aus der Teva JV-Transaktion in Höhe von 102,9 Mrd. Yen im Q1 des GJ 2016, sodass sich nur eine minimale Auswirkung auf die Wachstumsrate im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal ergab.
  • Der zugrunde liegende Kernertrag pro Aktie war um +35,7 % höher, was ein starkes Wachstum der Kernerträge und einen Vorteil aus der Phasenverschiebung beim Steuersatz widerspiegelte. Der ausgewiesene Gewinn pro Aktie stieg um +45,8 % auf 186 Yen pro Aktie an.

Erhebliche Fortschritte beim Cashflow und reduzierte Netto-Finanzverbindlichkeiten

  • Der freie Cashflow aus betrieblichen Aktivitäten stieg um 50,3 % auf 55,5 Mrd. Yen an.
  • Aus Verkäufen von nicht zum Hauptgeschäft gehörenden Vermögenswerten wurden weitere 128 Mrd. Yen Cash erlöst.
  • Die Nettoverbindlichkeiten/EBITDA gehen von 2,7 x zum Ende des GJ 2016 auf 2,1 x zurück.

Dazu der Kommentar von Finanzvorstand (Chief Financial Officer) James Kehoe:

„Takeda verzeichnete sowohl beim Umsatz als auch bei der Ertragskraft einen starken Start in das Geschäftsjahr. Treibende Faktoren dabei waren die fortdauernde Stärke unserer Wachstumstreiber und die erheblichen Fortschritte bei unseren Initiativen zum Kostenmanagement. Wir machen gute Fortschritte bei unseren Hauptprioritäten: der Ausweitung des Portfolios, dem Neuaufbau der Pipeline und der Steigerung der Ertragskraft, und die Ergebnisse des ersten Quartals bestätigen unsere Zuversicht, dass wir für das gesamte Geschäftsjahr ein Wachstum im zweistelligen Bereich beim Gewinn pro Aktie erzielen werden.“

 

Ausgewiesene Ergebnisse für das 1. Quartal (Q1) (April – Juni) des Geschäftsjahres (GJ) 2017

 

(in Milliarden Yen)   GJ 2016 Q1   GJ 2017 Q1   Ausgewiesenes Wachstum   Zugrunde liegender2 Umsatz 434,0 448,2 +3,3 % +6,6 % Kernerträge1 77,1 106,3 +37,9 % +29,4 % Betriebsgewinn 152,9 195,0 +27,5 % - Nettogewinn3 99,5 144,8 +45,5 % +35,7 % Ertrag pro Aktie 127 Yen 186 Yen +45,8% - Kernertrag pro Aktie   71 Yen   103 Yen   +44,5 %   +35,7 % 1   Die Kernerträge berechnen sich aus dem ausgewiesenen Bruttogewinn abzüglich der Kosten von SG&A (Selling, General & Administrative Expenses, Verkaufs-, allgemeine und Verwaltungsausgaben) sowie der Kosten für Forschung und Entwicklung (F&E). Darüber hinaus können andere große Posten, die nicht zentral und von bedeutendem Wert sind, angepasst werden. 2 Für das zugrunde liegende Wachstum werden die Finanzergebnisse in zwei Zeiträumen auf einer gemeinsamen Basis verglichen. Dabei zeigen sich die laufenden Ergebnisse des Unternehmens mit Ausnahme der Auswirkungen ausländischer Währungskurse und Veräußerungen aus beiden Zeiträumen. 3 Den Eigentümern des Unternehmens zuzuschreiben.  

Takeda behält seine Prognose der Geschäftsleitung (Management Guidance) und die ausgewiesene Prognose (Reported Forecast) für das GJ 2017, die ein zweistelliges Wachstum beim Gewinn pro Aktie projektieren, bei.

 

Prognose der Geschäftsleitung für das GJ 2017:

                    Prognose (Wachstum in %) Zugrunde liegende Umsätze Unterer einstelliger Bereich Zugrunde liegende Kernerträge Mittlerer bis hoher zweistelliger Bereich Zugrunde liegender Kernertrag pro Aktie Unterer bis mittlerer zweistelliger Bereich Jahresdividende pro Aktie   180 Yen  

Ausgewiesene Prognose für das GJ 2017

              (in Milliarden Yen)   Ergebnisse GJ 2016   Prognose GJ 2017   Änderung in % Umsatz 1.732,1 1.680,0 -3,0 % Kernerträge 245,1 257,5 +5,0 % Betriebsgewinn 155,9 180,0 +15,5 % Nettogewinn 114,9 138,0 +20,1 % Ertrag pro Aktie 147 Yen 177 Yen +20,1 % Umrechnungskurs(Jahresdurchschnitt)   1 US-$= 109 Yen

1 Euro= 120 Yen

  1 US-$= 110 Yen

1 Euro= 120 Yen

   

Weitere Details zu den Ergebnissen von Takeda für das Geschäftsjahr 2017 sowie weitere Finanzinformationen finden Sie unter https://www.takeda.com/investors/reports/

Über Takeda Pharmaceutical Company Limited

Takeda Pharmaceutical Company Limited ist ein global tätiges, forschungs- und entwicklungsorientiertes Pharmaunternehmen, das sich für bessere Gesundheit und eine strahlendere Zukunft für Patienten einsetzt, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in lebensverändernde Medikamente umwandelt. Takeda konzentriert seine Forschungsbemühungen auf Onkologie, Gastroenterologie, mit dem Zentralnervensystem zusammenhängende Therapiebereiche sowie Impfstoffe. Takeda führt sowohl intern als auch über Partner Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, um dadurch bei Innovationen an vorderster Front zu bleiben. Neue innovative Produkte, insbesondere in der Onkologie und Gastroenterologie, sowie die die Präsenz auf aufstrebenden Märkten sind Takedas aktuelle Wachstumsmotoren. Mehr als 30.000 Mitarbeiter setzen sich bei Takeda für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in über 70 Ländern mit Partnern im Gesundheitswesen zusammen.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen http://www.takeda.com/newsroom/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

25.11.2019 Takeda präsentiert Langzeitergebnisse zum ALK-positiven NSCLC: ALUNBRIG® (Brigatinib) zeigt nach zwei Jahren Nachbeobachtung weiterhin Überlegenheit als Erstlinientherapie
25.11.2019 Takeda präsentiert auf der 68. Jahrestagung der American Society of Tropical Medicine and Hygiene (ASTMH) 18-Monats-Daten aus Phase-3-Zulassungsstudie zu Dengue-Impfstoffkandidaten
11.11.2019 Takeda präsentiert erweitertes Portfolio an Onkologie- und Hämatologie-Produkten auf der 61. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH)
08.11.2019 Dengue-Impfstoffkandidat von Takeda zeigt Wirksamkeit bei Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren, unabhängig von früherer Exposition gegenüber Denguefieber
08.11.2019 Phase-3-Studie mit NINLAROTM (Ixazomib) als Erstlinien-Erhaltungstherapie erreicht primären Endpunkt bei Patienten mit multiplem Myelom, die nicht mit einer Stammzelltransplantation behandelt wurden
06.11.2019 Takeda weiht neues Werk in Deutschland zur Herstellung eines Dengue-Impfstoffes ein
05.11.2019 Takeda und MD Anderson kündigen Zusammenarbeit zur beschleunigten Entwicklung der Plattform für gebrauchsfertige CAR-NK-Zelltherapien im klinischen Stadium an
02.11.2019 Takeda meldet starke Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 und hebt die Gewinnprognose für das Gesamtjahr an
22.10.2019 Takeda erwirbt Lizenz für First-in-Class-Therapie für Zöliakie von COUR Pharmaceuticals nach positiver Phase-2a-Studie zum Nachweis der Wirksamkeit
26.09.2019 Auf dem Welt-Schlaf-Kongress vorgelegte neue Daten zeigen frühe Wirksamkeitszeichen für TAK-925, einen selektiven Orexin-Typ-2-Rezeptor (OX2R)-Agonisten, bei Patienten mit Narkolepsie Typ 1
20.09.2019 Anerkennung für Takeda mit Aufnahme in den Dow Jones Sustainability World Index 2019
02.08.2019 Takeda gibt Leistungskennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt – mit Ausrichtung auf Steigerung des Unternehmenswerts und Schwerpunkt auf eine erfolgreiche Integration
02.08.2019 Takeda meldet starke Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 und hebt die Prognose für das Gesamtjahr an
10.07.2019 Takeda setzt kontinuierliche Aufnahme in den FTSE4Good Developed Index und den MSCI ESG Leaders Index fort
29.06.2019 Takeda wählt fünf neue Partnerschaften für das jährliche Globae Corporate Social Responsibility (CSR)-Programm zur Unterstützung der Krankheitsprävention und Verbesserung der Gesundheit in Entwicklungs- und Schwellenländern aus

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Investor Relations
Takeda Pharmaceutical Company Limited
+81-(0)3-3278-2306
takeda.ir.contact@takeda.com
Media Relations
Takeda Pharmaceutical Company Limited
Tsuyoshi Tada, +81 (0)3-3278-2417
tsuyoshi.tada@takeda.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen