TB Alliance und Takeda geben Fortschritte mit ihrem Joint Programm zur Untersuchung von vielversprechenden Wirkstoffen für neuartige TB-Therapien durch den Global Health Innovative Technology Fund bekannt

(22.06.2016, Pharma-Zeitung.de) NEW YORK und OSAKA, Japan - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited

Die Global Alliance für TB-Medikamentenentwicklung (Hauptsitz: New York, USA, “TB Alliance”) und Takeda Pharmaceutical Company Limited (Hauptsitz: Osaka, Japan; “Takeda”) haben bekannt gegeben, dass sie einen Vertrag abgeschlossen haben, der die in einem Screening-Programm mit hohem Durchsatz erzielten Treffer näher untersuchen wird, um neue Wirkstoffe zur Behandlung von Tuberkulose (TB) zu finden. Das gemeinsame Forschungsprogramm wird von dem Global Health Innovative Technology (GHIT) Fund finanziert, der zum Zweck der Förderung der Forschung und Entwicklung von pharmazeutischen Produkten, Impfstoffen und der Diagnostik von übertragbaren Krankheiten eingerichtet wurde.



Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160622005934/de/

Im Juni 2013 haben TB Alliance und Takeda ein Programm zum Überprüfen der 20.000 Takeda gehörenden Wirkstoffe begonnen, um potenzielle Kandidaten zu identifizieren, die vielversprechend für eine weitere Entwicklung in neue TB-Behandlungen aussahen. Diese neue Zusammenarbeit greift nun die erfolgreichen Treffer aus dem ebenfalls vom GHIT Fund finanzierten Screening-Programm zur weiteren Entwicklung auf. Diese Partnerschaft ergänzt die bestehende Arbeit von TB Alliance, indem es die Pipeline für neue TB-Medikamente vorantreibt. Für Takeda ist dieses Programm mit TB Alliance eine hervorragende Gelegenheit, im Rahmen von Takedas sozialem Verantwortungsprogramms die Erfahrung des Unternehmens in der Entdeckung von Medikamenten für übertragbare Krankheiten zu nutzen und so Takedas Fokus auf die Behandlungsbereiche Onkologie, Gastroenterologie und Zentrales Nervensystem zu erweitern.

TB ist die führende Infektionskrankheit mit tödlichem Ausgang weltweit. Laut der World Health Organization (WHO - Weltgesundheitsbehörde) waren weltweit 9,6 Millionen Menschen 2014 mit TB infiziert. Im gleichen Jahr starben 1,5 Millionen Menschen an der Krankheit. 95 Prozent von ihnen lebten in Ländern der unteren und mittleren Einkommensklasse.

Die heutzutage vorhandenen TB-Behandlungen sind kompliziert und verlangen mindestens sechs Monate zur Behandlung, was eine schwere Last für Patienten, Angehörige und Krankenpflegesysteme bedeutet. Die Behandlung von medikamentenresistenter TB kann zwei Jahre oder länger dauern und ist teurer und komplizierter. Angesichts dieser globalen Gesundheitsbedrohung sind neue TB-Medikamente und Behandlungen nötig, die einfacher anzuwenden sind, weniger lange dauern und Medikamentenresistenz überwinden können.

Die Zusammenarbeit wird sowohl die Erfahrung, das Wissen und die Technologie von TB Alliance und Takeda nutzen, um optimale führende Wirkstoffe zur Intervention gegen TB zu entdecken und entwickeln. Mit diesen Initiativen möchten TB Alliance und Takeda zur Ausmerzung von TB und Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität für Millionen von Menschen beitragen.

Über TB Alliance (Global Alliance für TB Medikamentenentwicklung)TB Alliance ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Suche nach schneller wirkenden und bezahlbaren Medikamentenbehandlungen zur Bekämpfung von Tuberkulose (TB) verschrieben hat. Durch innovative Wissenschaft und mit Partnern rund um die Welt versuchen wir, fairen Zugang zu schnelleren, besseren TB-Behandlungen zu schaffen, die die Gesundheit und den Wohlstand weltweit verbessern. TB Alliance ist mit der Unterstützung des australischen Außen- und Handelsministeriums, der Bill & Melinda Gates Foundation, dem holländischen Außenministerium, der Europäischen Kommission, dem Global Health Innovative Technology Fund, Irish Aid, dem Indonesia Health Fund, dem National Institute of Allergy und Infectious Disease (Nationales Institut für Allergien und Infektionskrankheiten), UNITAID, der britischen Behörde für internationale Entwicklung, der amerikanischen Behörde für internationale Entwicklung und der amerikanischen Food and Drug Administration (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde, FDA) tätig. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.tballiance.org.

Über Takeda Pharmaceutical Company LimitedTakeda Pharmaceutical Company Limited ist ein global tätiges, forschungs- und entwicklungsorientiertes Pharmaunternehmen, das sich für bessere Gesundheit und eine strahlendere Zukunft für Patienten einsetzt, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in lebenswichtige Medikamente umwandelt. Takeda konzentriert seine Forschungsbemühungen auf Onkologie, Gastroenterologie und mit dem Zentralnervensystem zusammenhängende Therapiebereiche. Das Unternehmen verfügt auch über spezifische Entwicklungsprogramme für ausgesuchte Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Impfstoffkandidaten in späten Entwicklungsphasen. Takeda führt sowohl intern als auch über Partner Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, um dadurch bei Innovationen an vorderster Front zu bleiben. Neue innovative Produkte, insbesondere in der Onkologie und Gastroenterologie, sowie seine Präsenz in Wachstumsmärkten sind der Grund für das Wachstum von Takeda. Mehr als 30.000 Mitarbeiter setzen sich bei Takeda für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in über 70 Ländern mit Partnern im Gesundheitswesen zusammen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.takeda.com/news.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

13.06.2020 Takeda veröffentlicht positive Daten aus klinischer Studie zur Evaluierung des oral verabreichten NINLARO™ (Ixazomib) als Erstlinien-Erhaltungstherapie beim multiplen Myelom
12.06.2020 Takeda wählt zwei neue Partner für das jährliche globale CSR-Programm (Corporate Social Responsibility) zur Unterstützung starker Gesundheitssysteme und des Zugangs zu Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern
11.06.2020 Takeda veräußert Sparte für rezeptfreie Produkte und ausgewählte Nebenprodukte in der Region Asien-Pazifik für bis zu 278 Mio. US-Dollar an Celltrion
31.05.2020 Takeda präsentiert Daten aus dem klinischen Studienprogramm ICLUSIG® (Ponatinib) mit möglichen Auswirkungen auf die Behandlungspraxis für die chronische Phase der CML
30.05.2020 Europäische Kommission entbindet Takeda von Verpflichtung zur Veräußerung des Shire-Pipelineverbunds SHP647
29.05.2020 Takeda gibt überzeugende Daten aus der Phase-II-Studie mit Pevonedistat plus Azacitidin bei Patienten mit erhöhtem MDS-Risiko bekannt
24.05.2020 US-amerikanische FDA erteilt Zulassung für Takedas ALUNBRIG® (Brigatinib) als Erstlinienbehandlung für Patienten mit seltenen und schweren Formen von Lungenkrebs
20.05.2020 Takeda unterstreicht mit Datenpräsentationen auf bevorstehenden virtuellen wissenschaftlichen Tagungen die Breite seines Onkologie-Portfolios und seine wachsende Entwicklungspipeline
16.05.2020 Takeda beschleunigt Transformation: Solide Ergebnisse für GJ2019 stärken Vertrauen in die Wachstumsdynamik für GJ2020
15.05.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ADCETRIS® (Brentuximab-Vedotin) zur Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor unbehandelten systemischen anaplastischen großzelligen Lymphomen
28.04.2020 Takeda erhält FDA-Breakthrough-Therapy-Status für Mobocertinib (TAK-788) zur Behandlung von NSCLC-Patienten mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen
09.04.2020 Europäische Kommission erteilt Zulassung für ALUNBRIG® (Brigatinib) von Takeda als Erstlinientherapie bei ALK-positivem NSCLC
07.04.2020 Globale Plasma-Führungskräfte arbeiten zusammen, um die Entwicklung einer potenziellen COVID-19-Hyperimmuntherapie zu beschleunigen
06.04.2020 Takeda verabschiedet Vergütungsrichtlinien für Führungskräfte
06.04.2020 Takeda erhält positive CHMP-Stellungnahme für ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) in Kombination mit CHP (Cyclophosphamid, Doxorubicin und Prednison) für die Behandlung erwachsener Patienten mit zuvor unbehandeltem, systemischem...

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Medienkontakt
TB Alliance
Joanna Breitstein
E-Mail: joanna.breitstein@tballiance.org
oder
Takeda Pharmaceutical Company Limited
Ai Yoshikawa
Corporate Communications
E-Mail: ai.yoshikawa@takeda.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS