Business Intelligence gewährleistet bessere Geschäftsergebnisse

(09.02.2009, Pharma-Zeitung.de) (Hamburg, 09.02.2009) Deutsche Unternehmen mit Business Intelligence-Lösungen (BI) im Einsatz haben im letzten Jahr durchschnittlich eine um ein Prozent höhere Nettorendite erwirtschaftet. Ebenso zeigen sie sich hinsichtlich ihrer weiteren Wettbewerbsperspektiven positiver gestimmt. Dies ermittelte der BI-Barometer des Hamburger Beratungshauses novem business applications GmbH, der seit 2006 regelmäßig durchgeführt wird. Er vergleicht jährlich die Geschäftsergebnisse von rund 300 Firmen mit und ohne diese Technologie zur Unternehmenssteuerung.

Laut BI-Barometer erreichte 2008 die durchschnittliche Umsatzrendite der Unternehmen mit Business Intelligence nach Steuern einen Wert von 5,27 Prozent. Sie verzeichnete angesichts der konjunkturellen Schwächephase der Wirtschaft damit zwar im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 0,4 Prozentpunkten. Doch bei den Betrieben ohne BI fiel der Gewinn bei durchschnittlich 4,19 Prozent im gleichen Zeitraum etwa ein Fünftel geringer aus. Außerdem verzeichneten sie gegenüber 2007 einen höheren Rückgang der Umsatzrendite als die BI-Anwender. Damit hat sich die Schere der beiden Vergleichsgruppen bei den Geschäftsergebnissen seit 2006 sogar weiter geöffnet. „Diese Ergebnisse belegen, dass sich die Ausrichtung auf Business Intelligence nicht nur lohnt, sondern unter konjunkturell schwierigen Bedingungen noch stärker als Instrument zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit wirksam erweist“, urteilt novem-Geschäftsführer Anastasios Christodoulou. Der strategische Wert von BI erschließe sich jedoch der Wirtschaft noch längst nicht in ganzer Breite. „Die Betriebs- und Marktinformationen werden zwar immer komplexer, aber trotzdem beschränken sich Unternehmen in nicht geringer Zahl auf sehr klassische Methoden der Analyse“, gibt Christodoulou zu bedenken. Insofern sei es auch nicht überraschend, dass die Firmen mit Business Intelligence-Ausrichtung tendenziell bessere Geschäftsergebnisse aufweisen.

Dieser Unterschied trifft auch auf die weiteren geschäftlichen Perspektiven zu. Hier erwarten die BI-Anwender für die nächste Zeit auch unter Berücksichtigung der konjunkturellen Rahmenbedingungen immerhin noch zu 55 Prozent einen guten bis sehr guten Fortschritt. Dies sind dennoch deutlich weniger als vor Jahresfrist, als 68 Prozent optimistische Erwartungen zu Protokoll gaben. Dadurch fiel der Index für die Business-Perspektiven von 157 auf 132. Noch deutlicher sank der Wert in der Vergleichsgruppe. Diese Unternehmen hatten aber auch schon in den beiden Vorjahren ihre Business-Perspektiven regelmäßig skeptischer bewertet, was sich auch jeweils in den folgenden Geschäftsergebnissen bestätigt hatte.


Über novem business applications gmbh

Über novem business applications

Als unabhängige Unternehmensberatung gestaltet und realisiert novem innovative Methoden und Lösungen für die Bereiche Unternehmenssteuerung, Finanzen, Controlling, Vertrieb, Marketing Produktentwicklung, Produktion und Logistik zur nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswertes unserer Kunden. Dabei bietet novem als Partner marktführender Lösungsanbieter wie z.B. IBM, COGNOS und Informatica seinen Kunden die Sicherheit der besten Konditionen und neuester Technik. Mit über 200 realisierten Kundenprojekten in den Bereichen Vertriebs- und Marketinginformationssysteme (VIS / MIS) und mehr als 10.000 zufriedenen Schulungsteilnehmern und Usern, die mit von novem realisierten Lösungen arbeiten, ist das Beratungshaus einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum. www.novemba.de

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von novem business applications gmbh

21.09.2011 BI-Praktiker im Vertrieb erklären Business Intelligence für unverzichtbar
20.07.2010 Auch der Mittelstand fragt zunehmend nach Business Intelligence
15.06.2010 Business Intelligence-Leitfaden für den Mittelstand
26.02.2010 Manager brauchen bei Entscheidungen ihr Bauchgefühl
16.12.2009 Einzigartige BI-Branchenlösung für Unternehmen der Medizintechnik
03.11.2009 novem macht Cognos 8 BI-Systeme deutlich schneller
05.06.2009 BI-Spezialist novem wächst gegen den Markttrend
12.02.2009 Vier-Augen-Prinzip mindert die Risiken der BI-Strategien
31.10.2008 BI-Branchenlösung für Pharma-Industrie mit Alleinstellungsmerkmalen
20.10.2008 BI-Forum zur Vertriebsoptimierung in der Medizintechnikindustrie
15.10.2008 BI-Forum hat innovative Pharma-Lösung mit Balanced Scorecard im Fokus
02.10.2008 Best Practice zur Vertriebsoptimierung in der Pharma-Branche
15.09.2008 Vertriebsverantwortliche der Pharma-Branche sehen sich unter Erfolgsdruck
05.08.2008 BI-Strategien für die Vertriebsoptimierung in der Pharma-Branche
24.07.2008 Cognos-Anwender fühlen sich wohl in den Armen von IBM

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Bernhard Dühr
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-75
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
duehr.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE