HPC-Technologie von Adaptive Computing verbessert die Forschungsfähigkeiten in Europas führendem Krebsforschungszentrum

(21.06.2011, Pharma-Zeitung.de) HAMBURG, Deutschland - Copyright by Business Wire - Adaptive Computing

Moab Adaptive HPC Suite fungiert als Optimierer des Arbeitsflusses und als Datenmanager hinter der lebensverändernden Forschung am Institute of Cancer Research

ISC’11:

Adaptive Computing, ein Marktführer im Bereich der vereinheitlichten intelligenten Automatisierungstechnologie, hat heute bekannt gegeben, dass das Institute of Cancer Research (ICR) die Moab Adaptive HPC Suite™ ausgewählt hat, um das neue Hochleistungsrechenzentrum des Instituts zu verwalten. Mit der flexiblen Technologie von Adaptive Computing kann das ICR nun umfangreiche Datensätze der genetischen und molekularen Entdeckungen seiner Forscher verarbeiten, deren Arbeitsfluss besser steuern und wichtige Berichtsfunktionen anwenden, um verschiedenste Gruppen von Projektbeteiligten informiert zu halten und beim weiteren Ausbau seines Hochleistungsrechenzentrums zu beraten.

„Durch die kürzlich erfolgte Bildung unseres Bereichs für wissenschaftliche Rechenoperationen hat das ICR bestimmt, dass unsere aktuelle Arbeitslastlösung nicht ausreichend sein würde, um die riesigen Datenmengen zu verarbeiten, die von unseren multidisziplinären Forschern zu erwarten sind“, so Jon Lockley, Leiter des Bereichs für wissenschaftliche Rechenoperationen am Institute of Cancer Research. „Was wir brauchten, war eine maßgeschneiderte Lösung, die eine bessere Integration zwischen der Generierung, der Übertragung und der Verwaltung sehr großer Datensätze und die Verwendung unserer Hochleistungsrechensysteme ermöglicht und die Möglichkeit der zukünftigen Erweiterung bietet.“

Das ICR bildet zusammen mit dem Royal Marsden NHS Foundation Trust das größte zusammenhängende Krebsforschungszentrum in Europa und ist eines der führenden Zentren weltweit. Die wissenschaftliche Strategie des ICR strebt an, wichtige Forschungsprogramme in drei miteinander verbundenen Bereichen zu entwickeln: Genetik und Epidemiologie, therapeutische Entwicklung und molekulare Pathologie.

„Mit der Flexibilität der Moab Adaptive HPC Suite werden die verschiedenen Projektbeteiligten des ICR in die Lage versetzt, enorm wichtige Forschungsdaten an einen zentralen Dienst zu übermitteln und auch den Wert des Systems gegenüber dieser Forschergemeinschaft zu demonstrieren“, so Michael Jackson, President von Adaptive Computing. „Adaptive Computing ist stolz darauf, als Optimierer des Arbeitsflusses und Datenmanager bei der lebensverändernden Forschungsarbeit am ICR fungieren zu können.“

Institute of Cancer Research (ICR)

  • Das ICR ist Europas führendes Krebsforschungszentrum.
  • Das ICR nimmt laut Ergebnissen des Higher Education Funding Council’s Research Assessment Exercise in der Rangliste der besten akademischen Forschungszentren Großbritanniens den führenden Platz ein.
  • Das ICR arbeitet in enger Partnerschaft mit dem Royal Marsden NHS Foundation Trust, um sicherzustellen, dass Patienten aufgrund neuer Forschungsergebnisse sofort besser behandelt werden können. Gemeinsam bilden die zwei Organisationen das größte zusammenhängende Krebsforschungszentrum Europas.
  • Das ICR ist als gemeinnütziger Verein aufgestellt und finanziert sich über Spenden. 90 Pence jedes gespendeten Pfunds fließen direkt in die Forschung.
  • Als ein College der University of London bietet das ICR auch Aufbaustudien internationaler Anerkennung.
  • In den 100 Jahren seines Bestehens gehören zu den bahnbrechenden Forschungsleistungen des ICR u. a. die Identifizierung einer möglichen Verbindung zwischen Rauchen und Lungenkrebs, die später bestätigt wurden, die Erkenntnis, dass die Hauptursache für Krebs in der Beschädigung des Erbguts liegt, sowie die Entdeckung von mehr mit Krebs in Verbindung stehenden Genen als jede andere Organisation weltweit.
  • Das ICR ist die Basis des weltweit führenden akademischen Entwicklerteams für krebsbezogene Medikamente. Verschiedene wichtige Medikamente zur Krebsbekämpfung, die inzwischen weltweit Anwendung finden, wurden am ICR synthetisiert. In den letzten fünf´Jahren hat das ICR pro Jahr durchschnittlich zwei präklinische Kandidaten entdeckt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.icr.ac.uk.

Weitere Angaben zu Adaptive Computing

Adaptive Computing bietet intelligente Automatisierungssoftware für HPC-, Datencenter- und Cloud-Umgebungen an. Die Infrastructure Intelligence-Lösungen des Unternehmens, die ihre Leistung aus Moab® beziehen, liefern richtlinienbasierte Governance, die es Kunden ermöglicht, Ressourcen zu konsolidieren und zu virtualisieren, Anwendungen zuzuweisen und zu verwalten, Servicelevels zu optimieren und die Betriebskosten zu senken. Produkte von Adaptive Computing verwalten die weltweit größten Recheninstallationen und sind die bevorzugten intelligenten Automatisierungslösungen für die weltweit führenden HPC- und Datencenter-Anbieter. Weitere Informationen erhalten Sie unter +1 (801) 717-3700 oder auf www.adaptivecomputing.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Schwartz Communications, Inc.
Sam Hallock, +1 415-817-2583
adaptivecomputing@schwartz-pr.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE