Avanzanite Bioscience kooperiert mit Advicenne bei der Vermarktung von Sibnayal® zur Behandlung seltener Nierenerkrankungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Griechenland

(28.02.2023, Pharma-Zeitung.de) AMSTERDAM - Copyright by Business Wire - Avanzanite Bioscience B.V.



  • Die Vereinbarung mit Advicenne ist eine weitere Bestätigung des einzigartigen Geschäftsmodells von Avanzanite und etabliert das Unternehmen als Vermarktungspartner der Wahl für Medikamente zur Behandlung seltener Krankheiten in Europa


  • Avanzanite geht nun in die Phase der Vertriebsumsetzung bei einer für Mitte 2023 geplanten ersten kommerziellen Markteinführung in Deutschland


Avanzanite Bioscience B.V. („Avanzanite“ oder das „Unternehmen“), ein Spezialpharmaunternehmen, das durchgängige Kommerzialisierungs- und Vertriebspartnerschaften mit forschungsbasierten biopharmazeutischen Herstellern anbietet, meldete heute die Unterzeichnung einer exklusiven Vertriebsvereinbarung mit dem Spezialpharmaunternehmen Advicenne aus Paris für ein von der Europäischen Kommission zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung der distalen renal-tubulären Azidose (dRTA).

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230228005030/de/

Adam Plich, CEO & Founder (Photo: Business Wire)


Adam Plich, Gründer und CEO von Avanzanite, erklärte: „Die heutige Ankündigung steht im Einklang mit unserem ethischen und auch wirtschaftlichen Ziel, neuartige Medikamente für Patienten mit seltenen Krankheiten auf Märkten in ganz Europa bereitzustellen und das Umsatzpotenzial für Advicenne zu erschließen.“ Plich fuhr fort: „Seit unserem erst vor einigen Monaten erfolgtem offiziellen Unternehmensstart ist die heutige Ankündigung mit Advicenne eine weitere Bestätigung unseres einzigartigen Geschäftsmodells. Mit dieser Partnerschaft schaffen wir nun einen sicheren Übergang von der Plattformvalidierung in eine Phase der Umsetzung und erzielen eine kritische Masse durch die Erweiterung unserer Pipeline.“


dRTA, eine seltene und schwere Nierenerkrankung, führt zu einer Ansammlung von Säure im Blut. Dies hat verschiedene Symptome wie etwa Schwerhörigkeit und Wachstumsstörungen bei Kindern sowie Erbrechen, Nierensteine und verminderte Aufmerksamkeit zur Folge. Bei der Krankheit kommt es überdies zu einem Abfall des Kaliumspiegels im Blut, was zu Muskelschwäche und Lähmungen führen kann.


„Auch wir sehen es als unsere Aufgabe, dieses wichtige neue Medikament möglichst vielen dRTA-Patienten in Europa zur Verfügung zu stellen“, erklärte Didier Laurens, Chief Executive Officer von Advicenne. „Das Geschäftsmodell von Avanzanite ist unserer Ansicht nach auf Unternehmen wie Advicenne zugeschnitten und wird uns sicherlich dabei helfen, unser Produkt erfolgreich auf den europäischen Märkten zu vermarkten, denn dort hätte es einige Zeit gedauert, Fachwissen mit Blick auf Preisgestaltung und Kostenerstattung, die Einbindung von Ärzten und die Vertriebsstruktur aufzubauen“, so Laurens abschließend.


Avanzanite steht derzeit in Gesprächen mit mehreren anderen biopharmazeutischen Unternehmen, die einen europäischen Markteintritt anstreben, um das Portfolio zu erweitern. Angesichts der großen Zahl von in der Entwicklung befindlichen Prüfpräparaten für seltene Krankheiten sieht Avanzanite erhebliche Möglichkeiten für eine Erweiterung des Patientenzugangs und Optimierung der Wertschöpfung für die Originalhersteller. Avanzanite sieht seine kurzfristigen Wachstumschancen in sich in der Spätphase der Entwicklung befindlichen oder zugelassenen Ultra- bzw. anderen übersehenen Orphan-Medikamenten. Plich schloss: „Wir haben den Code in diesem schwierigem Umfeld entschlüsselt und sind jetzt mit Advicenne als Partner, neben unserer ersten strategischen Partnerschaft mit SIFI, bereit, unser Transformationsmodell auf die nächste Stufe zu heben, indem wir Patienten mit seltenen Krankheiten neue Medikamente zur Verfügung stellen.“


ÜBER AVANZANITE BIOSCIENCE: Avanzanite ist ein kommerzielles pharmazeutisches Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kommerzialisierung von Medikamenten für seltene Krankheiten neu zu definieren, um den Zugang für Patienten in Europa und darüber hinaus zu verbessern. Abgeleitet von dem Wort „Tansanit“, einem der seltensten und am meisten unterschätzten Edelsteine der Welt, wurde Avanzanite gegründet, um zwei primäre Ziele, ein wirtschaftliches und ein humanitäres, zu erreichen. Das wirtschaftliche Ziel besteht darin, forschungsbasierten biopharmazeutischen Herstellern eine durchgängige Kommerzialisierungs- und Vertriebspartnerschaft anzubieten, um den vollen Wert ihrer Arzneimittel für seltene Krankheiten auf den europäischen Märkten zu erschließen. Dies entspricht der einzigartigen Expertise und Kernkompetenz des Avanzanite-Teams, die es sich in jahrzehntelanger operativer Erfahrung in diesem Bereich angeeignet hat. Ebenso wichtig ist die humanitäre Zielsetzung basierend auf dem Engagement des Unternehmens, Patienten mit seltenen Krankheiten unabhängig von ihrem Wohnort in Europa Zugang zu neuartigen Medikamenten zu verschaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.avanzanite.com.


ÜBER ADVICENNE: Advicenne (Euronext: ALDVI) ist ein 2007 gegründetes Spezialpharmaunternehmen, ist auf die Entwicklung innovativer Behandlungen in der Nephrologie spezialisiert. Sein Hauptprodukt (ADV 7103) hat die Marktzulassung für die distale renal-tubuläre Azidose in der EU und im Vereinigten Königreich erhalten. ADV 7103 befindet sich derzeit in der späten Entwicklungsphase für Zystinurie in Europa und für dRTA und Zystinurie in den USA. Advicenne mit Hauptsitz in Paris ist seit 2017 an der Börse Euronext Paris und seit dem Transfer am 30. März 2022 an der Euronext Growth Paris notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.advicenne.com


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Avanzanite Bioscience B.V.

03.06.2024 Avanzanite Bioscience berichtet, dass AKANTIOR ® ein positives CHMP-Gutachten erhalten hat und kündigt die Expansion des Unternehmens in 26 europäische Länder an
19.09.2023 Avanzanite Bioscience verstärkt Führungsebene mit Country Manager Deutschland

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Avanzanite Bioscience B.V.+31 20 301 21 13investors@avanzanite.com media@avanzanite.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen