Perfekte Kontrolle: INSPECT wt von Laetus

(26.07.2011, Pharma-Zeitung.de) Alsbach-Hähnlein, 26. Juli 2011 – Das webbasierte Kamerasystem INSPECT wt von Laetus ist eine ausgereifte Lösung zur Kontrolle von Qualitätsmerkmalen auf Pharmaverpackungen. Das flexible System eignet sich für unterschiedlichste Prüfanforderungen im Verpackungsprozess. Durch die hervorragende Leseleistung werden verschiedene Abstände, leichte Verschmutzungen auf der Verpackung sowie Vibrationen oder zu schnelle Bewegungen beim Durchlauf ausgeglichen. Auch farbige Objekte werden mit hoher Präzision verifiziert. Mit seinen umfassenden Features ist INSPECT wt konform mit ISO- und ANSI-Standards und damit optimal für die Revision von Strichcodes, Klarschriften und Farbmerkmalen auf Pharmaverpackungen geeignet.

Das vielseitige System überzeugt mit einer breiten Palette von Softwareapplikationen. Die Module lassen sich flexibel zusammenstellen und erfüllen daher auch komplexe Vorgaben. INSPECT wt ermöglicht eine automatische, hundertprozentige Qualitätskontrolle und eine Vielzahl von Anwendungen. Dazu gehören Anwesenheitskontrollen, Muster- und Objektintegritätsinspektionen sowie die Kontrolle der Position von Etiketten. Auch zahlreiche farbbasierte Anwendungen sind Standard, etwa die Überprüfung der Flipp-Off-Integrität von Vials. In Kürze wird auch die Identifizierung von Farbringen bei Ampullen mit INSPECT wt möglich sein.

Alle gängigen ein- und zweidimensionalen Strichcodes werden schnell und zuverlässig gelesen und ihre Druckqualität untersucht. Mit der Strichcode-Decodiersoftware lassen sich auch suboptimale Aufdrucke, beispielsweise mit vermindertem Kontrast, gut erkennen. INSPECT wt beeindruckt mit hoher Zuverlässigkeit bei der Klarschrifterkennung und -lesung verschiedenster Fonts, unabhängig vom Hintergrunddesign.

Eine Neuentwicklung ist der Application Tracker, der im Herbst auf den Markt kommen soll. Er unterstützt die Erkennung von Klarschriften in verschiedenen Drehlagen, etwa bei schief sitzenden Etiketten. Auch Aufdrucke auf sich drehenden Flaschen werden präzise identifiziert. Die vorhandene Klarschrift kann sowohl mittels OCV als auch OCR überprüft werden.

Mit der Applikations-Trackingsoftware kann die Kamerainspektionsfläche an verschiedene Positionen und Drehlagen des Objektes angepasst werden. Die rotationstolerante Druckkontrolle ermöglicht den Check der Inkrementnummer und prüft Hülsen auf Anwesenheit, korrekte Position und Integrität. Weitere Applikationen von INSPECT wt realisieren die Füllgutkontrolle von Trays und Boxen, die Vials, Ampullen oder Spritzen enthalten. Zum Programm gehören auch die Kontrolle der Position der Füllstandsanzeige auf Spritzen, die Überprüfung der Existenz und Position von Verschlüssen und des UV Data Matrix Code auf Glasampullen. Die Inspektion von Sicherheitsetiketten auf Anwesenheit und Integrität ist ebenso selbstverständlich. Eine Track & Trace-Applikation prüft die GS1 Data Matrix auf Lesbarkeit und Qualität gemäß ISO 15415.

Die von Laetus verwendeten Kamerasysteme werden speziell für den Einsatz an Verpackungsmaschinen entwickelt. Modernste LED-Technologie sorgt für einen reibungslosen und wartungsfreien Betrieb. Zum Schutz von lichtempfindlichen Produkten wird die Beleuchtung im Blitzbetrieb eingesetzt. Die iCAM-Kamerasysteme von Laetus sind sowohl für optische Kontrolle auf Papier als auch hochglänzenden Materialien bestens geeignet.


Über Laetus

Laetus GmbH

Laetus, Weltmarktführer auf dem Gebiet der GMP-konformen Packmittelkontrolle, entwickelt, produ¬ziert und vertreibt innovative optische Kontrollsysteme insbesondere für die Pharmaindustrie. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 120 Mitarbeiter weltweit an 7 Standorten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Mexiko, USA). Vertriebsfirmen in mehr als 40 Ländern bieten den über 4.000 Kunden weltweit zuverlässigen Service vor Ort.

Coesia-Gruppe

Die Coesia-Gruppe mit Sitz in Bologna ist einer der weltweit führenden Anbieter von automatisierten Verpackungsmaschinen. Schwerpunktbranchen sind die Nahrungsmittel-, Tabak- und Hygieneindustrie sowie die Chemie. Darüber hinaus entwickelt und produziert die Gruppe Hochleistungsgetriebe, Printlösungen für das Pharma- und Kosmetikpackaging sowie optische Kontrollsysteme für die pharmazeutische Industrie. 10 Prozent des Umsatzes investiert die Gruppe in Forschung und Entwicklung.

Die Coesia-Gruppe unterhält weltweit mehr als 36 Produktionsstandorte in 12 Ländern (Italien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, USA, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Indien, Indonesien und China) sowie 21 Vertriebs- und Serviceniederlassungen. Weltweit beschäftigt die Gruppe 3.740 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 871 Millionen Euro (2010). Zur Coesia-Gruppe gehören zwölf Unternehmen: ACMA, ADMV, CIMA, CITUS, G.D, GDM, HAPA, LAETUS, NORDEN, SACMO sowie VOLPAK.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Laetus

04.06.2012 Mehr Sicherheit für Pharmaprodukte
13.09.2011 Moderne Verpackungslösung von Laetus
25.08.2011 Pack Expo U.S.A. vom 26. bis 28. September 2011: Laetus in Las Vegas
18.08.2011 Laetus auf der PPMA Show in Birmingham: Innovative Packmittelkontrolle

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Kontakt Presse
FAKTUM MARKETING | KOMMUNIKATION | PUBLIC RELATIONS
Sonja Britta Reber
Telefon: +49 (0) 62 21 / 45 89-16
Fax: +49 (0) 62 21 / 45 89-89




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE