Delta-Fly Pharma Inc.: Einreichung von Abstracts für klinische Phase I-Studie von DFP-14927 für die ASCO-Jahresversammlung 2024

(07.02.2024, Pharma-Zeitung.de) TOKUSHIMA, Japan - Copyright by Business Wire - Delta-Fly Pharma, Inc.


Nach unserer letzten Mitteilung vom 5. Januar 2024 freuen wir uns, über die neuesten Entwicklungen informieren zu können.


Eine klinische Phase I-Dosisfindungsstudie zu DFP-14927 bei Patienten mit soliden Tumoren wurde am MD Anderson Cancer Center und an der University of California, Los Angeles, in den Vereinigten Staaten abgeschlossen. Anschließend wird die Konzentration von DFP-10917, der aktiven Komponente von DFP-14927, die dem Krebsgewebe von mit DFP-14927 behandelten Patienten zugeführt wird, gemessen, um das PK/PD-Verhältnis für die klinische Wirksamkeit von DFP-14927 zu bestätigen.


Wir freuen uns, Ihnen zum 6. Februar mitteilen zu können, dass wir ein Abstract für die ASCO-Jahresversammlung 2024 eingereicht haben, die am 31. Mai dieses Jahres in Chicago abgehalten wird.


DFP-14927 ist eine Amidbindung von DFP-10917 an eine Carbonsäure am Ende von Polyethylenglykol (PEG) mit einem Molekulargewicht von 40.000. Es ist nach intravenöser Verabreichung im menschlichen Blut äußerst stabil. Dadurch ist ein wöchentliches Behandlungsschema möglich. DFP-14927 ist ein Medikamentenverabreichungssystem (Drug-Delivery-System, DDS) mit einem Mechanismus, der die selektive Freisetzung von DFP-10917 in das Krebsgewebe durch Amidolyse von Proteasen ermöglicht, die in diesen Geweben stark exprimiert werden.


Im Vergleich zu Antikörper--Konjugaten (ADCs) mit hohem Molekulargewicht sind mittelgroße kovalente PEG-Konjugate dafür bekannt, dass sie in den Blutgefäßen rund um den Krebs und in den Krebszellmembranen gut zurückgehalten werden und eine höhere Permeabilität in den Tumor haben. Daher kann die Konzentration von DFP-10917 im Krebsgewebe durch herkömmliche Analysemethoden ohne den Einsatz der Radioisotopentechnologie gemessen werden.


Bald nachdem die erwartete wirksame Konzentration von DFP-10917 sich durch die Studie bestätigen wird, planen wir die Durchführung einer erweiterten Phase I-Studie, die einer klinischen Phase II-Studie entspricht, mit Darmkrebs-Patienten, bei denen aktuell genehmigte Medikamente nicht angeschlagen haben.


Das Patent für die Zusammensetzung von DFP-14927 wurde in den Vereinigten Staaten, in Europa, in asiatischen und anderen Ländern erteilt. Dadurch ist eine weltweite Vermarktung von DFP-14927 möglich.


In Kooperation mit führenden onkologischen Kliniken in den USA erwägen wir die Entwicklung von DFP-14927 für hämatologische Krebsarten wie der akuten myeloischen Leukämie (AML) und dem myelodysplastischen Syndrom (MDS) zusätzlich zur Anwendung bei soliden Tumoren.


Im Rahmen unserer zukünftigen globalen Entwicklung und Marketing-Strategie erwägen wir eine Zusammenarbeit mit einem großen globalen Pharmaunternehmen mit guten Möglichkeiten und Kompetenzen im onkologischen Bereich.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Delta-Fly Pharma, Inc.

08.04.2024 Delta-Fly Pharma Inc.: Mitteilung der Zulassung der Phase I/II-Studie zu DFP-10917 in Kombination mit Venetoclax
11.03.2024 Delta-Fly Pharma Inc.: FDA-Einreichung des Protokolls der Phase I/II-Studie von DFP-10917 in Kombination mit Venetoclax (VTX) bei AML-Patienten, die mit VTX vorbehandelt wurden, umfasste ein Regime
02.02.2024 Delta-Fly Pharma Inc.: Bekanntmachung des Beginns einer klinischen Phase-III-Vergleichsstudie mit DFP-14323
30.01.2024 Delta-Fly Pharma Inc: Update zum Stand der Zwischenanalyse der Phase III Studie von DFP-10917 bei Patienten mit R/R AML
05.01.2024 Delta-Fly Pharma Inc.: Aktueller Stand der Forschung und Entwicklung von DFP-10917 und DFP-14927, einem neuartigen PEG-Wirkstoffkonjugat für Patienten mit R/R AML
30.06.2023 Delta-Fly Pharma Inc.: Zeitplan für die Zwischenanalyse der Phase-3-Studie von DFP-10917 bei rezidivierter/refraktärer akuter myeloischer Leukämie (R/R AML)
15.05.2023 Phase-3-Studie von DFP-10917 bei R/R-AML-Patienten soll mit der 1. Zwischenanalyse für die NDA-Zulassung abgeschlossen werden
07.12.2022 Delta-Fly Pharma, Inc. erhält von der US Food and Drug Administration die Orphan Drug Designation für DFP-10917
26.11.2019 Delta-Fly Pharma, Inc. gibt Beginn der klinischen Phase-3-Studie zu DFP-10917 und Phase-1-Studie zu DFP-14927 bekannt

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Dr. Yasundo YamasakiVice President for Business DevelopmentDelta-Fly Pharma, Inc.Hauptsitz: Tokushima 771-0117, JapanTel.: +81-3-6231-1278E-Mail: yyamasaki1206@delta-flypharma.co.jp






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen