2024 Japan Prize: Drei Wissenschaftler aus den USA und dem Vereinigten Königreich wurden ausgezeichnet

(30.01.2024, Pharma-Zeitung.de) TOKYO - Copyright by Business Wire - The Japan Prize Foundation


Die Preisverleihung findet am 16. April in Tokio statt


Die Japan Prize Foundation gab die Gewinner des Japan Prize 2024 um 13 Uhr am 23. Januar 2024 bekannt. Prof. Sir Brian J. Hoskins (GB) und Prof. John Michael Wallace (USA) sind Co-Preisträger des Japan Prize in den Bereichen Ressourcen, Energie, Umwelt und soziale Infrastruktur und Prof. Ronald M. Evans (USA) wurde mit dem Japan Prize in den Bereichen Medizinische Wissenschaft und pharmazeutische Wissenschaft ausgezeichnet.


Mit dem diesjährigen Japan Prize werden Prof. Hoskins und Prof. Wallace für ihre herausragenden Beiträge zur Schaffung einer wissenschaftlichen Grundlage für das Verständnis und die Vorhersage extremer Wetterereignisse gewürdigt, und Prof. Evans für seine Entdeckung der Familie der nuklearen Hormonrezeptoren und deren Anwendung in der Arzneimittelentwicklung.


Für den Japan Prize 2024 hat die Stiftung rund 15.500 prominente Wissenschaftler und Ingenieure aus der ganzen Welt gebeten, Forscher zu nominieren, die in den diesjährigen Bereichen arbeiten. Wir erhielten 130 Nominierungen für die Bereiche Ressourcen, Energie, Umwelt und soziale Infrastrukturen und 198 Nominierungen für die Bereiche Medizin und Pharmazeutische Wissenschaften. Die diesjährigen Preisträger wurden aus insgesamt 328 Kandidaten ausgewählt.


Die Preisverleihung findet am 16. April in Tokio statt.


Über den Japan Prize
Der Grund für die Einführung des Japan Prize im Jahr 1981 war der Wunsch der japanischen Regierung, eine international anerkannte Auszeichnung zu schaffen, die zur wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung in der ganzen Welt beitragen sollte. Mit der Unterstützung zahlreicher Spenden erhielt die Japan Prize Foundation 1983 die Genehmigung des Cabinet Office.


Der Japan Prize wird an Wissenschaftler und Ingenieure aus der ganzen Welt verliehen, die mit ihren kreativen und herausragenden Leistungen zum Fortschritt in ihrem Fachgebiet und zur Verwirklichung von Frieden und Wohlstand für die gesamte Menschheit beigetragen haben. Für den Preis kommen Forscher aus allen Bereichen der Wissenschaft und Technik in Frage, wobei jedes Jahr zwei Bereiche unter Berücksichtigung der aktuellen Trends in der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung ausgewählt werden. Grundsätzlich wird in jedem Bereich eine Person mit dem Preis ausgezeichnet, die eine Urkunde, eine Medaille und einen Geldpreis erhält. An jeder Preisverleihung nehmen das amtierende Kaiserpaar, die Leiter der drei Regierungszweige und andere Beamte sowie Vertreter verschiedener anderer Bereiche der Gesellschaft teil.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von The Japan Prize Foundation

23.01.2024 Bekanntgabe der Preisträger des Japan Prize 2024
30.01.2023 Bekanntgabe der Preisträger des Japan Prize 2023
25.01.2022 Japan Prize Foundation: Bekanntgabe der Preisträger des Japan-Preises 2022

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

The Japan Prize Public Relations Officejapanprize@ml.prap.co.jp






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen