Veeva führt neue Anwendung zur Beschleunigung von Zahlungen an klinische Forschungsstätten ein

(09.01.2020, Pharma-Zeitung.de) BARCELONA, Spanien - Copyright by Business Wire - Veeva Systems Inc.


Vault Payments versetzt Sponsoren und CROs in die Lage, zwecks höherer Genauigkeit und Transparenz im Vault CTMS (klinisches Studienmanagementsystem) automatisch Zahlungen zu erstellen, zu verfolgen und zu berichten


Veeva Systems (NYSE:VEEV) führte heute Veeva Vault Payments ein, eine neue Add-on-Anwendung für das Veeva Vault CTMS, welche den Zahlungs- und Rückerstattungsprozess an klinische Forschungsstätten verwaltet. Vault Payments automatisiert das Verfolgen von Zahlungen und bietet völlige finanzielle Transparenz über sämtliche Partner der jeweiligen Studien hinweg. Sponsoren und CROs können nun Zahlungen an Forschungsstätten beschleunigen und völlige Transparenz hinsichtlich der Zahlungsstände und -zeitpläne bieten – alles innerhalb ihres Vault CTMS-Arbeitsflusses. Vault Payments ist bereits jetzt erhältlich, und drei Erstanwenderkunden haben schon mit dessen Einführung begonnen.



„Die Komplexität und der globale Charakter klinischer Studien haben Zahlungen an Forschungsstätten zunehmend erschwert“, sagte Henry Galio, Senior Director für Veeva Vault CTMS. „Veeva Vault Payments automatisiert den Zahlungsprozess, damit Sponsoren und CROs Forschungsstätten korrekt und rechtzeitig bezahlen können.“



Manuelle Verfahren und fragmentierte Systeme verzögern häufig Zahlungen, was bei den klinischen Forschungsstätten zu hoher Unzufriedenheit führt. Mithilfe von Vault Payments können Sponsoren und CROs klinische Aktivitäten automatisch mit dem jeweiligen Honorierungszeitplan der Forschungsstätten abgleichen, um die Einrichtungen schneller und mit höherer Transparenz und Genauigkeit zu bezahlen.



Vault Payments berücksichtigt Informationen der Studie wie beispielsweise Patientenbesuche, Abläufe und Meilensteine im Vault CTMS, um für die jeweiligen spezifischen Forschungsstätten zu zahlende Posten und Zahlungsanforderungen zu erstellen. Die Kunden verfügen über die Flexibilität, Honorierungsvorlagen und -zeitpläne zu konfigurieren, spontane Anpassungen vorzunehmen und für zahlreiche Forschungsstätten in jedem Land Zahlungen zu erstellen – alles auf einmal.



Die nahtlose Integration mit Vault CTMS ermöglicht es Sponsoren und CROs, Zahlungsprozesse im Rahmen ihrer bestehenden Studienmanagementaktivitäten und des betreffenden Arbeitsflusses zu optimieren und zu automatisieren, um zu gewährleisten, dass die Forschungsstätten rechtzeitig bezahlt werden. Zudem bieten Berichte in Echtzeit einen vollständigen Überblick über alle bevorstehenden Zahlungen.



Vault Payments ist ein Bestandteil der Veeva Vault Clinical Suite. Als erste und einzige Suite für die Branche vereint sie klinisch-betriebliche Anwendungen für das CTMS, eTMF, Studien-Startup sowie Zahlungen auf einer einzigen Cloudplattform. Die Vault Clinical Suite ermöglicht Unternehmen, System-Silos zu eliminieren, Prozesse von Anfang bis Ende zu optimieren und die Zusammenarbeit zwischen Sponsoren, CROs und den klinischen Forschungsstätten zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu/Clinical.



Schauen Sie sich eine Online-Demo an, um zu sehen, wie Vault Payments raschere und genauere Zahlungen an klinische Forschungsstätten ermöglicht: veeva.com/eu/PaymentsDemo.



Weitere Informationen



Weitere Informationen zu Veeva Vault Payments finden Sie unter: veeva.com/eu/Payments Vernetzen Sie sich mit Veeva auf LinkedIn: linkedin.com/company/veeva-systems Folgen Sie @veeva_eu auf Twitter: twitter.com/veeva_eu Liken Sie Veeva auf Facebook: facebook.com/veevasystems



Über Veeva Systems



Veeva Systems Inc. ist der Marktführer im Bereich von Software auf Cloud-Basis für die internationale Life-Sciences-Branche. Veeva hat sich der Innovation, höchster Produktqualität und dem Kundenerfolg verpflichtet. Das Unternehmen betreut mehr als 800 Kunden, von den größten Pharmakonzernen der Welt bis hin zu neu gegründeten Biotechfirmen. Veeva hat seinen Hauptsitz in der San Francisco Bay Area und verfügt über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter veeva.com/eu.



Zukunftsgerichtete Aussagen



Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, so etwa zur Marktnachfrage und zur Akzeptanz der Produkte und Dienstleistungen von Veeva, zu den Ergebnissen aus der Nutzung von Produkten und Dienstleistungen von Veeva und zu allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere in der Life-Sciences-Branche. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf vergangenen Geschäftsleistungen von Veeva und den aktuellen Plänen, Schätzungen und Erwartungen des Unternehmens und stellen keine Zusicherung dar, dass diese Pläne, Schätzungen oder Erwartungen erreicht werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen stehen für die Erwartungen von Veeva zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Spätere Ereignisse könnten dazu führen, dass diese Erwartungen sich ändern, und Veeva lehnt jegliche Verpflichtung zu einer Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen in der Zukunft ab. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich davon abweichen. Zusätzliche Risiken und Unsicherheiten, die sich auf die Finanzergebnisse von Veeva auswirken könnten, sind unter den Überschriften „Risikofaktoren“ („Risk Factors“) und „Stellungnahme und Analyse der Unternehmensleitung zur finanziellen Lage und den Geschäftsergebnissen“ („Management’s Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations“) in der Einreichung des Unternehmens auf Formular 10-Q für den zum 31. Oktober 2019 zu Ende gegangenen Zeitraum enthalten. Diese ist auf der Website des Unternehmens unter veeva.com im Bereich für Investoren und auf der Website der SEC unter sec.gov verfügbar. Weitere Informationen zu potenziellen Risiken, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken könnten, werden in anderen Einreichungen enthalten sein, die Veeva gelegentlich bei der SEC vorlegt.



Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Veeva Systems Inc.

23.09.2020 Medis setzt bei der Bereitstellung personalisierter Erfahrungen für Gesundheitsexperten auf Veeva CRM
23.09.2020 Veeva Commercial Cloud von Idorsia ausgewählt, um das digitale Engagement weltweit zu beschleunigen
17.09.2020 Mehr als 500 Standorte für klinische Forschung übernehmen Veeva SiteVault zur Beschleunigung der Forschung
16.09.2020 AstraZeneca wählt Veeva Vault Quality Suite zur Modernisierung des globalen Qualitätsmanagements
31.07.2020 BASF, Colgate-Palmolive, Estée Lauder und Unilever unter den Hauptvertretern auf dem Veeva Quality & Regulatory Global Summit 2020
24.07.2020 Die Bayer AG standardisiert weltweit klinische Anwendungen mit Veeva Vault
24.07.2020 Globale Umfrage zeigt die Notwendigkeit auf, die Einführung von Study Start-up zu beschleunigen
23.07.2020 Syneos Health stärkt kommerzielle Dienstleistungen mit Veeva Commercial Cloud
23.07.2020 Veeva erweitert die Funktionalität von Remote-Meetings auf Zoom und Microsoft-Teams
08.07.2020 Veeva Vault hilft VentilatorChallengeUK, die Produktion von mehr als 13.000 Beatmungsgeräten für COVID-19 zu beschleunigen
10.06.2020 Veeva kündigt neue Lösung zur Beschleunigung von Erkenntnissen im Key Account Management an
10.06.2020 Neue Funktion in Vault PromoMats zur Beschleunigung der Zusammenstellung von Werbematerialien für die Einreichung bei der FDA
09.06.2020 Technologie-Veteran Brent Bowman wird Chief Financial Officer von Veeva
04.06.2020 Biowissenschaften beschleunigen Nutzung von Telebesprechungen zur Kontaktaufnahme mit Fachkräften des Gesundheitswesens
20.05.2020 Veeva ermöglicht es Auftragsforschungsunternehmen, mit Vault EDC schneller Studien zu erstellen

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Roger Villareal
Veeva Systems
925-264-8885
roger.villareal@veeva.com      

Kiran May
Veeva Systems
+44-796-643-2912
kiran.may@veeva.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS