BIOCAD: Interleukin-17-Hemmer zeigt bei Psoriasis-Patienten hohe Wirksamkeit nach einjähriger Therapie

(26.04.2018, Pharma-Zeitung.de) SANKT PETERSBURG, Russland - Copyright by Business Wire - BIOCAD

Im März 2018 hatte BIOCAD die Ergebnisse einer Phase-II-Studie analysiert, in der sich der russische Original-Hemmer IL-17 in der Langzeittherapie bei Patienten mit schwerer Psoriasis als sehr wirksam erwiesen hat. Auch bei der Behandlung der ankylosierenden Spondylitis zeigte das Medikament gute Ergebnisse.

Das Originalpräparat BCD-085 ist ein monoklonaler Antikörper, der Interleukin-17 blockiert, ein Zytokin, das eine Schlüsselrolle beim Entstehen und Fortbestehen verschiedener Autoimmun- und immunbedingter Entzündungskrankheiten spielt.

Die meisten Psoriasis-Patienten haben aufgrund der sozialen Isolation ernsthafte psychische Probleme, während Patienten mit ankylosierender Spondylitis bei einer zu späten Diagnostik oder ungeeigneter Behandlung schnell invalide werden können. Beide Krankheiten stellen eine große medizinische und soziale Herausforderung dar, da häufig junge Menschen im erwerbsfähigen Alter (22 bis 35 Jahre) betroffen sind. Der europäische Markt für IL-17-Hemmer umfasst über 700 Millionen Dollar und wird in den nächsten fünf Jahren auf 1.677 Millionen Dollar wachsen. BIOCAD geht davon aus, einen wesentlichen Anteil an diesem perspektivenreichen Markt zu haben.

BCD-085 hat in der kürzlich abgeschlossenen klinischen Phase-II-Studie eine extrem hohe Wirksamkeit gezeigt. In den ersten drei Monaten der Behandlung mit dem Hemmer Interleukin-17 mit einer Dosis von 120 mg wurde bei 93 % der Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, die nicht auf konventionelle Behandlungen ansprachen, eine signifikante klinische Reaktion erzielt (PASI 75). Ähnliche Verbesserungen wurden bei Patienten mit ankylosierender Spondylitis beobachtet, die mit dem IL-17-Hemmer (120 mg) behandelt wurden: 91 % der Patienten zeigten klinische Verbesserungen (ASAS20) nach einer Behandlung von vier Monaten.

Eine einjährige Behandlung mit diesem IL-17-Hemmer führte in 98 % der Fälle zu einer nachhaltigen Verbesserung der Psoriasis-Symptome (PASI 75), wobei über 50 % der Patienten am Ende der Beobachtung einen sPGA-Score von 0 oder 1 hatten, was auf eine fast vollständige Hautverbesserung hinweist. Die hohe Wirksamkeit von BCD-085 ist zudem mit einem günstigen Sicherheitsprofil verbunden:

„Der IL-17-Hemmer ist ein seltenes Beispiel für einen monoklonalen Antikörper zur Behandlung chronischer Krankheiten, der ein derart günstiges Wirksamkeits- und Sicherheitsprofil aufweist“, sagte Dr. Roman Ivanov, Vice-President of Research and Development bei BIOCAD. „Wir haben berechtigten Grund zu der Annahme, dass BCD-085 der beste Interleukin-17-Hemmer seiner Klasse werden wird. Deshalb werden wir 2019 in der Europäischen Union eine Phase-III-Studie beginnen. In dieser Studie werden wir unser Produkt direkt mit einem anderen IL-17-Hemmer vergleichen.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von BIOCAD

08.12.2017 Krebsforschung als Kunst: BIOCAD demonstriert die Verwendung von HeLa-Zellen in der Onkologieforschung.
29.11.2017 BIOCAD nimmt den neuen Produktionsstandort in Nordafrika in Betrieb
05.07.2017 BIOCADs Rituximab-Biosimilar bald in Indien zugelassen
26.05.2017 BIOCAD erschließt europäischen Markt
30.03.2017 BIOCAD liefert sein Medikament zur Behandlung von Blutkrebs weiterhin nach Vietnam
06.03.2017 ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung folgt: BIOCAD: Erstes Biosimilar von Interferon beta-1a erhält Zulassung in Russland
03.03.2017 BIOCAD: Erstes Biosimilar von Interferon beta-1a erhält Zulassung in Russland
13.10.2016 Biotechnologieunternehmen BIOCAD meldet Start von klinischen Phase-2-Studien mit einem innovativen Arzneimittel zur Therapie der schweren Psoriasis
12.07.2016 BIOCAD: Medikament für fortgeschrittene rheumatoide Arthritis in Russland entwickelt
05.07.2016 BIOCAD: Sri-lankanisches Gericht weist Klage von F. Hoffmann-La Roche ab, den Vertrieb von Trastuzumab und Bevacizumab aus BIOCAD-Herstellung zu verbieten
30.03.2016 BIOCAD exportiert erstmals Pharmazeutika nach Sri Lanka
23.03.2016 Innovatives russisches Arzneimittel mobilisiert menschliches Immunsystem im Kampf gegen Krebs
21.01.2016 BIOCAD gibt das erste vom Gesundheitsministerium der Russischen Föderation zugelassene Trastuzumab Biosimilar bekannt
19.01.2016 BIOCAD: Russlands einziges Projekt für die Lieferung lokaler Hightech-Krebsmedikamente ins Ausland wird mit der ersten Auslieferung nach Vietnam fortgesetzt

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

BIOCAD
Irina Kenyukhova
Head of PR Department
Tel.: +7(812)3804933, Durchwahl: -632
+7(921)3760577
E-Mail: kenyukhova@biocad.ru






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE