Takeda und PRA Health Sciences geben Partnerschaft für transformierende klinische Entwicklung und vermarktete Produkte bekannt

(12.09.2016, Pharma-Zeitung.de) OSAKA, Japan und RALEIGH, North Carolina (USA) - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited

Vereinbarung unterstützt beschleunigte effizientere Strategie für klinische Studien und Betriebsabläufe

PRA Health Sciences, Inc. (NASDAQ: PRAH) und Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE: 4502) haben heute bekannt gegeben, dass die Unternehmen eine neue Partnerschaftsvereinbarung abgeschlossen haben. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird PRA Health Sciences (PRA) als Takedas primärer strategischer Partner fungieren, um den Bedarf des Unternehmens in Bezug auf seine Pipeline- und vermarkteten Produkte während der klinischen Entwicklung und nach der Zulassung zu erfüllen.



Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160912005300/de/

„Diese Partnerschaft ist ein wesentlicher Teil von Takedas Forschungs-und-Entwicklungs(F&E)-Transformation und stellt einen wirklich innovativen klinischen Entwicklungsansatz dar, der in unserer Branche bisher einmalig ist“, sagte Dr. Dr. med. Andy Plump, Director und Chief Medical and Scientific Officer bei Takeda. „PRA hat den Ruf, maßgeschneiderte Sourcing-Lösungen zu liefern. Wir sind der Meinung, dass PRA der ideale Partner ist, da wir uns darauf konzentrieren, unsere derzeitige und zukünftige Pipeline zu liefern und weiterzuentwickeln.“

Die innovative Partnerschaft bietet ein flexibles Betriebsmodell, das betriebliche Erfahrung - von Takeda an PRA übermittelt - mit PRAs breitem Spektrum globaler Ressourcen kombiniert. Dieses Modell soll die betriebliche Effizienz verbessern, die Globalisierung vorantreiben und feste Infrastrukturkosten senken. Dieser flexible Ansatz wird die Entwicklung neuer Medikamente erleichtern, da Ressourcen, Teams und Aktivitäten dort gebündelt werden, wo es nötig ist. Das ist eine wichtige Voraussetzung für eine branchenführende, äußerst agile F&E-Organisation, die sich auf die Erfüllung der Patientenbedürfnisse konzentriert.

„Diese Partnerschaft ist eine spannende Gelegenheit für PRA und ist ein bedeutender Meilenstein sowie eine transformierende Geschäftsmöglichkeit für uns“, sagte der CEO von PRA Colin Shannon. „Dies ist das erste Mal, dass ein Pharmaunternehmen und eine Auftragsforschungsorganisation sich zusammengetan haben, um so eine umfassende Geschäfts- und Betriebsstrategie zu entwickeln. Dieses Partnerschaftsmodell definiert Zusammenarbeit neu und ist die erste ihrer Art in der Auftragsforschungsorganisationsbranche.“

Die Partnerschaft wird PRA ermöglichen, mithilfe seiner internen Ressourcen und Erfahrung eine komplette Studien-Pipeline für Takeda zu managen - von Phase I bis IV - und regulatorische, Arzneimittelüberwachungs- und andere betriebliche Dienstleistungen für sowohl die Entwicklung als auch die Portfolios vermarkteter Produkte bereitzustellen. Die Transformation wird voraussichtlich dazu führen, dass etwa 300 Takeda-Mitarbeiter, die die Arzneimittelentwicklung und vermarkteten Produkte unterstützen, die Gelegenheit erhalten werden, zu PRA in den USA und Europa zu wechseln, vorbehaltlich der entsprechenden Informationen und Beratung mit Betriebsräten, Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretern. Es laufen derzeit Gespräche bezüglich der japanischen Mitarbeiter zwischen Takeda und PRA.

Über PRA Health Sciences

PRA ist eines der weltweit führenden globalen Auftragsforschungsinstitute (nach Umsatz) und bietet Outsourcing-Services im Bereich der klinischen Entwicklung für die Biotechnologie- und die Pharmazeutikbranche an. Die weltweite klinische Entwicklungsplattform von PRA umfasst etwa 70 Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika, Südafrika, Australien sowie im Nahen und Mittleren Osten mit etwa 12.000 Mitarbeitern weltweit. Seit 2000 hat PRA weltweit etwa 3.300 klinische Studien durchgeführt und an über 100 vermarkteten Medikamenten in verschiedenen Therapiebereichen gearbeitet. Darüber hinaus war PRA bei über 60 Medikamenten an den entscheidenden oder unterstützenden klinischen Studien für eine Zulassung durch die  US-amerikanische Food and Drug Administration  oder durch eine internationale Behörde beteiligt. Um mehr über PRA zu erfahren, besuchen Sie bitte www.prahs.com.

Über Takeda Pharmaceutical Company

Takeda Pharmaceutical Company Limited ist ein global tätiges, forschungs- und entwicklungsorientiertes Pharmaunternehmen, das sich für bessere Gesundheit und eine strahlendere Zukunft für Patienten einsetzt, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in lebensverändernde Medikamente umwandelt. Takeda konzentriert seine Forschungsbemühungen auf Onkologie, Gastroenterologie, Impfstoffe und mit dem Zentralnervensystem zusammenhängende Therapiebereiche. Takeda führt sowohl intern als auch über Partner Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, um dadurch bei Innovationen an vorderster Front zu bleiben. Neue innovative Produkte, insbesondere in der Onkologie und Gastroenterologie, sowie seine Präsenz auf Wachstumsmärkten sind der Grund für das Wachstum von Takeda. Mehr als 30.000 Mitarbeiter setzen sich bei Takeda für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in über 70 Ländern mit Partnern im Gesundheitswesen zusammen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.takeda.com/news.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

09.07.2020 Takeda und New York Academy of Sciences geben Preisträger des Innovators in Science Award 2020 bekannt
13.06.2020 Takeda veröffentlicht positive Daten aus klinischer Studie zur Evaluierung des oral verabreichten NINLARO™ (Ixazomib) als Erstlinien-Erhaltungstherapie beim multiplen Myelom
12.06.2020 Takeda wählt zwei neue Partner für das jährliche globale CSR-Programm (Corporate Social Responsibility) zur Unterstützung starker Gesundheitssysteme und des Zugangs zu Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern
11.06.2020 Takeda veräußert Sparte für rezeptfreie Produkte und ausgewählte Nebenprodukte in der Region Asien-Pazifik für bis zu 278 Mio. US-Dollar an Celltrion
31.05.2020 Takeda präsentiert Daten aus dem klinischen Studienprogramm ICLUSIG® (Ponatinib) mit möglichen Auswirkungen auf die Behandlungspraxis für die chronische Phase der CML
30.05.2020 Europäische Kommission entbindet Takeda von Verpflichtung zur Veräußerung des Shire-Pipelineverbunds SHP647
29.05.2020 Takeda gibt überzeugende Daten aus der Phase-II-Studie mit Pevonedistat plus Azacitidin bei Patienten mit erhöhtem MDS-Risiko bekannt
24.05.2020 US-amerikanische FDA erteilt Zulassung für Takedas ALUNBRIG® (Brigatinib) als Erstlinienbehandlung für Patienten mit seltenen und schweren Formen von Lungenkrebs
20.05.2020 Takeda unterstreicht mit Datenpräsentationen auf bevorstehenden virtuellen wissenschaftlichen Tagungen die Breite seines Onkologie-Portfolios und seine wachsende Entwicklungspipeline
16.05.2020 Takeda beschleunigt Transformation: Solide Ergebnisse für GJ2019 stärken Vertrauen in die Wachstumsdynamik für GJ2020
15.05.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ADCETRIS® (Brentuximab-Vedotin) zur Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor unbehandelten systemischen anaplastischen großzelligen Lymphomen
28.04.2020 Takeda erhält FDA-Breakthrough-Therapy-Status für Mobocertinib (TAK-788) zur Behandlung von NSCLC-Patienten mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen
09.04.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ALUNBRIG® (Brigatinib) von Takeda als Erstlinientherapie bei ALK-positivem NSCLC
07.04.2020 Globale Plasma-Führungskräfte arbeiten zusammen, um die Entwicklung einer potenziellen COVID-19-Hyperimmuntherapie zu beschleunigen
06.04.2020 Takeda verabschiedet Vergütungsrichtlinien für Führungskräfte

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Für PRA Health Sciences:
Christine Rogers
+1- 919 786 8463
rogerschristine@prahs.com
oder
Für Takeda Pharmaceutical Company Limited:
Tsuyoshi Tada – Japan
Tsuyoshi.tada@takeda.com
+81 332 782 417
oder
Julia Ellwanger – U.S.A.
julia.ellwanger@takeda.com
+1 224 554 7681






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS