Qualitativer Betriebsvergleich zeigt niedergelassenen Ärzten Optimierungschancen

(29.10.2009, Pharma-Zeitung.de) Komplette Benchmarking-Analyse für niedergelassene Ärzte im Buchhandel erhältlich

Das Erfolgsrezept überdurchschnittlich erfolgreicher Praxisinhaber ist, dass sie regelmäßig die Stärken, Schwächen, Bedrohungen und Chancen ihrer Arbeit untersuchen und ihr Praxisunternehmen danach ausrichten. Das Arbeitsbuch „ErfolgsCheck Arztpraxis“ bietet die Möglichkeit, eine solche Praxis-Optimierungsanalyse unaufwändig und kostengünstig ohne Vor-Ort-Berater durchzuführen. Praxisinhaber erkennen ihre bislang ungenutzten Erfolgschancen mit Hilfe eines doppelten Benchmarking: aus dem qualitativen Betriebsvergleich ihres Praxismanagements mit dem ihrer Fachgruppen-Praxen sowie aus der Gegenüberstellung ihrer Praxisarbeit mit den Gegebenheiten in überdurchschnittlich erfolgreichen Arztpraxen (Best-Practice-Benchmarking).

Die Durchführung des ErfolgsChecks Arztpraxis ermöglicht niedergelassenen Ärzten, ihr Praxisangebot und die zu seiner Erbringung notwendigen Voraussetzungen mit den Marktanforderungen abzugleichen und passende Optimierungsschritte abzuleiten, der „Verkrustung“ von Strukturen, Prozessen sowie Denk- und Verhaltensweisen gezielt entgegenzuwirken sowie die Entstehung von „Betriebsblindheit“ und das „Ausruhen auf Lorbeeren“ zu verhindern.

Die Nutzung dieser Vorteile ist einfach: die im Buchhandel erhältliche Publikation enthält alle für die Durchführung einer Benchmarking-Analyse notwendigen Unterlagen in Form von Fragebögen für Praxisinhaber, Mitarbeiter und Patienten. Die ausgefüllten Unterlagen werden an das Institut geschickt, dort ausgewertet und ein umfassender Benchmarking-Report erstellt. Dabei sind die Kosten für Auswertung und Reporterstellung bereits im Kaufpreis enthalten.

Thill, Klaus-Dieter: Der ErfolgsCheck Arztpraxis

Die Praxis-Optimierungsanalyse mit Fachgruppen-Betriebsvergleich und Best-Practice-Benchmarking

BOD-Verlag, Norderstedt 2008

ISBN 978-3-8370-7229-7, € 50,--


Über IFABS

Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill, Jg. 1957, Studium der Betriebswirtschaftslehre, Autor zahlreicher Fachartikel und -bücher zum Thema „Management und Marketing in der Gesundheitswirtschaft“, seit 1996 Leiter des Instituts für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS) in Düsseldorf, das sich mit Optimierungslösungen für die Gesundheitswirtschaft

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von IFABS

15.02.2013 Die Arzt-Post im Test
12.02.2013 Adhärenz-Feind „Betriebsblindheit“
11.02.2013 Kampf der Black Box-Falle
01.02.2013 Wer die Trendwende verpasst, verliert
28.01.2013 „Passabel.“
22.01.2013 1 Stunde für 25%+
21.01.2013 Stolperstein “Hyper-Beratung”
18.01.2013 Auf dem Irrweg
17.01.2013 45% der IGeL-anbietenden Praxen sind “Zweifler”
16.01.2013 Klagen? Ja! Handeln? Nein!
15.01.2013 Ophthalmo-Management Insights
14.01.2013 Reframing in der Arztpraxis
10.01.2013 Nur ein schmaler Grad zwischen Störenfried und Gesprächspartner
07.01.2013 Der Pharma-Außendienst in der Abseits-Falle
19.12.2012 Der Fall Peter F.

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Institut für betriebswirtschaftliche Analysen, Beratung und Strategie-Entwicklung (IFABS)
Dipl.-Kfm. Klaus-Dieter Thill
Homberger Str. 18
40474 Düsseldorf
Tel.: +49 – 211 - 451329
Fax: +49 – 211 - 451332
E-Mail: post@ifabs.de
Internet: www.ifabs.de




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE