Biognosys meldet GLP-Zertifizierung seiner Proteomik-Anlage durch Schweizerische Gesundheitsbehörden

(13.01.2022, Pharma-Zeitung.de) ZÜRICH - Copyright by Business Wire - Biognosys


Biognosys ist der erste globale Proteomik-Dienstleister, der für präklinische Studien GLP-zertifiziert ist und für klinische Studien der GCP entspricht


Biognosys, ein führender Anbieter von Proteomik-Lösungen der nächsten Generation für die Entdeckung und Entwicklung von Wirkstoffen, meldete heute den Erhalt der Zertifizierung für Gute Laborpraxis (GLP) für präklinische Studien von den Schweizerischen Gesundheitsbehörden. Mit dieser Zertifizierung ist Biognosys der erste globale Proteomik-Dienstleister, der die Standards der Guten Klinischen Praxis (GCP) vollständig einhält und auch GLP-zertifiziert ist.


Der rechtliche Meilenstein demonstriert die strikte Einhaltung internationaler Forschungsstandards für präklinische und klinische Studien durch Biognosys. Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer mehrjährigen Partnerschaft mit Roche und des Aufbaus eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems für den Einsatz der Forschungsproteomik in klinischen Studien, ein Unterfangen, das sich über mehrere Jahre erstreckte.


Nadine Frankenberg, PhD, Head of Quality Assurance von Biognosys, kommentierte: „Die GLP-Zertifizierung durch die Schweizerischen Gesundheitsbehörden bedeutet eine starke Anerkennung für unser hochqualifiziertes Personal und die strengen Qualitätsstandards aller Aspekte unserer Dienstleistungen.“


Karel Novy, PhD, Chief Operating Officer von Biognosys, führte aus: „Die Bereitstellung der bestmöglichen Daten bildete mit Blick auf ihre Tiefe und Qualität schon immer den Kern des Proteomik-Ansatzes von Biognosys. Unsere jüngste GLP-Zertifizierung formalisiert diese langjährigen Bemühungen und ermöglicht unseren Kunden eine erweiterte Anwendung der Proteomik über das gesamte Spektrum präklinischer und klinischer Studien.“


Die GLP-Zertifizierung basiert auf der Schweizer Verordnung über die Gute Laborpraxis und den GLP-Grundsätzen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Das Zertifikat wurde nach einer Inspektion der Prüfeinrichtungen von Biognosys durch die Schweizer GLP-Überwachungsbehörden erteilt.


Mit Blick auf klinische Studien, die die GCP-Einhaltung erfordern, entspricht das Unternehmen der ICH-Leitlinie für gute klinische Praxis und dem Reflexionspapier der EMA für Laboratorien, die die Analyse oder Bewertung von klinischen Prüfmustern durchführen.


Biognosys betreibt eines der weltweit größten hochmodernen Labore im Bereich der Massenspektrometrie für groß angelegte Forschungsaufträge in der Proteomik und bietet einen branchenführenden Durchsatz unter Wahrung einer beispiellosen Präzision und Tiefe. Dank des erfahrenen Laborpersonals, der hochwertigen Probenverarbeitung und der Hochdurchsatzinstrumente realisiert Biognosys Projekte mit der für klinische Studien erforderlichen kurzen Laufzeit und führt routinemäßig groß angelegte Studien mit mehr als 1.000 Proben für weltweite Kunden aus Pharmazie und Biotechnologie, Wissenschaft oder Konsortien durch.


Die Forschungsproteomik-Lösungen von Biognosys nutzen die unternehmenseigene, patentierte Technologie Hyper Reaction Monitoring (HRM™) und optimierten Workflows der Flüssigchromatographie-Massenspektrometrie (LC-MS) zur Durchsuchung des gesamten Proteoms und Quantifizierung von Tausenden der wichtigsten Proteine und Datenpunkte auf Peptidebene. Sie können für Gewebe oder Bioflüssigkeiten aller biologischen Spezies angewendet werden, um ein fundiertes Verständnis der wichtigsten Signalwege bei Krankheiten zu ermöglichen. Die klinische Übertragbarkeit dieser Technologie ermöglicht es überdies, rasch von der Entdeckung in einem frühen Stadium zu spezifischen, gezielten Panels, die in einem regulierten Setting eingesetzt werden können, überzugehen.


Über Biognosys


Biognosys ist führend bei neuen Methoden in der Proteomik und setzt sich für die Transformation der Lifescience-Forschung ein. Dazu entwickelt das Unternehmen modernste Proteomik-Technologien und -Lösungen für die pharmazeutische und biotechnologische Forschung und Proteomik-Experten. Das Unternehmen bietet ein vielfältiges Portfolio an proprietären Proteomik-Dienstleistungen, Softwarelösungen und Kits, die multidimensionale Erkenntnisse über Proteinexpression, -funktion und -struktur bei allen biologischen Spezies und Probentypen liefern. Die einzigartigen patentierten Technologien von Biognosys basieren auf der hochauflösenden Massenspektrometrie zur Quantifizierung von Tausenden von Proteinen in Tausenden von Proben mit branchenweit führender Präzision, Tiefe und Durchsatzleistung. Mithilfe wegweisender Datenanalytik übersetzt Biognosys Daten in verwertbare Erkenntnisse für Forschung und Entwicklung und klinische Studien. Nähere Informationen unter biognosys.com.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Biognosys

26.05.2022 Biognosys bringt Spectronaut 16 auf den Markt und präsentiert auf der ASMS-Jahreskonferenz 2022 wichtige Fortschritte seiner Proteomik-Plattformen
19.05.2022 Biognosys ernennt Dr. Beat Lüthi zum unabhängigen Verwaltungsratsmitglied
12.04.2022 Biognosys und NeoGenomics erweitern globale strategische Partnerschaftsinitiativen bei Proteomik-Lösungen zur Unterstützung der biopharmazeutischen Forschung
31.03.2022 Biognosys präsentiert Daten zu seinen Proteomik-Plattformen TrueDiscovery™ und TrueTarget™ auf der AACR-Jahrestagung 2022
15.03.2022 Biognosys geht mit Kymera Therapeutics Kooperation für Präzisions-Proteomik-Biomarker ein
03.03.2022 Biognosys bringt erweiterte Suite aus Proteomik-Plattformen auf den Markt, um die Arzneimittelforschung und -entwicklung zu unterstützen
15.12.2021 Biognosys erweitert Co-Marketing-Vereinbarung mit weltweit führendem Life-Science-Unternehmen zur Förderung der Proteomik
09.11.2021 Biognosys präsentiert Lösung zur Entdeckung von blutbasierten Biomarkern der nächsten Generation
26.10.2021 Indivumed und Biognosys erweitern ihre strategische Partnerschaft
25.10.2021 Biognosys stellt wichtige wissenschaftliche und technologische Fortschritte bei der Massenspektrometrie-Konferenz ASMS 2021 vor
12.10.2021 Biognosys fördert Cancer Scout, ein groß angelegtes Multi-Omics-Forschungsprojekt zur Beschleunigung der personalisierten Krebsmedizin
14.09.2021 Biognosys arbeitet an Proteomik der nächsten Generation mit führendem Life-Science-Unternehmen zusammen
15.06.2021 Biognosys kündigt neue Version von Spectronaut™ an
13.04.2021 Biognosys gibt strategische Vereinbarung mit Siemens Healthineers bekannt
02.09.2020 Biognosys meldet Publikation in Nature Communications in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich, Bayer und BASF

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Yves Serroen Head of MarketingTelefon +41 (0) 79 571 09 21yves.serroen@biognosys.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE