GHS Symbole: Piktogramme zur Kennzeichnung von Gefahrstoffen

(08.02.2011, Pharma-Zeitung.de) GHS/CLP-Verordnungen erfordern, dass chemische Substanzen nach strengen weltweiten Richtlinien zu kennzeichnen sind. Unabhängig davon, ob die Substanzen von einem Hersteller, Importeur, Händler oder Anwender sind – MAKRO IDENT hilft bei der Einhaltung der Vorschriften durch eine große Auswahl an Kennzeichnungslösungen.

Die neuen GHS-Symbole wurden aufgrund der GHS/CLP-Verordnung in der EU eingeführt und dürfen seit dem 21. Januar 2009 verwendet werden und löst die HSID-Kennzeichnung ab. Die bisher verwendeten orangefarbigen Gefahrstoffpiktogramme werden durch die neuen, rautenförmligen Piktogramme auf weißem Untergrund mit roter Umrandung ersetzt. Die bisherigen R+S Sätze werden durch die H+P Sätze abgelöst.

In der EU müssen „reine“ chemische Substanzen spätestens ab dem 01. Dezember 2010 und Stoffgemische von chemischen Substanzen ab dem 01.06.2015, gemäß den neuen Vorschriften, gekennzeichnet werden. In der Übergangszeit dürfen die alten Symbole noch genutzt werden, aber nicht in Kombination mit den neuen Piktrogrammen. Es gilt also eine „Entweder-Oder-Regelung“.

MAKRO IDENT verfügt über eine große Auswahl an vorgedruckten Etiketten zum Kennzeichnen von Chemikalienbehältern. Die Etiketten sind aus einer hochwertigen Polyesterfolie und in verschiedenen Größen auf Rolle oder auf Karte erhältlich. Das Material der GHS-Piktogramme ist extrem witterungsbeständig, abriebfest, resistent gegen Chemikalien und es hat eine lange Lebensdauer. Einzusetzen sind die Etiketten bei Temperaturen von minus 40°C bis plus 120°C.

In Übereinstimmung mit der GHS/CLP-Verordnung wurden zusätzlich neue Rohrmarkierungen entwickelt. MAKRO IDENT hat im Programm dauerhafte, hochwertige Kennzeichnungsmaterialien für Rohre, die die Sicherheit aller Mitarbeiter in Übereinstimmung mit der CLP-Verordnung 2008/1272/EG garantiert. Da möglicherweise unter dieser neuen Verordnung mehr Symbole auf einem Rohrmarkierer angebracht werden können, wurden 3 neue Größen eingeführt.

Neben den Etiketten auf Rolle und Karten ist von MAKRO IDENT auch eine benutzerfreundliche Etikettendesign-Software namens MarkWare mit vorkonfigurierten GHS-Einstellungen verfügbar. Mit der MarkWare Software können GHS-Etiketten komfortabel nach Bedarf selbst erstellt werden. Mit den hochwertigen Etiketten- und Schilderdruckern von MAKRO IDENT erzielt man perfekte Ergebnisse in Industriequalität für den Innen- und Außenbereich. Für diesen Monodrucker gibt es bereits Etiketten, bei denen die roten Rauten vorgedruckt sind. Diese Etiketten sind in zwei verschiedenen Materialien erhältlich: in Papier und Polypropylen. Die vorgedruckten Etiketten sind in 6 Layoutvarianten erhältlich.


Über MAKRO IDENT - Labor-Kennzeichnung

Die entwickelten Produkte bei MAKRO IDENT für die Kennzeichnung im Laborbereich wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten - die hergestellten Komplett-Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.

Die Produkte erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von MAKRO IDENT - Labor-Kennzeichnung

10.11.2011 Laborbedarf: Barcodescanner für den Einsatz im Labor
26.10.2011 Laborbedarf: Etikettendrucker BBP11 für die Kennzeichnung im Labor
25.10.2011 Laboretiketten / Kryoetiketten für den Einsatz bis -196°C
05.07.2011 Labor: Thermotransferdrucker BBP11 für die Kennzeichnung im Labor
04.07.2011 Laboretiketten für den Einsatz in flüssigem Stickstoff und Autoklaven
11.04.2011 Laboretiketten / Kryoetiketten - Große Auswahl für unterschiedliche Laboranwendungen
05.04.2011 Laborproben bis minus 196°C sicher kennzeichnen
11.03.2011 Laborbedarf: Einbettkassetten dauerhaft kennzeichnen durch einfaches vernieten
22.02.2011 LabXpert Drucker & Labor-Etiketten für GLP-konforme Beschriftungen
17.02.2011 LabPal Labordrucker: Mobiler Etikettendrucker für das Labor

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Weitere Informationen:
MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung
Bussardstraße 24, 82008 Unterhaching b. München,
Ansprechpartner: Angelika Wilke,
TEL. 089-615658-28, FAX. 089-615658-25,
WEB: www.labor-kennzeichnung.de




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE