NMS Labs und Cerilliant melden Identifizierung des Hauptmetaboliten des synthetischen Cannabinoids JWH-073

(26.05.2011, Pharma-Zeitung.de) WILLOW GROVE, Pennsylvania - Copyright by Business Wire - NMS Labs

Ersten Patienten in Australien werden Leiter für die Neurostimulationstherapie mithilfe des neuen Epiducer-Leitereinführsystems implantiert

Im Anschluss an die jüngst erfolgte Bekanntgabe der Identifizierung des Metaboliten von JWH-018, sogenanntem „Fake Pot“, gaben NMS Labs und die Cerilliant Corporation heute bekannt, dass ihnen die Identifizierung von Metaboliten eines verwandten Rauschmittels, JWH-073, das ebenfalls in „legalen Rauschprodukten“ verwendet wird, gelungen ist. JWH-073 ist eine von mehreren sogenannten „Designerdrogen“, die kürzlich in den Schedule I der US-amerikanischen Drogenbekämpfungsbehörde (DEA) aufgenommen wurden. Schedule I ist die Liste von Wirkstoffen, die keinen bekannten medizinischen Nutzen aufweisen.

Nachdem NMS Labs wahrscheinliche Kandidaten als mögliche Strukturen des unbekannten Hauptmetaboliten dieses Wirkstoffes ausgewählt hatte, ließ es die Verbindungen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit bei Cerilliant synthetisieren. Cerilliant nahm die Synthese vor, und das Forschungs- und Entwicklungsteam von NMS bestätigte, dass eine davon, Omega minus einem JWH-073, der Hauptmetabolit ist, der nach dem Genuss im menschlichen Urin vorliegt. Diese Entdeckung bedeutet, dass künftig empfindlichere und gezieltere Urintests für diesen Wirkstoff eingeführt werden können, womit sich auch neue Gelegenheiten für Untersuchungen in zahlreichen forensischen und klinischen Programmen sowie am Arbeitsplatz und bei Bewährungsauflagen ergeben werden.

Dr. Barry Logan, Director für forensische Dienste bei NMS Labs, wies darauf hin, dass die Verfügbarkeit von neu synthetisierten und in Routine-Urintestprogrammen nicht nachweisbaren Designerdrogen die Nutzung von JWH-073, JWH-018 und verwandten Cannabinoiden gesteigert habe. „Diese Entdeckung folgte unmittelbar im Anschluss an die Entdeckung des Metaboliten von JWH-018 und dies macht deutlich, wie schnell forensische Labore die Lücke schließen, die zwischen dem Auftritt von gefährlichen Rauschmitteln und unserer Fähigkeit, diese festzustellen, besteht. Eine Zusammenarbeit wie die unsere mit Cerilliant gibt forensischen und klinischen Laboren wichtige neue Werkzeuge in die Hand“, so Logan.

Mitzi Rettinger, Vice President von Cerilliant, erklärte: „Cerilliant ist begeistert von dieser Zusammenarbeit mit NMS Labs bei diesem wichtigen Projekt, das zu einer Entdeckung geführt hat, die die Erkennung dieser häufig missbrauchten Stoffe in der gesamten Testgemeinschaft verbessern wird.“

Der CEO von NMS Labs, Dr. Eric Rieders vermerkte: „Wir sind stolz auf unser Ansehen als führendes Labor, das dem Strafvollzugs- und Gesundheitswesen behilflich ist, die tragischen Folgen der Benutzung solcher neuer „Designerdrogen“, die unsere Märkte überschwemmen, zu erkennen, abzuwenden und darauf zu reagieren. Wir sind uns darüber klar, dass nur anhaltende Bemühungen wie jene, die zu dieser Entdeckung geführt hat, uns die Aufrechterhaltung unserer Position auch in Zukunft ermöglichen wird, wenn wir alle uns mit dieser neuen weltweiten Lieferkette von gefährlichen Rauschmitteln auseinanderzusetzen haben.“

Technische Einzelheiten zu dieser Entdeckung werden unter www.nmslabs.com eingestellt.

Über NMS Labs:

NMS Labs ist ein nationales Referenzlabor mit einem unübertroffenen Angebot an Toxikologietests, höchst genauen Ergebnissen, wissenschaftlichen Kompetenzen und Innovation. NMS Labs setzt sich mit Leidenschaft für die kontinuierliche Verbesserung der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit ein. NMS Labs wurde vom College of Pathologists nach dem Standard ISO 15189 akkreditiert. Weitere Informationen über NMS Labs erhalten Sie unter www.nmslabs.com.

Über Cerilliant:

Die Cerilliant Corporation mit Sitz in Round Rock im US-Bundesstaat Texas ist ein weltweit führender Anbieter von zertifizierten Referenzstandards für kritische Anwendungen. Das Unternehmen stellt seit über 30 Jahren zertifiziertes Referenzmaterial bereit. Cerilliant bietet mehr als 2.800 Katalogprodukte und ein umfassendes Sortiment an maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen, die die strengen und komplexen Anforderungen in den Bereichen der Pharmazeutik, klinischen Diagnostik, klinischen bzw. forensischen Toxikologie, Naturprodukte und Umweltbelange erfüllen. Cerilliant besitzt ein modernes, robustes Qualitätssicherungssystem, das mit den Anforderungen von cGMP, GLP und ISO konform ist. Wir sind nach ISO Guide 34 und ISO/IEC 17025 akkreditiert und nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Die Cerilliant Corporation ist ein Unternehmen der Sigma-Aldrich® Gruppe. Weitere Informationen über Cerilliant erhalten Sie unter.www.cerilliant.com. Weitere Informationen über Sigma-Aldrich erhalten Sie unter www.sial.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von NMS Labs

21.09.2011 NMS Labs stellt ELISA Urintest für synthetische Cannabinoide vor
19.07.2011 NMS Labs und Draeger Safety Diagnostics Inc. melden geplante Zusammenarbeit für die Bereitstellung einer kompletten Drogentestlösung für orale Flüssigkeiten für den Einsatz in der Strafverfolgung
09.07.2011 NMS Labs entdeckt Metaboliten eines weiteren synthetischen Cannabinoids (JWH-250)
25.05.2011 NMS meldet Identifizierung des Hauptmetaboliten des synthetischen Cannabinoids JWH-018

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

NMS Labs
Pam Lipschutz, Marketing, 215-366-1638






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE