Compliance Prozess von tec4U deckt Materialanfragen und -vorgaben ab

(14.12.2010, Pharma-Zeitung.de) Die tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH hat einen Material Compliance Musterprozess im Rahmen eines Kundenprojektes bei einem Hersteller von Medizinprodukten entwickelt und erstmals erfolgreich implementiert. Die Zertifizierungsstelle für QM-Systeme und Medizinprodukte EUROCAT/BSi hat den Prozess begutachtet. Der Prozess ist dazu geeignet, einerseits gesetzliche und normative Anforderungen, beispielsweise aus dem Medizinproduktegesetz, oder Forderungen aus europäischen Richtlinien wie REACh und RoHS sowie andererseits Marktanforderungen aus Kundenvorgaben abzudecken. Der Material Compliance Prozess von tec4U enthält die folgenden Bausteine:

1. Klärung der Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten

2. Sicherstellung der Ressourcen

3. Integration des Materialdatenprozesses in die Bereiche/Prozesse von Einkauf, Entwicklung, Produktion, Qualität und EDV

4. Erstellung einer Strategie für die Kommunikation mit Lieferanten und Kunden

5. Erstellung eines Eskalationsmodells für säumige Lieferanten

6. Festlegung von Umsetzungszielen (Lieferant-/ Materialdaten für die nächsten 3 Jahre)

7. Schaffung eines Zielcontrollings (Kennzahlen)

Diese Maßnahmen bilden die Basis für einen entsprechenden Zertifizierungsnachweis einer autorisierten Stelle. Der Nachweis bestätigt den Unternehmen, dass sie befähigt sind, einen Unternehmensprozess zur Darstellung der Material Compliance einzuführen. Die Implementierung des Prozesses schafft die notwendigen Voraussetzungen, damit Unternehmen optimal auf Materialanfragen von Kunden und auf materialspezifische Gesetzesanforderungen vorbereitet sind. Die Kunden bekommen so die Sicherheit, dass sich der Lieferant im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses um die Erhöhung der Datenquantität und Datenqualität bemüht.


Über tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH

tec4U ist Ingenieur- und Softwaredienstleister im Bereich der anforderungskonformen Produktgestaltung. Bereits seit 10 Jahren unterstützt tec4U bei der Umsetzung der Material Compliance Anforderungen.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH

08.11.2011 tec4U ist Sponsor beim Mittelstandsprogramm 2011/2012
14.07.2011 MDS.web: Software zur Kommunikation von Materialdaten
15.09.2010 Neuer Internetauftritt der Software MDS.web von tec4U
18.05.2010 Ein voller Erfolg! Veranstaltung „Medizinprodukte im Kontext REACH“
14.04.2010 REACH* Verordnung bei Medizinprodukten – Experten tauschen sich aus
19.02.2010 Veranstaltung “Medizinprodukte im Kontext REACH”
28.01.2010 Workshop: REACH im Kontext des Medizinproduktegesetzes
08.09.2009 Der Geltungsbereich der REACH Verordnung bei Medizinprodukten: In 7 Schritten zur Material Compliance

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH
Tel: 0681/92747-0
E-Mail: contact@tec4U.com
www.tec4U.com
www.materialcompliance.de
www.mdsweb.de




Anhang

Dateityp: GIF
Größe: 2.4 kb
Abmessungen:
227 x 65 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE